Jump to content

Partner

Schrägband und elastischer Stoff


Dolcevita

Recommended Posts

Hallo ihr,

 

gestern hab ich ja angefangen, mein Oberteil für die heutige Fasnetsveranstaltung zu nähen (die Leute, die mir so lieb die Wasserfallausschnittmethode erklärt haben :) wissen davon :D ).

 

Ich hab das mit dem Armausschnitt jetzt schon einigermaßen hinbekommen (nachdem ich das Schrägband, das ich aus demselben Stoff gemacht hatte, angenäht, danach noch mal eingeschlagen und festgesteppt habe).

 

Aber das ist ja nicht Sinn der Sache :D

Wie macht ihr das mit dem Schrägband bei elastischem Stoff? Bei mir steht dann der Armausschnitt immer ab, obwohl ich wirklich nicht dehne :(

 

so war es auch schon mal bei einem Halsaussschnitt (und aus einem Sommerkleid wurde ein Nachthemd :D )...

 

Wenn ich Vlieseline nehme, dann ist der Ausschnitt ja nicht mehr dehnbar... und den Kopf oder die Arme sollte ich schon noch durchkriegen :D

Außerdem glaube ich, dass das wie bei einem Bund an der "geraden" Form eines Schrägbandes liegt...

 

Liebe Grüße,

steffi

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Dolcevita

    3

  • Wiesel

    2

  • Capricorna

    1

  • Rike

    1

Top Posters In This Topic

Steffi, Du musst einhalten,damit bei elastischen Stoffen und Schrägband nix absteht. Dann wenn Du hast, setz einen Obertransport mit ein, sehr hilfreich bei der Sache.

 

LG Inge

Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi,

 

hast du das Schrägband auch etwas kürzer zugeschnitten? Bei Shirts kenne ich das so, dass das Schrägband etwa 10 Prozent kürzer zugeschnitten wird, und während des Aufnähens etwas gedehnt wird. Mit Stretch-Stich annähen, und danach zieht es sich wieder etwas zusammen. Probier es doch mal so :)

 

Viele Grüße und viel Spaß heut Abend

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

je nach stretchigkeit des stoffes schneide ich Strickware nicht im schrägen Fadenlauf, sondern einfach im geraden Fadenlauf zu und dann 10% kürzer...

Link to comment
Share on other sites

... na, die Ausschnittkante einhalten und das Schrägband dehnen ... :D :D :D

 

(normalerweise sollte eins von beiden reichen)

 

Eva-Maria

Link to comment
Share on other sites

hast du das Schrägband auch etwas kürzer zugeschnitten?

 

Ne, das hab ich nicht.

 

Gut, dann werde ich das das nächste Mal so probieren :)

Irgendwann werd ich's auch noch hinkriegen :D

 

Liebe Grüße,

Steffi

Link to comment
Share on other sites

Hi!

 

Weil Du was von Vlieseline sagst: die gibt es doch auch in elastisch ...

 

Ansonsten fällt mir nur Wondertape ein - ist aber wahrscheinlich zu teuer, weil Du ja relativ viel benötigst, oder?

Link to comment
Share on other sites

Hey,

 

Wondertape hab ich mir vor kurzem mal gekauft :D

 

... und noch nicht benutzt... :o

 

Das könnte ich damit mal ausprobieren!! :D

 

Grüße

Steffi

Link to comment
Share on other sites

Hey,

 

Wondertape hab ich mir vor kurzem mal gekauft :D

 

... und noch nicht benutzt... :o

 

Das könnte ich damit mal ausprobieren!! :D

 

Grüße

Steffi

 

Morgen Steffi,

hast Du es probiert? Wie ist es denn geworden?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...