Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Woran näht Ihr gerade?


FlyShogun

Recommended Posts

Hallo und schönen Sonntag,

 

eben beim räumen und kramen in meinem Bastelzimmer fielen mir diverse Entwürfe wieder in die Hand.

 

Jetzt die Frage; näht Ihr ein Teil nach dem anderen, oder arbeitet Ihr an mehreren Sachen mehr oder minder simultan?

 

Ich war echt erschrocken, was ich so angefangen rumliegen habe:

 

1zu1 Ausdruck für einen Ezo mit einer Aplikation die wie ein Fexierbild beim hinsehen zwei Bilder entstehen läßt. Die Tücher dazu sind geschnitten.

 

Angefangener Mondrian Spielkartendrachen, wo ich gerade intensiver dran weiterarbeite.

 

Ausgeschnittener Eddydrachen, Grundsegel zusammengenäht aber die Applikation fehlt.

 

2 Studien für einen Patchwork Lesezeichendrachen, jeweils mit allen Ausdrucken für die Schablonen.

 

Sieht das bei Euch auch so aus?

oder fall ich da aus dem Rahmen?

 

bis denn

 

Gerd

 

gerade seinen Zigarrenabschneider betrachtend feststellend das das auch als Drachen zu bauen wäre. :confused:

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 38
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Sew

    2

  • charlotte

    2

  • ennertblume

    2

  • Brummelmama

    2

Top Posters In This Topic

*lol* :p

 

Ne im Ernst, meine Ufo Kiste ist so gross, die passt nicht mehr unter den Schreibtisch ... ich bemühe mich zwar immer ein Meil nach dem anderen zu Nähen, aber ... zumindest hab ich aufgehöt 5 Sachen zuzuschneiden, eins fertig zu nähen und die anderen auf die Kommode zu legen und wieder 5 neue Sachen zuzuschneiden :rolleyes:

 

Meist kommen mir die döfsten Ideen beim Nähen und so passiert es ständig, dass irgendwas in der Ecke landet ... dann hab ich wieder Tage, da geh ich in Massenproduktion und vollende 4-5 Ufos oder so :o

 

Nicht grad die beste Arbeitsmoral ... aber Du siehst, es gibt noch Hoffnung, nur bei Deinen Drachen wird der Platzverbrauch wohl etwas grösser sein ??? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Sieht das bei Euch auch so aus?

oder fall ich da aus dem Rahmen?

 

 

....also, Drachen sind es ja bei mir nicht, da hatte mein Mann eine Zeitlang Spass dran. Aber er hat z. B. immer einen nach dem anderen gemacht, die Flugtauglichkeit getestet und einen weiteren Drachen genäht und gebaut, es waren überwiegend Lenkdrachen.

 

Ich "arbeite" zur Zeit an einem Trenchcoat, der wird bald fertig, aber dann wird es zu kalt sein ihn zu tragen;) .

Außerdem gibt es einige UFO's nämlich einen Rock, ein Kleid, ein Hemd für meinen Sohn, eine Bluse, ob die wirklich nochmal echt fertig werden, kann ich nicht sagen. Bei Drachen kommt ja nix aus der Mode, bei Kleidung schon:( .

Gruß charliebrown

Link to comment
Share on other sites

Hhhm, ich habe eine ganze Kiste mit Patchwork-Ufos, die "nur" noch auf ihre Rückseite und das Quilten warten. Und dann noch eine Kiste mit Blöcken, die ich noch zusammen setzen muss....

 

Dann eine Hose, die noch gesäumt werden muss, eine Jacke, für die ich noch einen Knopf besorgen muss, ein Rock, an dem ich nur noch die Fäden vernähen muss

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich vermeide es eigentlich, angefangenes beiseite zu legen und dann etwas anderes zu beginnen. Mir geht die Arbeit auch leichter von der Hand, wnen ich bspw. erst einmal alle benötigten Pullover nähe und danach die Hosen usw. Natürlich geht das nicht immer so "geradlinig", aber ich bemühe mich. ;)

