Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

rotschopf5

gewerblich tätig
  • Content Count

    1542
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About rotschopf5

  • Rank
    Patchworkstoffe Ge-Naeht-Es

Personal Information

  • Wohnort
    Xanten
  • Interessen
    Nähen, nähen und natürlich auch nähen
  • Beruf
    Mama und Patchworkstoffverkäuferin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina B830, Pfaff 1215, Pfaff 1469, Pfaff Hobbylock 4764, Bernina B590

Recent Profile Visitors

1244 profile views
  1. @gobulus 12er Nadel? Da bin überfragt, Ich nutze eine 80er Top-Stitch-Nadel von Schmetz, habe aber auch alledings noch kein Poly-Mesh bestickt.
  2. @DerFelix Da gebe ich Dir recht. Plastik ist nicht gleich Plastik. Und das Du nix hochheben kannst, ist auch klar. Schau doch mal in der Beschreibung der Maschinen nach dem Gewicht. Die Carina, wie gesagt, war nicht schlecht, wog aber gerade mal um die 6 kg. War mir einfach zu leicht. Die Artista wog dann ca. 10 kg. Da hüpfte mir nichts mehr weg. Was vielleicht auch noch von Interesse ist, ist der Füßchenhub, also wie hoch das Füßchen im anghobenen Zustand ist. Ich habe eine alte Pfaff, die ich sehr liebe (ein richtiges Eisenschwein), nur leider kriege ich nicht viel unter den Fuß
  3. War in der Stickmaschine eine Sticknadel montiert? Welche Nadel hast Du beim Umnähen benutzt? Wie hoch ist die Nähfußhöhe, war das Nähgut vielleicht zu dick und der Fuß ging nicht mehr ganz hinunter?
  4. Plastikbomber sind sie ja mittlerweile alle, ich kenne keine Maschine aus dem modernen Hausgebrauch, die noch aus Metall wäre. Und vielleicht ist die Bernette auch aus hochwertigerem Plastik als z. b. eine Carina. Sie macht auch keinen minderwertigeren Eindruck als andere Maschinen in dem Preissektor. Aber vielleicht hebst Du die verschiedenen Maschinen einfach mal hoch. Ich hatte z. B. mit einer Carina Professional angefangen. Für Anfänger wie mich war diese Maschine absolut ideal, sie hatte alles, was ich als Anfänger brauchte und auch das Preis-/Leistungsverhältnis war sehr gut. Sie tat das, wofür sie gebaut wurde und das auch vernünftig. Das erste, was mich mit etwas mehr Erfahrung echt nervte, war das Herumwandern bei höherer Geschwindigkeit, beim BH-Nähen und über dicke Nahtkreuzungen kam sie dann einfach an ihre Grenzen. So kam ich zu Bernina. Viel zu schleppen, aber robust. Bei Bernette finde ich es irgendwie ein bischen wie beabsichtigte Irreführung. Mir ist schon jemand untergekommen, der sagte ich habe mir eine Bernina gekauft und war stolz wie Bolle, packte dann eine Bernette aus, weil man ihr im Geschäft halt schon die Wahrheit gesagt hatte, daß dies die günstere Variante von Bernina sei. Vergessen wurde zu sagen, daß es wie Porsche und Trabi sind. Sind auch beides Autos, aber aus verschiedenen Welten. Da würde ich lieber blind eine Elna kaufen, da kaufe ich dann auch Elna und keine abgespeckte Version von Irgendwas.
  5. och, wenn Du es so sagst, warte ich noch auf Stöffchen.
  6. Ich habe bisher nur eine Bernette gesehen und noch nie auf einer Elna genäht, würde dann aber zu Elna tendieren. Ich finde Bernette ist halt die preiswerte Version von Bernina, die auch nicht mehr in Steckborn hergestellt werden, sonder in Asien, auch die 880er werden in Asien hergestellt. Allerdings hat Bernina ein eigenes Werk dort und klebt nicht nur den Aufkleber drauf. Für das Geld einer Bernette kannst Du Dir auch einen anderen Plastikbomber kaufen wie Carina, nur bezahlst Du da den Namen nicht mit. Viele verwechseln nämlich Bernina mit Bernette. Aber das ist nur meine Meinung. Wenn Du noch 10 ander Personen hörst, werden auch noch andere Einschätzung zu hören sein, da jeder seine Vorlieben hat.
  7. Du kannst die Maschine, die Du mietest und sie Dir gefällt, dann auch dort kaufen bzw. direkt behalten.
  8. Das ist ja ein Suchbild. Ich mußte echt 3 x hinschauen, bis ich es entdeckt hatte.
