Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Bineffm

Members
  • Content Count

    7522
  • Joined

  • Last visited

About Bineffm

  • Rank
    Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers

Personal Information

  • Wohnort
    Frankfurt

sonstige Angaben

  • Regionale Gruppentreffen
    RammaDamma

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Was genau wird denn schief??? Die Naht? Oder der Umschlag? Oder verscheibt sich da was beim Nähen? Sabine
  2. Für mich ist die Galerie nicht primär ein Ort, wo ich nach den Werken eines einzelnen Users schauen möchte - sondern nach Anregungen in die Richtung - was gibt es für Shirts / Blusen / Röcke usw. - sprich - ich gehe da in die einzelnen Kategorien und schaue mich da um. Und wenn ich tatsächlich mal Werke eines einzelnen Users sehen will - dann funktioniert das genau so wie Nähbert das beschrieben hat - und zwar ohne, dass die einzelnen Bilder aktiv in "Meine Galerie" gesetzt wurden - darüber findet sich immer alles, was ein User hochgeladen hat... Sabine
  3. Alles, was Du in der "normalen" Galerie in die einzelnen Rubirken hochlädst - ist AUTOMATISCH auch in Meine Galerie vorhanden.... Von daher - sollte der bevorzugte Hochladeort für Dinge, die andere sehen und finden können - die Unterkategorien der Galerie sein... Sabine
  4. Ich würde in so einem Fall erstmal ein Probeteil aus einem günstigen Stoff nähen, der einen halbwegs ähnlichen Fall hat.... Sabine
  5. Auch wenn ich Nähmaschine xyz bei einem Onlineversand gekauft habe - darf ich doch hier schreiben, wie sie sich so anstellt? Wieso sollte das daran gebunden sein, dass ich eine Maschine bei einem bestimmten Händler gekauft habe???? Es gebe hier ja keine Händlerbesprechung ab (Versand hat gut geklappt / hat ewig gedauert, Reaktion auf technische Nachfragen war gut / schlecht usw) - sondern ich beschreibe meine Erfahrungen mit einer bestimmten Maschine - und da haben wir hier doch einige Berichte von Usern - und auch immer wieder Nachfragen nach "wie sind Eure Erfahrungen mit Modell abc" - wenn da dann ausführlich geantwortet wird - ist das doch auch nix anderes... Sabine
  6. Ich hatte das so verstanden, dass das Username ODER email ODER Klarname sein soll... Sabine
  7. Du willst, dass die Seitennaht schön senkrecht nach unten läuft - und nicht eine Schlangenlinie bildet, weil zwar die Umfänge an diversen Stellen stimmen - aber die Verteilung des Umfangs auf vorne und hinten nicht stimmt (zu wenig Breite im Vorderteil auf Brusthöhe und gleichzeitig zu viel Breite im Rücken zum Beispiel oder auf Po-Höhe hinten zu wenig Weite und vorne zu wenig). Von daher - kann es gut sein, dass Du (insbesondere knapp unterm Armausschnitt, wo sich die Seitennaht nicht beliebig nach vorne schieben kann) über der Brust noch Stoff zugeben mußt obwohl im Rücken noch Stoff "übrig" ist. Wieviel Nahtzugabe hast Du denn am Armausschnitt noch - 2 cm? Da sieht es für mich auch noch so aus, als wenn die Nahtzugabe in der Achsel dafür sorgt, dass sich da Stoff staucht... Sabine
  8. Ok - wenn es tatsächlich so dramatisch weit werden soll - dann ist glaub ich auch Tellerrock noch der falsche Ansatz. Weil - der wird zwar nach unten hin schön weit - aber das Oscar-Kleid hat ja schon relativ weit oben ordentlich Weite.... Da bist Du beim Schnitt vermutlich eher so in dem Bereich hier: https://www.trulyvictorian.net/free-hoop-petticoat-diagram-1.html?category_id=22 Ist zwar ein Schnitt für einen Petticoat für über einem Reifrock zu tragen (und nach den Fotos bin ich mir relativ sicher, das unter dem Original auf ein Reifrock drunter ist) - aber so als Ausgangsbasis.... Oder das hier (auch wieder für über einer Krinoline zu tragen) https://www.trulyvictorian.net/1865-elliptical-skir.html Ansonsten - ping doch mal Tarlwen an - ihr wohnt doch gar nicht sooo weit auseinander.... Vielleicht hat sie ja das eine oder andere Teil, mit dessen Hilfe ihr das mal am lebenden Objekt diskutieren könnt - das macht vielleicht auch die Vorstellung für Deinen Liebsten einfacher. Sabine
  9. Ich würde da definitv KEINE A-Linien Rock als Basis nehmen. Wenn Du nur an den Seiten ausstellst - dann hast Du angezogen vorne und hinten eine glatte Fläche - und an den Seiten liegen die ganzen Falten, die sich aus dem ausgestellten ergeben. Ich könnte mir sowas als Basis vorstellen: https://www.trulyvictorian.net/1898-walking-skir.html Hier hat das auch mal jemand in kürzer als Alltagsrock verarbeitet (ab Minute 11 gibts ein paar Ansichten in Bewegung - muss ja nicht sooo aufwendig in der Verarbeitung sein - aber gerade die Hinweise zu - wie arbeitet sie den Saum, damit das schön schwingt finde ich toll): Und für den Halt würde ich vermutlich tatsächlich auf Hosenträger zurückgreifen.... Alternativ - eventuell den Rockbund überm Bauch? (Schönes Projekt - bekommen wir Bilder vom Entstehungsprojekt und vom fertigen Werk?) Sabine
  10. Versteh ich nicht - auf der Webseite des Verlages in USA (den Du ja auch verlinkt hast) kann man das Heft einzeln in den Warenkorb legen und kaufen???? Von Abo steht da erstmal nix - und sie versenden auch international???? Dass das für Deinen Kiosk teuer wird, wenn er das über irgendwelche Zeitschriften-Vertriebswege aus USA bestellt - klingt für mich logisch - da sind dann ja diverse Zwischenstationen, die alle Geld verdienen wollen - und dann noch bei gewerblichem Handel das Thema Zoll / Zollabwicklung (die auch irgendwer bezahlen muss).... Sabine
  11. Ich melde dann nochmal an, dass ich keinen Kaffee trinke - sondern bitte gerne Tee .... Kuchen am Nachmittag würde ich mich der Mehrheit anschliessen. Sabine
  12. Bei mir hat sich erfreulicherweise inzwischen ergeben, dass ich am 28.4. Zeit habe - deshalb würde ich dann gerne definitiv mit kommen - PN mit den Daten geht gleich raus... Sabine
  13. Nur mit - ich nehme den Schnitt ab - ist es ja nicht getan - wenn Du bisher noch nie Kleidung genäht hast - brauchst Du ja auch noch eine Anleitung, wie und in welcher Reihenfolge das denn alles genäht wird. Da sind die Burda-Einzelschnitte meiner Meinung nach ein guter Weg... Sabine
  14. Da hilft aber Nahtband an Schulter und Ausschnitt auch nix... Sabine
  15. Klar ist das auch bisher schon nicht erlaubt - nur bisher mußte man NICHT das Hochladen per se schon vorab verhindern - sondern nur dafür sorgen, dass es bei Bekanntwerden gelöscht wurde (was hier ja auch funktioniert hat). Das wird in Zukunft aber leider nicht mehr ausreichend sein... Sabine
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.