Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

PW-Liesel

Was mache ich aus meinem Stoff?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe zwei wunderschöne Stoffe von sehr guter Qualität, die ich mal als Bild anhänge, damit ihr euch was drunter vorstellen könnt.

Für die Übergangszeit oder den Sommer in kälteren Nächten würde ich mir daraus gerne einen Mantel nähen, so knielang oder etwas kürzer.

Und jetzt fangen sich die Geister an zu streiten, da mein Sohn - der mir Schnitt- und Stoffmusterwahl immer zur Seite steht und mich berät - anderer Meinung ist. Er sagt, das müssen Röcke werden. Aber als Röcke kann ich mir diese Stoffe nicht vorstellen. Zumal ich nur weite Röcke trage, aufgrund meiner "tollen" Reiterhosen.

 

Habt ihr gute Ideen für diese Stoffe? Was fällt ich zu diesen Stoffen blitzartig ein? Ja ich weiss, ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack.

 

Also für eure Hilfe bin ich sehr dankbar, denn irgendwann verlier ich sonst noch die Lust für diese Stoffe.

 

Übrigens, wie füge ich denn die Bilder direkt ein im Text und nicht nur als Anhang?

 

LG

Angelina

P1000972.JPG.bd9ba6c31b4327772bacfae58cd724ca.JPG

P1000974.JPG.3ed03c2fb47eadc3a9c4322205d7b87a.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich würde auf alle Fälle daraus einen Mantel machen, ich finde den Stoff mit den Blumen toll und kann mir das sehr gut als schicken Mantel vorstellen! Als Rock wäre mir das zu bieder, zu konservativ. Aber ist natürlich alles Geschmackssache ;) .

Viel Erfolg :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angelina,

den ersten Stoff(der mit den Blumen) könnte ich mir sehr gut als Gehrock vorstellen.

Beim zweiten kommt es ein wenig auf den Fall des Stoffes an. Sollte der Stoff weich fallen, kann ich mir daraus auch einen schönen weiten Rock vorstellen.

Liebe Grüße

Susi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Gehrock aus dem ersten, vielleicht hinten noch mit Kelllerfalten.

Der 1. Stioff ist ein Traum. Wo hast du den her?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ja, ein Gehrock schwebte mir ja auch vor.

 

Beide Stoffe fallen sehr leicht, sind leicht, aber fest gewebt.

 

@ Susan: Ich habe sie beide mal bei Pro Moda gekauft, also schon sehr lange her.

 

Das schöne an dem dunkleren Stoff mit den großen Rosenblüten drauf ist, dass ich ihn von beiden Seiten vernähen kann oder kombinieren kann.

Der andere Stoff hat verschiedene Brauntöne, ist auch wunderbar. Das Bild ist halt nicht besonders geworden.

 

@ sushile: Welche Art von Rock schwebte Dir denn vor?

 

LG

Angelina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Also für mich sieht der 1. Stoff ganz nach einem tollen Gehrock aus :)

Und das, noch bevor ich die anderen Beiträge gelesen habe....

 

Zeigst du uns dann, was daraus geworden ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mir aus dem ersten Stoff auch einen schmalen, knielangen Mantel mit Prinzessnähten und einem leicht ausgestelltem Saum sehr schön vorstellen. Als Gehrock hätte ich mich daran inzwischen "sattgesehen", das gab es jetzt die letzten Jahre ja relativ viel. (Ich bin ja immer sehr, für "neues wagen". :D )

 

So was wie den zweiten hatte ich mal als Möbelbezugststoff. :D Geplant war, es in Kombination mit Jeans zu Jacke und Hose zu verarbeiten, nach "klassischen" Jeansschnitten. Nur für die Umsetzung hat die Zeit nie gereicht. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man zu dem Thema noch was sagen darf:

 

Ich dachte sofort an eine langen Rock mit passendem Blaser oder ähnlichem.

 

 

LG

 

 

Sinius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

@ sushile: Welche Art von Rock schwebte Dir denn vor?

 

 

Ich persönlich würde einen schwingenden, langen Rock daraus machen.

Liebe Grüße

Susi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

@ nowak: knielanger Mantel ist ok, aber schmal geht nicht, wegen meiner "Reiterhosen", also nur ausgestellt. Was sind Prinzessnähte???

 

Hm, langer Rock mit Blazer ist das nicht zu eintönig?

 

Aber ich glaube, ihr habt mich bestärkt, und ich werde daraus einen Mantel nähen, aus dem hellbraunen einen Blazer bzw. bzw. ein Art Schoßjäckchen.

 

Allen einen schönen Abend.

 

LG

Angelina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Angelina,

den ersten Stoff(der mit den Blumen) könnte ich mir sehr gut als Gehrock vorstellen.

Beim zweiten kommt es ein wenig auf den Fall des Stoffes an. Sollte der Stoff weich fallen, kann ich mir daraus auch einen schönen weiten Rock vorstellen.

Liebe Grüße

Susi

 

Ich kann mich Susi nur anschließen!

Das waren auch meine spontanen Gedanken!

 

Liebe Grüße,

 

Susanne:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Aus dem ersten einen Mantel und aus dem zweiten einen Rock,

Christina

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bezüglich des ersten stoffes könnte ich mich nicht entscheiden. gerade weil man ihn auf beiden seiten verarbeiten kann, wäre ein rock auch nicht schlecht...mit 6 senkrechten bahnen, die unten breiter werden, immer abwechselnd vorder- und hinterseite. wäre aber sicher eher was für "besondere" anlässe.

 

andererseits schreit er ja fast nach einem mantel...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ nowak: knielanger Mantel ist ok, aber schmal geht nicht, wegen meiner "Reiterhosen", also nur ausgestellt. Was sind Prinzessnähte???