  9. @Quälgeist Dann steht wohl als nächstes Mayonaise an und es wird nächste Woche Kartoffelsalat geben. Auf das Ergebnis bin ich gespannt. Irgendwo kann ich die Leistung von 250 auf 1700 Watt ändern, vielleicht gilt das auch für den Blender. Gibst Du denn alle Zutaten auf einmal ins Gefäß oder arbeitest Du nach der alten Schule, alles zimmerwarm, tröpfchenweise Öl usw.?
  10. @Großefüß Danke, Großefüß. Das soll auch die letzte in meinem Leben sein. Deshalb etwas hochwertiges. @Quälgeist Meinst Du mit Mixaufsatz den Glasbehälter/Blender, in dem Suppe pürieren kann? Das wäre aber absolut ungut für mich. Da mach ich immer meine Mayonaise mit. Bei meiner Philips kam immer alles hinein und dann gib ihm . Und Hand- bzw. Stabmixer bleiben auch bei mir im Schrank. Das sind einfach Teile, die unersätzlich sind. Hast Du auch so Probleme mit Deinen Händen? Du Arme, daß kann ich absolut nachempfinden. Seit über 30 Jahren plagt mich mein erste Arthrose im Daumen-Sattelgelenk, die zweite folgte irgendwann auch und jetzt in vielen Fingergelenken... @achchahai Doch, gaaaaanz zufällig ist sie tatsächlich eine Cucina. Ich wollte sie gerade bei ebay-kleinanzeigen inserieren, da sie mir zum wegschmeißen einfach zu schade ist
  11. Na, da schaue ich Dir doch gerne wieder über die Schulter. Und herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs. Ich freue mich schon wieder auf Deine Kreativität.
  12. Gebügelt ist, daß letzte Kleidchen genäht und nun geht die Katze in Vorbereitung. Dann ist nochmal Milchreis und eine Spielerunde mit meinem Jüngeren angesagt.
  13. @cadieno Die Folien sehen wirklich spitze aus und passen hervorragend zu dem Stoff. @Nähbert Ich kann es vollkommen nachvollziehen. Wenn mein Mann nicht so aufpassen würde... Allerdings läßt er auch nicht locker, wenn ich sage: "keinen Streß, findet sich wieder ein". Er hat dann keine Ruhe, bevor er nicht selbst den schon erledigten Einkaufszettel wiedergefunden hat.. @jadyn Danke. Aber heute nacht habe ich schon überlegt: Mußtest Du ihn unbedingt haben??? Bist Du mit Deinem grasfressenden Mäher zufrieden? Wir wollen uns die Arbeit im Garten auch erleichtern und da er neu angelegt werden soll, denken wir über die Anschaffung nach. Dein V-Ausschnitt ist sehr schön und ordentlich geworden. @AndreaS. Und es gibt auch noch ganz viele fertige, die richtig aus Pappe sind . Ich wäre gerne mal Mäuschen bei Deinen Kreationen gewesen. @fegagi Beim Anbieter stand 1 - 3 Tage Lieferzeit. Dienstags hatte ich bestellt und am Samstag war er da. Ich meine beim Einlesen gesehen zu haben, daß er 3,0 und 4,5 kg fertigen Teig (je nach Teigsorte) verarbeiten kann. Die Schüssel hat eine Skala, die bei 4,5 l aufhört, in der Beschreibung steht, daß die Schüssel ein Volumen von 6,7 l hat. @Marieken ich brauche ja nur für 4 Personen zu kochen. Und sie ersetzt mir sicherlich auch nicht den Herd. Diese Illusion habe ich nicht, auch wenn sie von gewissen Vorführerinnen oft verbreitet wird . Ich wollte halt eine Maschine, die wirklich alle anderen Küchenmaschinen ersetzen kann. Und das tut sie. Ich habe mich von meinem Standmixer von Aldi, einer Küchenmaschine von Philips mit Blenderaufsatz und einer kleinen Küchenmaschine für Zwiebeln usw. verabschiedet. @Nixe28 Also die Bezeichnung Küchenmoped finde ich genauso klasse wie Hackenporsche . Mein Mann hat sich seine Portion Gulasch eingepackt, da er wieder zur Arbeit muß. Ich habe ihm gesagt, wenn ihm der Gulasch nicht schmeckt, muß er die Maschine samt seinem Zubehör wieder einpacken und wir schicken sie zurück . Ich bin auf jedenfall der Gewinner. Ich habe draußen wieder ein bischen gewässer und jetzt muß ich bügeln. Hier noch ein Foto vom Gulasch. Danach habe ich direkt Milchreis machen lassen. Der hat prima geklappt und wurde schon gestern abend komplett aufgemümmelt
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.