Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

fadenhexe81

Nähen querbeet: alles, was mir so unter die Nadeln kommt

Recommended Posts

Neben dem Stricken und Häkeln von Puppenmode, möchte ich auch dieses Jahr wieder nähen. Auch wenn ich nur sehr begrenzt Zeit zum Nähen habe, so schwirren mir einige Ideen durch den Kopf, die ich gern in die Tat umsetzen möchte. "Erstes" Nähprojekt 2015 soll der Fuchs von Buttinette sein. Natürlich wieder komplett im Sinne des Stoffabbaus. Zugeschnitten ist er bereits:

972475868_fuchsbuttinette.jpg.a48645ff640957baae8f468b7c749a32.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor es an den Fuchs geht, habe ich meine allererste Tasche überhaupt genäht. Das Schnittmuster ist aus dem Buch: Kinderzimmer kunterbunt vom oz Verlag

 

Resümee zur Tasche:

 

Was habe ich Neues gelernt?

 

- Raffungen nähen, bzw einreihen...das habe ich zuvor noch nie gemacht

 

- Einreihen per Hand mit klassischem Heftfaden gelingt mir besser aber ich habe noch Schwierigkeiten damit, die Falten gleichmäßig zu verteilen und das sich auch beim Zusammennähen nichts verschiebt

 

Was finde ich gut?

 

- der Schnitt ist gut nachvollziehbar erklärt und einfach nachzuarbeiten

 

- optimale Größe für meine Tochter, um alles zu transportieren

 

Was gefällt mir nicht?

 

- die Träger finde ich im Verhältnis zur Tasche zu breit und zu lang

 

- ich habe einen Denkfehler eingebaut: auf der Rückseite sind die rehe Richtig herum, auf der Vorderseite stehen sie Kopf (wegen Trägerverlauf)

 

- irgendwie trägt sich die Tasche unvorteilhaft. Ich glaube, mit einem Träger lässt sie sich komfortabler tragen

 

- die nächste Tasche sollte noch ein kleines Innenfach mit Reißverschluss haben (für Kleinteile wie Haargummis usw) und irgendwo einen Schlüsselring oder vllt ganz mit Reißverschluss zu verschließen gehen

1774175869_taschehinten.jpg.847c818c41e1141ae41f5655300dcefe.jpg

1789135444_taschefertigvorn.jpg.4e03f5658ddbdc429bd657c5b53cec79.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Die Tasche finde ich sehr schön. Das mit dem trägerverlauf lässt sich nicht ändern, es sei denn, du machst oben eine naht, was auf Kosten der Stabilität ginge.

 

Wenn du die träger anders angenäht hättest wären sie richtig. Nicht gegenüber annähen sondern auf jeder Seite einen träger. Dann hast du die Schlaufe parallel zu den Taschenseiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi.

 

Wenn du die träger anders angenäht hättest wären sie richtig. Nicht gegenüber annähen sondern auf jeder Seite einen träger. Dann hast du die Schlaufe parallel zu den Taschenseiten.

 

stimmt, auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Das ist ein sehr guter Tipp, vielen Dank dafür

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn der Trägerverlauf noch geändert werden soll, dann in die offenen Träger in die Mitte ein Stück Gurt einschieben und das gut festnähen, dann sind die Träger wieder stabil.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Tipps mit den Trägern. Auch wenn es meiner Tochter womöglich noch nicht einmal aufgefallen ist...aber ich muss ständig hingucken und mich stört es sehr. Ich werde die Träger noch mal anders machen.

 

Mich hat es jetzt wieder richtig gepackt und nachdem ich meine Stoffe neu sortiert hatte, habe ich jetzt noch mal alle meine SM durchgeschaut...und mit Erschrecken festgestellt, dass ich mich beeilen muss, sonst wachsen meine Mädels raus ohne dass ich die Schnitte getestet habe. Ich habe mir jetzt eine Prioritätenliste gemacht. Ich möchte zwar erst noch einen Pulli (da war schon das erste Problem: das SM geht bis Gr. 116 und ich brauch mittlerweile Gr. 122) nähen und den Fuchs (den nähe ich mit einer Freundin zusammen, deshalb geht es da erst beim nächsten Treffen weiter).

 

Folgende Schnitte wollen vernäht werden:

 

 

Burda:

 

- Burda 9772: Latzrock und evt die Hose in Gr. 98 (wir sind bereits bei Gr. 98/104); den Latzrock hab ich schon zugeschnitten

 

- 9449: Tunika und Hose in Gr. 98 (endet auch bei 98..also höchste Eisenbahn)

 

- 9476: Leggings und Tunikakleid (endet bei Gr. 122; würde ich in Gr. 98 und 122 probieren)

 

 

--> bislang hab ich Bammel vor Burda...bislang bin ich ständig verzeifelt dabei

 

 

Kleiner Spatz:

 

- Wendetasche (nicht ganz so wichtig) oder Kindertasche

- Mäppchen

 

 

Erbsenprinzessin:

 

- Lieblingskleidchen Tunika (endet auch bei 122)

- Kuschelkleid (endet ebenso bei 122)

 

Das ist erst einmal die Liste von den ebooks und Schnittmustern, die blad "ablaufen". Ich würde mich schon freuen, wenn ich jedes SM wenigstens 1x genäht hätte.