Heute habe ich nun endlich meine erste (Kinder-) Hose fertig genäht bekommen, habe nun den Schnitt noch etwas angepasst und dann soll es mit Hosen weiter gehen. Angefangenes liegt hier tatsächlich nicht rum, dafür aber eine ellenlange Liste von dem, was noch fertig werden muss bzw. soll:

 

  • Hosen
  • Pullover
  • Leggings
  • Jacke für mich
  • Oberteile für mich
  • Hosen für mich
  • Änderungsarbeiten für Männe (Hemden: aus lang mach kurz) - wenigstens einen Riesensack voll
  • Shirts für erwachsenen Sohni
  • Shirt für Tochter

 

und dann die Weihnachtsarbeiten *seufz*

  • Pyjama für ältere Tochter
  • Morgenjacke für ältere Tochter
  • Zipfelpullover für Nichte
  • Kleenexsofas
  • eventuell Bügelbrettbezug für SchwieMu (das überleg ich mir aber noch)

 

Und wer weiß, was ich noch so alles vergessen habe (außer Mützen und Stirnbänder und Handschuhe).

Also an Arbeit mangelt es hier tatsächlich nicht.

 

Liebe Grüße

Ines

Link to comment
Share on other sites

gleich ist das zweite stück für den kissen-round-robin fertig.

 

alles andere kommt danach. und das ist einiges.

auf meiner fahne steht: mach, wozu du gerade lust hast. das aber richtig gut!

und deshalb liegt bei mir so wahnsinnig viel rum. disziplin gleich null.

 

oh, ich hab zu so vielem lust. heute abend gehts deshalb mal wieder in die oper. madammina, il catagolo e questo, delle belle........

na, was ist das wohl?

Link to comment
Share on other sites

o wahnsinnig viel rum. disziplin gleich null.

 

oh, ich hab zu so vielem lust. heute abend gehts deshalb mal wieder in die oper. madammina, il catagolo e questo, delle belle........

na, was ist das wohl?

 

*OT-Alarm*

Wenn man es richtig schriebe: "madamina, il catalogo e questo, delle belle che amò il padron mio", dann dürfte es aus dem beliebten Singspiel rund um den "Herrn Johannes" sein. :D

Ma chissá?!

Link to comment
Share on other sites

Im Moment nähe ich nur Teddys. Danach muss ich Hussen nähen. Und dann kommen die Weihnachtsgeschenke. Stress:D lass nach.

Ich hab auch noch eine zugeschnittene Jacke daliegen. Aber eigentlich versuche ich immer ein Projekt abzuschliessen. Wenn es erst mal weggeparkt ist ist es eigentlich auch schon vergessen. Was leider immer liegt sind div. Reparaturen, wenn ich sie nicht gleich beim Bügeln erlegige. Passiert aber auch eher selten. Es gibt bei mir immer wichtigere Dinge. Beneide die Frauen, die gar nicht wissen wie so ein gewaschener Wäscheberg aussieht.

 

Viel Spass noch beim Nähen - egal was:)

Petra

Link to comment
Share on other sites

den katalaveno dipota.

 

 

 

ich mache vieles gleichzeitig.

 

meiner fleece raglanjacke fehlt noch ein knopf.

 

meinem klimtjäckli fehlt noch einiges.

 

ein jacken ufo hängt an der tür, ungesäumt.

 

ein oberteil wird nicht fertig gemacht, weil es braun ist. ich hab nix braunes.

 

da liegt ein all woman schnitt für ein boucle jäckchen, der stoff ist schon gedämpft.

 

 

und so weiter.

 

ganz abgesehen von den stoffen, die schon mit festen vorstellungen behaftet, vor meiner tür spalier stehen.

 

charlotte

Link to comment
Share on other sites

puh,

ich kann halt besser nähen als italienisch. was solls.

und kerstin soll ja auch mal wieder was besser machen können dürfen. war sowieso als test für sie gedacht.;)

aber gewußt habens eben doch alle, auch ohne meinen nachtigallähnlich wohllautenden gesang.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

 

also ich hab ungerne Ufos. Es sei denn es ist ein Projekt wo ich nicht weiterkomme. Im Moment hab ich 2 Shirts die noch gesäumt werden müssen und den Halsbund anbringen. Und ne zugeschnitte Jacke. Aber es ist meine erste, somit ist die noch jungfräulich :D und fällt nicht unter die Kategorie UFO. Ansonsten näh ich immer fertig was ich angefangen habe. Wär ja auch schade um die schönen Stöffchen oder? ;) Und immerhin kann ich es immer nicht abwarten bis ich dann endlich das fertige Teil auch anziehen kann. :)

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Meisstens naehe ich eines nach dem anderen. Momentan hab ich 4 sachen zugeschnitten und erhoffe sehr bald einen Kreativ Schub.....:p.

