Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Marieken

Welche Vliese und Folien für das Besticken von Handtüchern?

Recommended Posts

Ich habe uns für das Fitnessstudio neue Handtücher gekauft, die zwecks Zuordnung personalisiert werden sollen.

 

Die Frage steht ja schon da: welche Vliese und Folien benutze ich dafür optimalerweise? Das Ausgangsmaterial ist von guter, mittlerer +Qualität.

 

Und welche Nadel fällt mir da noch ein?

 

Danke im Voraus für Input 🙂!

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Untendrunter ein wasserlösliches Vlies, farblich passender Unterfaden. Obendrauf Avalon oder ähnliches.

Zur Personalisierung so besticken, daß es auch am am Aufhänger aufgehängten Handtuch lesbar ist.

Ich habe die Handtücher einmal vorher gewaschen, wie sie später auch gewaschen werden sollen. Sie gehen schonmal gerne ein ganzes Stück ein.

 

Viele Grüße

 

Nina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Frottee brauchst Du kein Vlies unten drunter. Der Stoff ist ja schon so dick, den bekommst Du auch so stabil genug und fest eingespannt, Oben drauf kommt Avalon....ich befestige Avalon mit Tesafilm,es dient ja nur dazu, daß die Stickerei nicht so einsinkt...und Stecknadeln zum Befestigen sind mir zu gefährlich...Ich sticke immer alles mit 75-er Schmetzsticknadeln. Vorgewaschen hab ich nie, weder welche für den privaten Gebrauch, noch für den Verkauf. Durch das Waschen richtet sich der Flor auf und macht das Handtuch dicker...das war meine Erfahrung...

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Untendrunter ein wasserlösliches Vlies, farblich passender Unterfaden. Obendrauf Avalon oder ähnliches.

Zur Personalisierung so besticken, daß es auch am am Aufhänger aufgehängten Handtuch lesbar ist.

Ich habe die Handtücher einmal vorher gewaschen, wie sie später auch gewaschen werden sollen. Sie gehen schonmal gerne ein ganzes Stück ein.

 

Viele Grüße

 

Nina

 

Nina, danke für den Hinweis mit dem farblich passenden Unterfaden 😬! Bei Handtüchern sieht man ja auch die Rückseite :rolleyes:.

 

Bei Frottee brauchst Du kein Vlies unten drunter. Der Stoff ist ja schon so dick, den bekommst Du auch so stabil genug und fest eingespannt, Oben drauf kommt Avalon....ich befestige Avalon mit Tesafilm,es dient ja nur dazu, daß die Stickerei nicht so einsinkt...und Stecknadeln zum Befestigen sind mir zu gefährlich...Ich sticke immer alles mit 75-er Schmetzsticknadeln. Vorgewaschen hab ich nie, weder welche für den privaten Gebrauch, noch für den Verkauf. Durch das Waschen richtet sich der Flor auf und macht das Handtuch dicker...das war meine Erfahrung...

 

Jadyn, vorgewaschen ist schon :D. Werde aber deine 75-er Nadel probieren.

 

@ Nina und Jadyn: musste jetzt erstmal gockeln, was ihr mit Avalon meint. Also Stickfolie :cool:. Hab ich da in zwei Qualitäten. Danke euch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich meinen Vorgängern an: unbedingt Folie obendrüber, sonst versinkt Dir die ganze Stickerei im Handtuch. Einspannen mag ich Frottee überhaupt nicht, wegen der Dicke. Ich spanne Stickvlies ein (eventuell leicht mit Sprühzeitkleber besprühen) und befestige das Handtuch und die Folie mit einem Heftrahmen.

 

LG

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Rotschopf, ohne Rahmen und nur Heftrahmen drumherum nähen? Ich verstehe den Ansatz wegen der Dicke des Materials.

 

DAS wird mir schwerfallen, bin doch von der Sicherheitsbehörde des Forums :D. Da grübel ich jetzt mal... was bei euch geht, müsste ja auch bei mir gehen. 🙃

 

Danke dir!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich spanne wasserlösliches Vlies (Soluvlies) ein und fixiere das Handtuch mit Sprühkleber, wenn ich Lust habe, sticke ich auch noch einen Heftrahmen drum herum, muß aber nicht. Bei so Sachen bleibe ich beim Sticken eh dabei, damit nichts passiert.

 

Wasserlösliche Folie oder Vlies lege ich natürlich auch oben drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sissy, danke!

 

Sprühkleber. Hab ich.

 

Noch nie gemacht :rolleyes:.

 

Viel, wenig? Besser draußen weil es um sich sprüht? Wäre lieb,wenn du mir das auch noch sagen könntest :o.

 

Hatte mir im Vorfeld schon gedacht, dass es wieder zig Varianten gibt, wie ihr alle das macht :D.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sissy, danke!

 

Sprühkleber. Hab ich.

 

Noch nie gemacht :rolleyes:.

 

Viel, wenig? Besser draußen weil es um sich sprüht? Wäre lieb,wenn du mir das auch noch sagen könntest :o.