 

Prinzessnähte sind die Längsteilungsnähte, die zur Schulter hoch gehen. Wobei Wiener Nähte auch nicht schlecht sind.

 

Bis zur Taille schmal und dann zum Saum ausgestellt sieht bestimmt auch gut aus.

 

Das wären Prinzessnähte:

 

M5115.gif

 

Das wäre ein Mantel damit, der nach unten weiter wird, wobei ich die Kragenlösungen sehr winterlich finde.

 

V8165.jpg

 

Noch mal weit und extrem klassisch:V1266.jpg

 

Und der hat Wiener Nähte, könnte ich mir in kürzer aber gut vorstellen. Auch weil der Kragen "offener" und somit sommerlicher ist:

 

B4732.jpg

 

Hm, langer Rock mit Blazer ist das nicht zu eintönig?

 

Wenn du mich fragst... Ja. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

der Rosenstoff liegt auch noch ungeschnitten bei mir herum. Er sieht in Natura noch viel schöner aus und würde sich als Gehrock hervorragend eignen, da er eine schöne Festigkeit besitzt.

 

Ich selber werde mir ein kleines Kostüm daraus nähen - Bleistiftrock und enges Jäckchen. Vielleicht jetzt auch mit Schößchen. Diese Anregung habe ich hier durch Euch erhalten. Vielen Dank.

 

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den ersten Stoff habe ich auch vor einiger Zeit bei ebay ersteigert. Daraus habe ich ein Abendkleid im Asia-Style für meine Freundin genäht. Es ist wunderschön geworden. Nach dem ersten Tragen kam meine Freundin total geknickt zu mir. An einigen Nähten hat sich der Stoff regelrecht aufgelöst. Die Schußfäden haben sich aus dem Gewebe gelöst und sind zwischen den Nähten durchgerutscht. Um das Kleid zu retten, mußte ich die Nähte nachsteppen und z.T. mit Nahtband verstärken.

Ich würde dir raten, zuerst an einem kleinen Stück des Stoffs, die Sticheinstellung zu testen. Nur mit der Overlock drüber, funktioniert bei diesem Stoff nicht. Beim Zuschneiden franst er ziemlich schnell aus.

Wenn du das berücksichtigst, hast du bestimmt mehr Freude an deinem neuen Teil.

LG

Gudrun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

also Marion, das sind ja super schöne Schnitte. Den weissen Mantel finde ich ja Klasse, gerade wegen des Schalkragens, und dann etwas länger aber. Du hast zwar recht, dass die anderen Kragen sommerlicher aussehen, aber die hat doch jeder, oder? Der Butterick-Schnitt ist auch Klasse, da gefällt mir der Kragen auch.

Also ich habe mich doch schon entschieden und schaue mal nach einem Schnitt nach diesen beiden Kragenvarianten.

 

Also wenn ich mein gutes Stück fertig habe, stelle ich es ein.

 

Martina, Du sagst es, der Stoff ist wirklich ein Traum. Woher hast Du ihn?

 

Gudrun, vielen Dank für Deinen Tipp, ich werde ihn beherzigen. Denn Stoff kann ich mir auch sehr gut für den japanischen Stil vorstellen, gerade auch, weil er so schön schimmert und von beiden Seiten nutzbar ist.

 

Solltet Ihr meine Wunschschnitte schneller als ich in einer burda oder so finden, würde ich mich freuen, wenn ihr mir kurz einen Wink geben könnt. Denn die Vogue-Schnitte sind mir echt zu teuer. Da muss ich in Burda variieren.

 

LG

Angelina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe von Vogue einen Mantelschnitt den ich nicht mehr nähen möchte und auch noch nie genäht habe. Vieleicht gefällt er dir ja und wir könnten Tauschen.

DSCN3116.jpg.b59fa4f245982137888dbe113e5b56b9.jpg

 

DSCN3119.jpg.67df4e7ed4d6051ffe9ab7c398c92193.jpg

 

Gruß Vivi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angelina,

 

ich habe den Stoff Ende letzten Jahres im Stoffhaus am Kö gekauft - meine Lieblingsadresse in Kassel. Dort findet auch mein Nähkurs statt. Momentan werden verschiedene Workshops angeboten. Ich werde am Wochenende lernen, wie ich mein erstes "Untendrunter" zu nähen habe. Ich freue mich riesig. Leider bleiben durch solche Sonderaktionen die vorhandenen Stoffberge liegen. :D

 

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vivi,

 

Dein Schnitt kommt ja dem klassischen "sommerlichen" Vogue-Schnitt schon recht nahe und sieht auch super aus. Was suchst Du denn, wenn wir tauschen wollen? Ich muss aber gestehen, dass ich solche Schnitte, eigentlich überhaupt keine Einzelschnitte habe, da ich aus Kostengründen fast nur aus Burda, Diana etc. schneidere. Wenn Du noch so kleide Kiddies hast, könnte ich Dir mit einem Trachtenheft für Kinder vielleicht weiterhelfen. Das ist das Countrykids von der Marke Stapf.

Lass was von Dir hören, wie Du Dir den Tausch vorstellst.

 

LG

Angelina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Martina,

 

na da wünsche ich Dir viel Spaß und vor allem auch Erfolg. Bei mir heisst zur Zeit (schon seit längerem) die Sonderaktion "Arbeit". Komme aber dadurch auch nicht in den Genuss, mir Stoffe zu kaufen. Ich habe nur "Lagerbestände" aus besseren und genügend hobbyfreien Zeiten. :D

 

Stell uns mal Dein "Untendrunter" vor, wenn es am Sonntag Abend fertig ist.

 

LG

Angelina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.