Ich habe gemaerkt, dass ich nichts fertig mache wenn zuviel vorbereitet ist.

Eines zuschneiden fertig naehen ...das funktioniert bei mir immer am besten.

 

4? sagte ich 4......... Falsch

1 Kleid

1 Hose

1 Jacke

1 Top

2 Blusen

1 Adventkalender

_______________

 

SCHOCK :eek: :eek:

das sind ja 7!!!!!!!!!

 

Ooooooch warum macht ihr immer solche Themen.....:rolleyes: Jetzt fuehl ich mich ja echt hinten nach......muss gleich heute mind 2 fertig machen.......

 

:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Link to comment
Share on other sites

Also ich bin da ganz brav und anständig :cool: Nähe immer eins nach dem anderen! Ich glaub' sonst würde bei mir das Chaos ausbrechen. Zur Zeit bin ich an der Jacke vom Féraud-Kostüm von den Burda-Designerschnitten.

 

Aber... ich hab' da noch sooo viele Sachen im Kopf, die ich alle noch so gerne nähen würde :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

ich hab gerade ein wickelshirt für mich fertiggenäht. stoffe für zwei bis drei weitere shirts sind gewaschen und liegen bereit :)

 

zugeschnittene teile sind bei mir nicht das problem - ich hab nur hunderte (ok, nicht ganz ;)) von schnitten auf folie rumliegen, die ich nähen wollte.

bei manchen fehlt nun doch der passende stoff, weil ich mich mal wieder anders entschieden habe,

bei anderen sind noch änderungen zu machen (keine chance, wenn die kinder ferien haben, da hab ich einfach keine ruhe),

beim nächsten hatte ich wieder irgendeine idee, deren umsetzung und umsetzbarkeit mich momentan an der ausführung hindert...

 

im moment habe ich also gerade nichts in arbeit (so etwa die nächsten drei stunden ;)).

Link to comment
Share on other sites

nö Gerd das biste ganz sicher nicht.

 

ich muss mich mit nähen immer nach Männes Schichtplan richten und dann noch kann ich die Sachen so ganz alleine oder brauche ich Hilfe (Nähkurs).

Wenn mein Mann Frühschicht hat ist das die Zeit des zuschneidens, das heißt so nach der 4. Frühschicht könnte es passieren das ich 6-8 Teile zugeschnitten habe - bei Nacht- und Spätschicht werde die dann weggenäht. Wenn er frei hat, na ja dann mach ich mal dies mal das oder mal auch garnüscht.

 

Na und die Sachen wo ich Hilfe brauche (seis auch nur ein "geschmissenes" Auge) die liegen dann sowieso immer länger hier rum.

 

LG Brit

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

tja, das wünschte ich mir auch... ein Mann mit verschiedenen Arbeitsschichten :D

 

Bei mir ist es so, dass ganz viele angefangene bzw. zugeschnittene Teile rumliegen. Denn... so ganz mit meinem Hobby kann sich mein Mann nicht anfreunden, also versuche ich in seiner Gegenwart Sachen zu machen, die mich nicht ins Nähzimmer lotsen... Da fange ich an Schnitte zu kopieren und zuzuschneiden, geht natürlich schneller als das Nähen und folglicherweise habe ich gaaaanz viel zugeschnittenes Zeugs rumliegen...

 

Dann nicht zu vergessen die Teile, die ich angefangen habe und die Probleme machen... Ich sage nur, Jungenhose aus der Herbstottobre... :p :eek:, dann eine Hose mit Reißverschluss... den habe ich total versiebt, der wartet auf den Nahttrenner, ein paar Jerseyteile...:( und wenn ich das Chaos mal aufräumen würde, findet sich sicher noch mehr...:D

 

Ideen habe ich reichlich, nur mit der Zeit und der Umsetzung hapert es dann...