 

Hatte mir im Vorfeld schon gedacht, dass es wieder zig Varianten gibt, wie ihr alle das macht :D.

 

Ich sprühe immer auf meinem Nähtisch, lege Zeitung drunter und muß nicht unbedingt direkt neben der Nähmaschine sein.

 

Eher wenig sprühen. Ich lege immer das Handtuch in der richtigen Position auf den Stickrahmen mit dem eingespannten Vlies, beschwere eine Seite von dem Handtuch mit Gewichten, hebe die andere Seite von dem Handtuch vorsichtig an und sprühe leicht das Vlies ein. Dann den Teil vom Handtuch wieder runter, festdrücken und die andere Seite anheben, einsprühen und wieder andrücken.

 

Ich weiß ja nicht, welchen Sprühkleber Du hast, mit meinem kann ich ziemlich genau sprühen und es kommt auch nicht so viel auf einmal raus, also nicht mit so hohem Druck. Ich würde das erstmal auf einer Zeitung ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze auf beiden Seiten Avalon und für den Unterfaden die gleiche Farbe wie das Handtuch.

Beidseitig Avalon deshalb, Weil sich manchmal Schlingen vom Frottee verhaken und ich die Sprungfäden besser abschneiden kann bevor ich das Avalon entferne.

Auch wenn ich mehrfarbig sticke, hole ich mir mit dem Handmass manchmal den Unterfaden bei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich arbeite auch mit Sprühzeitkleber. Allerdings nicht auf der Arbeitsfläche, sondern in einem extra dafür ausrangierten Pappkarton. Auch nicht viel, sondern es benötigt zu dem Heftrahmen nur eine leichte Haftung. Den Stickrahmen mache ich dann mit Feuchttüchern für Babys sauber. Klappt super.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimm dir unbedingt ein altes Handtuch und mache einen Probestick. Ich mußte ganz schön mit meiner Fadenspannung spielen als ich mal ein Handtuch bestickt habe.

Untendrunter wasserlösliches Vlies und oben drauf wasserlösliche Folie. Bitte auch bei dem Probestick so machen.

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nimm dir unbedingt ein altes Handtuch und mache einen Probestick. Ich mußte ganz schön mit meiner Fadenspannung spielen als ich mal ein Handtuch bestickt habe.

 

Echt, was hast Du denn für eine Maschine? Meine stickt das mit den Grundeinstellungen.

 

Einen Probestick sollte man schon machen, zumindest, wenn man Stickanfänger ist und/oder seine Maschine noch nicht so gut kennt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sissy, danke dir sehr für die weitergehenden Erläuterungen! Ich teste den Kleber dann mal. Ist der Sprühzeitkleber mit dem Vogel drauf, von dem darksoul meint, der ist gut. War der einzige, der bei Alfatex in Bochum greifbar war.

 

Flocke: ich werde auf jeden Fall einen Probestick machen, danke!

 

Rotschopf, die Sache mit dem Karton habe ich auch bei Crowley schon gelesen, das werde ich mir jetzt doppelt merken, merci!

 

Hinterländerin: mein mega-stickunerfahrener-Bauch findet Avalon auf der Rückseite auch gut, danke dir!

 

Insgesamt scheint es, dass ein Stick auf einem Handtuch nicht so ohne ist, wenn Sissy schon nicht den Raum verlässt bei der Stickerei :D. Dann murks ich mich da mal durch, wenn die Zeit da ist. Im Moment habe ich aber eher den Hoodie für den Gatten im Kopf, vielleicht schaffe ich das ja noch bis Weihnachten, wobei....eher nicht. Alles dicht gestaltet bei uns gerade.

 

Herzlichen Dank an alle!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[Rotschopf, die Sache mit dem Karton habe ich auch bei Crowley schon gelesen, das werde ich mir jetzt doppelt merken, merci!

 

Vom Karton bin ich mittlerweile wieder weg, weil der große Rahmen da nicht reinpasste. Seitdem lege ich eine Häfte meines Zuschneidtisches mit Papier aus und besprühe dann das Vlies.

 

Zu den Handtüchern kann ich keinen Tipp geben. Das habe ich noch nicht versucht.

 

Ich denke, dass sissy dabei bleibt ist hauptsächlich wegen dem Stoffüberhang (Kontrolle, dass sich nichts beim Bewegen des Rahmens verhakt) und nicht wegen dem Sticken an sich.

 

 

 

Mal eine Frage von mir, die mir gerade einfällt. Womit markiert ihr auf Frottee die Linien der Stickposition? Markierstifte und Kreide haften doch bestimmt schlecht auf dem huppeligen Frottee?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vom Karton bin ich mittlerweile wieder weg, weil der große Rahmen da nicht reinpasste. Seitdem lege ich eine Häfte meines Zuschneidtisches mit Papier aus und besprühe dann das Vlies.