 

Gestern habe ich noch eine Einsatzhose für meine Große genäht. Das Schnittmuster ist von Erbsenprinzessin. Wieder ganz im Sinne von UWYH. Die Fotos von meinem Stoffvorrat sind noch aus dem alten UWYH aktuell.

828225520_hoseanna.jpg.dc50ff6168a4d09364898fea300497b2.jpg

408489079_hosehinten.jpg.4fb1c588e5b462c3c0c3a41208e88fc2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Tasche noch einmal verändert und bin jetzt sehr zufrieden damit. Ich habe die Träger um 5 cm gekürzt, "anders herum" und zusätzlich seitlich angenäht. Ich finde die Tasche nun viel ruhiger und die Proportionen stimmiger. Da hat sich die Mühe in meinen Augen mit Auftrennen und neu machen am Ende doch gelohnt.

 

Zudem habe ich meine Resteschnipselkiste geplündert und die Baumwollstoffe gebügelt und angefangen, kleine Patches zu schneiden. Vermutlich wird eine zusammengewürfelte "Spiel-"Patchworkdecke für die Kinder und gleichzeitig für mich eine Art Erinnerungsdecke werden denn da stecken die Stoffe von allen "Werken" drin die ich irgendwann mal genäht habe und gerade die ersten genähten Dinge (meist Kuscheltiere bei mir) bleiben im Kopf und schon beim Zuschneiden sind mir bei eingen Stoffen einige Erinnerungen wieder eingefallen mit ganz unterschiedlichen Emotionen: Verzweiflung, Wut und dann Stolz, Freude und Spaß :-)

726050923_tasche2.0.jpg.c010cd45ced3be45f7a974083b2203fc.jpg

patches.jpg.8a93fa21421b856b9b2f606ef6e0ddde.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den ersten Punkt meiner Liste abgearbeitet und entstanden ist der Latzrock in Gr. 98 nach dem Burdaschnitt 9772. Die Knöpfe habe ich selbst mit Stoff überzogen und die Blume ist nach einem Tutorial von Farbenmix aufgenäht.

 

 

Und ein paar Quadrate habe ich noch zusammengenäht...so wie es kam aus der Kiste heraus ohne ein bestimmtes Muster oder so im Hinterkopf

Blume.jpg.dca1772430e820bda3ff2c6a4ab41f90.jpg

1819334067_Kinderkleidburda.jpg.89de3189c6a2213f05a8b170fe7a39eb.jpg

1612279519_patcheszusammen.jpg.37a89732631b54cf5106d0a7c7ee4cae.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Decke hat bei mir auch Zeit. Ich habe mir überlegt, dass ich aus jedem Rest, der noch so in etwa diese Quadratgröße ergibt, dieses Quadrat zuschneide und dann immer mal wieder ein paar Blöcke zusammennähe...

 

Gestern habe ich meine ersten beiden Leseknochen genäht. Ein Stoff (der blaue) ist nun restlos alle (bis auf Patchworkreste). Und eine Tatüta ist auch noch entstanden:

992622710_leseknochenpunkte.jpg.da2c2f7857cbf7e17aa7bd108926e37f.jpg

390818977_leseknochenzebra.jpg.7a9eec6e47ec1f27b431ce383aa2c616.jpg

1032693606_tatta.jpg.1794edad39c5e48d32c45e61b3d4e090.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen und einen schönen Start in die neue Woche. Schade, dass es hier so ruhig ist aber vielleicht schaut der eine oder andere dennoch ab und an hier mit rein und freut sich über neue Bilder.

 

Ich habe wieder ein Kleidungsstück genäht, dieses Mal für meine kleine Tochter in gr. 98. Es ist die Lieblingstunika von Erbsenprinzessin:

1132865471_Lieblingstunikanixen.jpg.1039233275666246b67e039132c66b1f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallochen

 

ich schau schon fast überall rein- aber zum schreiben komme ich halt nicht

 

:)

 

Das latzkleid ist sehr süß und Leseknochen stehen schon ewig auf meiner Liste:)

 

Das mit der Decke finde ich immer eine tolle Idee :)

 

Sag mal - warum sind deine Bilder so milchig ?? da sieht man die ganze Pracht der Teile garnicht so schön :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

tolle Stoffe hast du verarbeitet und tolle Ergebnisse produziert!

 

ich les halt schneller als ich schreiben kann :o

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.