 

Als nächstes wartet noch ein Pulli, der so traurig in der Overlock hängt und dann möchte ich das Cara Kleid von Sabine nähen... danach eine Lisa und eine Käfer-Latzi, dann eine mit Ponyapplikation, dann die angefangene Hose richten, dann einen Pulli dazu, danach eine rote Cord Hose + Pulli, ach da fallen mir wieder die 2 zugeschnittenen ein... dann diverse Puppenkleidung...

 

oh jemineh... Ihr seht... massig Projekte warten...

 

Bewundere eigentlich diejenigen, die so geradlining hintereinanderarbeiten...

 

schaffe ich nie...

Link to comment
Share on other sites

Ich nähe nie mehrere Sachen gleichzeitig, daher habe ich auch keine UFO´s liegen. Ich mag besser, mich auf das eine zu konzentrieren und erst wenn es fertig ist, in Ruhe zu überlegen, was ich als nächstes machen werde. Heute habe ich mein letztes Projekt beendet: Lederrock mit Gürtel. Es ist immer ein schönes Gefühl, wenn etwas komplett fertig ist :roller:

 

Viele Grüße

Ilona

Link to comment
Share on other sites

Also, bei mir liegen auch einganzer Haufen angefangene Teile bzw. geplante rum.

 

Z.B: eine zugeschnittene Bluse, Stoff für 3 Blusen,

ca. 1500 zugeschnittene Patchworkteile, die mal ein Top für eine Bettdecke( 2,20 x 2 m ) waren, die dann als das Top fertig war etwas schief war und aufgetrennt wurde,

1 angefangene Tasche, bei der nur noch das Futter mit dem Oberteil verbunden werden mußte, bis mir vorhin einfiel, eine Innentasche für´s Portemonaie würde auch nicht schlecht sein (vielleicht wird sie morgen früh fertig),

1 große Kiste voll mit Stoffen, die für bestimmte Projekte (Tischdecken, Kulturtaschen, Kissen usw.) gedacht sind,

4 Kissen, bei denen das Top noch gequiltet werden muss,

Wolle für insgesamt 32 Paar Socken (waren alles mal Sonderangebote die frau unbedingt brauchte (kann man an Regia Wolle vorbei gehen, wo 100 g 2,95 kostet?),

20 kg Ton,

1 Kiste Schnitte, die noch darauf warten, ausprobiert zu werden,

und eine 1 1/2 Seite Liste mit Ideen, die ich im Laufe des Jahres für Weihnachtsmärkte und Basare abarbeiten will.:rolleyes:

 

Nebenbei liegt auch immer ein angefangenes Paar Socken im Wohnzimmer,

 

ihr seht: ich könnte meine Zeit nur mit nähen verbringen, aber da würde wohl meine Familie streiken.

 

Nächste Woche habe ich "schnelle Woche", d.h. ich nähe mit meiner Freundin für unseren Weihnachtsmarkt von morgens 9 - 13 Uhr. Dann gibt´s schnelles Mittagessen (Fertigpizza, Rührei oder z. B. Würstchen) Ab 14 Uhr geht´s dann wieder los bis ca. 20 Uhr.

 

diese schnelle Woche wird von meinen Kinder heiß geliebt:rolleyes: :o

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe als einzigste Ufos die Klamotten hier liegen, die ausgebessert werden müssen. Ansonsten nähe ich immer ein Teil nach dem anderen, alles andere würde mich total konfus machen.

 

Zur Zeit habe ich ein Fleece-Kleid für die Tochter einer Freundin in Arbeit, die es am 14. zum Burzeltach bekommen soll.

Link to comment
Share on other sites

Also Flicksachen sammle ich immer dass sich das Beginnen lohnt:D .

 

Neue Nähanziehsachen mache ich immer fertig.

Aber meine Patchworksachen liegen unfertig rum, weil ich gerade Nullplan habe wie ich weiter machen kann.:nix: :nix: . Werde hier mal in der PW -Forum stöbern und mir Rat holen.:)

 

Viele Grüße aus dem Schwaben Ländle

 

Annette

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.