 

Sag ich doch, Zeitungspapier. :D

 

 

Ich denke, dass sissy dabei bleibt ist hauptsächlich wegen dem Stoffüberhang (Kontrolle, dass sich nichts beim Bewegen des Rahmens verhakt) und nicht wegen dem Sticken an sich.

 

Genau, da ich meistens nur Namen aufsticke, nehme ich den kleinstmöglichen Stickrahmen. Die Tage habe ich erst ein Handtuch bestickt, in meinem 14 x 14 Rahmen, da ist der Überhang von dem Handtuch schon ziemlich groß. Das bekommt man auch nicht alles aufgerollt und festgesteckt, also bleibe ich dabei.

 

 

Mal eine Frage von mir, die mir gerade einfällt. Womit markiert ihr auf Frottee die Linien der Stickposition? Markierstifte und Kreide haften doch bestimmt schlecht auf dem huppeligen Frottee?

 

Wenn ich parallel zur Kante sticke, dann falte ich das Handtuch längs zur Hälfte und markiere oben (also über dem Stickbereich) und unten mit je einer Stecknadel. Von unten orientiere ich mich an dem Rand oder meistens haben die Handtücher ja noch ein Stück über dem Rand so eine Art Bordüre, mir fällt jetzt nicht ein, wie man das genau nennt. Das reicht jedenfalls als Orientierung.

 

Wenn ich quer sticke, dann mache ich das einfach nach Gefühl, das paßt immer irgendwie. Ich schau dann vorher, wie das Handtuch hängen würde.

Edited by Sissy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jau, es muss auch mal etwas gut laufen :p.

 

Mein Handtuchstick ist sowohl beim Einstellen ander Maschine, beim Probestick und auch am Objekt von Anfang bis Ende ganz easy gelaufen :D. So was bin ich ja gar nicht gewohnt :lachen:. Das hatte ich mir aber ganz anders vorgestellt :lol:.

 

Zur Info für die, die wie ich Anfänger oder Handtuchneulinge sind hier wie ich es gemacht habe auf meiner B590:

 

1.) Unten Soluvlies, dann Handtuch, dann oben drüber Avalon plus und das Ganze schön eingespannt in den Rahmen.

2.) 75- er Sticknadel (von Bernina beigelegt, weiß nicht, welche Marke), OFS wie von der Maschine vorgeschlagen auf 3,0.

 

Die Farben kommen leider auf den Fotos nicht annähernd so rüber, wie sie hier vor mir liegen. Ist das Isacord Multicolor 9929 und sieht super aus.

 

Vielen Dank noch einmal an euer Schwarmwissen und eure persönliche Hilfsbereitschaft!

 

Das erste Bild ist der Probestick, das zweite das gewünschte Objekt, beides noch nicht ausgewaschen, da hängen noch so Reste von der Folie dran.

586AFC85-57CD-48BA-BAAA-78F4FEB3866B.jpg.f6095d3f9f1be7d308ba53662f152175.jpg

4254B33A-6F41-4F81-BE02-BBF7A99623BD.jpg.aa88e03a534eef26ba43906c5bf91823.jpg

Edited by Marieken
Bilder vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich benutze einen großen Karton, an dem ich den zu hohen Rand gekürzt habe :D

 

Ich habe vor ein paar Wochen den Sprühkleber, der sich trotz großzügiger Papierabdeckung auf meinen Zuschneidtisch, der Schneidmatte und dem Fensterbrett verteilt hat, mit dem ziemlich ekligen Sprühkleberentferner entfernt. Ich war erstaunt, wie weit sich der Kleber verteilt hatte:(

Danach habe ich mir dann doch einen ausreichend großen Karton zum Aufbringen des Sprühklebers zugelegt. Nun bleibt die Kleberei auf den Karton beschränkt.

 

Jau, es muss auch mal etwas gut laufen :p.

 

Mein Handtuchstick ist sowohl beim Einstellen ander Maschine, beim Probestick und auch am Objekt von Anfang bis Ende ganz easy gelaufen :D.

 

Super! Schön, dass es so gut geklappt hat. Gibt es auch ein Tuch mit "Deins"?

Edited by Crowley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, Crowley. Für mich hab ich das gleiche Handtuch in brombeerfarben gekauft und da kommt auch „meins“ drauf in rot versteht sich :D. Die sollen fürs Sportstudio sein.

 

Danke euch beiden für‘s Mitfreuen :)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hänge mich hier mal dran...

Sieht schön aus, die Stickerei.

Meine Frage: nehmt Ihr als passenden Unterfaden normales Stickgarn? Bei Brother habe ich nur schwarz und weiß als Unterfaden. Bin etwas misstrauisch - so glattes Stickgarn aufspulen?? Danke für Antwort,

LG

astitchintimesavesnine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bei den Handtüchern habe ich mein normales Stickgarn als Unterfaden genommen, da man ja auch die Rückseite sieht und das normale Bobbin in schwarz oder weiß eben nicht so gepasst hat. Lief problemlos.

 

Viel Erfolg und zeig mal das Ergebnis!

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.