Jump to content

Partner

Bauschgarn einfädeln


Recommended Posts

Ihr Lieben,

 

ich habe mir Bauschgarn für die Overlock gekauft und frage mich grad wie ich das einfädeln kann. Das ist so fluffig und ich bräuchte Tipps wie ihr das macht. Danke schon einmal! :)

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • *sewnew*

    3

  • Himbeerkuchen

    2

  • Capricorna

    1

  • lea

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Das gehört nur in die Greifer - und da sollte es eigentlich relativ einfach einzufädeln sein, weil die Löcher ja relativ groß sind...

 

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich schneide das ein bisschen schräg an und feuchte es gaaaanz leicht an, damit die Fasern zusammenkleben. Ist aber fummelig, ja... :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Hast du eine Babylock? Da machst du eine Fadenwiege, das heißt, du schneidest einen langen Faden normales Overlockgarn ab, legst es zu einer Schlaufe und fädelst mit den offenen Enden zuerst ein. Durch die Schlaufe ziehst du das Bauschgarn. Wenn dann das normale Garn eingefädelt ist, kannst du das Bauschgarn einfach hinterherziehen.

Link to comment
Share on other sites

Ich schlage ca. 3cm um und zwirble das Ganze dann zwischen den Fingern zusammen. Dadurch wird das Ende steifer und es stehen keine Fussel raus.

Lea

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

google mal nach: Dritz "Looped Needle Threaders", das sind für mich die besten Einfädler auf dem Markt.

 

So etwas ähnliches gibt es noch von Bernina als Zubehör zu den Overlocks beim Bernina-Händler.

 

Die kleine Metallschlaufe (durch die wird das Garn gesteckt) hat ein steifes Ende, welches samt Garn durch das Nadelöhr (oder den Greifer) von vorn nach hinten ganz durchgezogen wird.

Klappt sogar bei 65er Nadeln. ;)

 

Grüße, Sabine

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten. :)

Ja, ich habe eine Babylock und dazu habe ich in der Bedienungsanleitung gesehen das sie eine Einfädelhilfe hat. Das ist ein langer sehr dünner Draht mit einer Schlaufe am Ende. Damit kann man dann den Faden durchziehen.

:klatsch1:

Link to comment
Share on other sites

Ich dachte der Draht wäre zum Reinigen der Pusteröhre. Steht das da explizit drin, dass der zum Einfädeln ist?

Die Fadenwiege-Methode geht aber sehr schnell und einfach.

Link to comment
Share on other sites

Ja das steht in der Bedienungsanleitung drin. Der Draht ist als Einfädelhilfe gedacht. Die Fadenwiege probiere ich auch mal aus, mal sehen womit ich besser klar komme.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...