Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Bineffm

Members
  • Content Count

    8,022
  • Joined

  • Last visited

About Bineffm

  • Rank
    Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Frankfurt

Sonstige Angaben

  • Regionale Gruppentreffen
    RammaDamma

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nicht so ganz - Mindestbestellmenge ist in dem Shop 0,1 Meter, auch wenn die "Vorbelegung" 0,5 Meter ist :-) Aber zumindest ist der Meterpreis hier ja in der zweiten Zeile noch direkt mit angegeben - das ist schon deutlich besser als in diversen anderen Shops... Sabine
  2. Wenn Du von bodenlang auf knöchellang kürzen willst - dann ist das ja eigentlich Länge, die unten am Saum wegfällt - von daher würde ich diese Kürzung tatsächlich dann auch am Saum vornehmen. Die 3 cm, die Du am Anfang erwähnst - mußt Du da kürzen, weil bei Dir der Weg von Taille bis Boden kürzer ist als bei Burda angenommen? Was bei dem Rock in meinen Augen wichtig ist - die Godets müssen auf Kniehöhe Mehrweite geben - sonst kannst Du in dem teil nur trippeln..... Von daher würde ich mal schauen, wo Deine Knie landen.... Sabine
  3. Ich hab die Bewegungsfalte im Mantelfutter unten noch nie zugenäht - allerdings hängt bei mir das Mantelfutter auch immer lose und wird unten nicht an den Mantelsaum genäht.... Sabine
  4. Es gibt ja neben dem Kniehebel noch eine TASTE an der Vorderseite der Maschine, mit der der Nähfuß elektronisch gehoben / gesenkt wird.... Sabine
  5. Mal so grundsätzlich - der Schnitt, den Du Dir bei Burda ausgesucht hast, ist ein Einzel-Papierschnitt aus der Saison Herbst/Winter 2010..... Das es denn nach 10 Jahren jetzt nicht mehr als Papierschnitt zu kaufen gibt - finde ich nicht weiter verwunderlich - die Lagermöglichkeiten sind da ja sowohl bei Burda als auch im Handel irgendwann erschöpft. Und ich finde es dann schon einen guten Service, wenn ein so altes Schnittmuster zumindest noch zum Selberdrucken angeboten wird. Und bei den aktuellen Heftschnitten - kann man sich entscheiden, entweder das jeweilige Heft zu kaufen (d
  6. Nachdem der Burdaschnitt ein Plusgrößen-Schnitt ist - brauchst Du Plusgröße oder nicht? Sabine
  7. Das bezieht sich aber alles auf Webstoffe - die sind tatsächlich verzogen und werden dann wieder gerade gezogen. Bei Strickstoffen entsteht das verzogene durch die Art des Strickens mit mehreren Nadeln in Runden - wenn ich das jetzt vorm Zuschneiden wieder gerade ziehe - dann verzieht es sich beim ersten Waschen wieder und ich bekomme verdrehte Seitennähte. Ist in meinen Augennicht wirklich eine Option - eigentlich hilft da nur einlagiges Zuschneiden (und die Entscheidung, ob einem ein gerader Musterlauf wichtiger ist als ein wirklich gerader Maschenlauf). Sabine
  8. Ich hab als Arbeitsplatzbrille sozusagen eine höher gesetzte Gleitsichtbrille. Sprich - wenn ich geradeaus schaue - dann habe ich da die Bildschirmentfernung - nach unten hin dann die Leseentfernung - und oben über der Bildschirmentfernung (Kopf leicht neigen und dann ganz leicht nach oben gucken) ist nochmal ein Bereich für in die Ferne gucken. Das ist jetzt nix, womit man Autofahren wollte oder stundelang umherlaufen - aber zum mal eben über den Gang gehen, oder auch um zum Beispiel in einem Meeting sowohl gut auf den Laptop und aber auch auf die Leinwand zu gucken (oder ans andere Ende vom
  9. Single Jersey (der auf der einen Seite aussieht wie rechts gestrickt und auf der anderen wie links gestrickt) rollt sich wie doof - Interlock (sieht auf beiden Seiten aus wie rechts gestrickt) rollt sich nicht.... Sabine
  10. Auf der von mir verlinkten Seite ist das doch grafisch dargestellt - dabei ändert sich am Armloch genau gar nix..... Guck Dir das nochmal genau in der Skizze an und mach es tatsächlich mal für einen echten Schnitt für Vorder- und Rückenteil - dann wirst Du sehen, dass das funktioniert... Und wenn die Schulter sauber sitzt - dann kannst Du im zweiten Schritt die Änderung für Dein AA Körbchen angehen - Du brauchst da ja nicht nur weniger Länge, sondern auch weniger Weite. Such hier im Forum mal nach FBA (Full Bust Adjustment) - Du brauchst dann genau das umgekehrte - ein
  11. Ok - ich bin jetzt davon ausgegangen, dass sie die Änderungen schon am Schnitt gemacht hatte, weil sie ja weiß, dass sie sehr gerade Schultern hat :-) Sabine
  12. Wenn Du NUR gerade Schultern hast - wieso mußt Du dann im oberen Rücken Länge rausnehmen? Das ist irgendwie völlig unlogisch... Ich hab auch eher gerade Schultern - und wenn ich die SCHULTERSCHRÄGUNG nicht anpasse - dann habe ich auch eine Querfalte direkt unterm Halsausschnitt. Den beseitige ich aber NICHT indem ich nur am Rücken irgendwas wegnehme - sondern über eine Änderung der Schulternaht. Sprich - der Ansatz der Schulter am Hals bleibt so wie er ist - und am Schnittteil läuft die Schulternaht (vorne UND hinten) dann deutlich waagerechter als im Originalschnitt. Und weil damit natürlich
  13. Wenn Du die Schulterpolster rausläßt - warum mußtest Du dann das Armloch verengen? Und was genau meinst Du mit "Nacken verkürzen"? Sabine
  14. Da das ja für jeden Block anders ist - kann es da in meinen Augen keinen generellen Rechner geben. So als Beispiel mit 1/4 Inch Nahtzugabe: - Einzel-Quadrat insgesamt von 6,5 auf 12,5 Inch vergrößern (also im Endmaß verdoppelt= - wenn das ein Vier-Patch ist - jedes einzelne Quadrat von 3,5 auf 6,5 Inch vergrößern - wenn es ein Neun-Patch ist - jedes einzelne Quadrat von 2,5 auf 4,5 Inch vergrößern - wenn das Gesamtquadrat aus 36 Einzelquadraten zusammengesetzt wird - von 1,5 auf 2,5 Inch vergrößern Der Vergrößerungsfaktor ändert sich bei jedem Aufbau des Grundbl
  15. Im ersten Schritt mußt Du mal entscheiden, nach welcher Methode Du denn Deine HSTs nähen willst. Das ist für mich unter anderem davon abhängig, wieviele gleiche HSTs ich denn brauche... Und dann geht es im zweiten Schritt darum, Deinen Gesamtblock in die Einzelblöcke zu zerlegen und zu schauen, wie groß die denn im Endeffekt werden sollen - und dann kannst Du daraus und aus der HST-Methode Deine Ausgangsgröße berechnen..... Sabine
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.