Jump to content

Partner

Satinband zum einfassen und rundungen, ich brauche ganz dringend Hilfe!


Smile_01

Recommended Posts

Hallo,

Ich hab einer bekannten zugesagt, dass ich ihr ein Cape nähe. Eigentlich eine simple Sache, einfach ein ovales Teil mit zwei armausschnitten drinnen. Da es ein sehr kompakter Stoff ist und es auch wendeseitig getragen wird habe ich sie gebeten ein passendes Band zum einfassen zu kaufen. Sie hat mir nun ein ca 1 cm breites satinband mitgebracht. Mein Problem sind jetzt die Rundungen.

 

Hat da jemand einen Tipp für mich???

Bin dankbar für jede Unterstützung.

 

Glg smile

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 19
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Smile_01

    8

  • Himbeerkuchen

    4

  • stoffmadame

    2

  • Jenny8008

    2

(Duchesse-)Schrägband wäre besser gewesen, das Satinband wird sich auch mit gut zureden nicht in die Rundungen legen.

 

Welche Möglichkeiten hättest du noch umzudisponieren?

Link to comment
Share on other sites

Hallo jenny!

 

Ich hab mir überlegt ob ich das Band zunächst mit einem großen Stich vorzumähen damit ich es dann "ziehen" kann, da nehme ich halt kleine Fältchen in Kauf.

 

Worts Case Szenario ist, dass ich losfahre und ein schrägband kaufe, das möchte ich jedoch vermeiden wg der zusätzlichen Kosten, farbunterschied etc.

Als ich den "Auftrag" gegeben habe, bin ich ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass sie ein schrägband kauft.:rolleyes: Sie hat es sicherlich nicht böse gemeint, sie hat nicht gewusst, dass satinband dafür nicht geeignet ist.

 

Fällt euch noch etwas anderes ein als ein "Neukauf":o

Link to comment
Share on other sites

Probier mal ein bisschen rum mit dem Satinband. Ich hab das Gefühl, dass die Kanten besonders fest und "kurvenunfreundlich" sind.

Hast du Stoffreste von dem Cape, die auch eine ähnliche Kurve wie die engste im Cape hergeben würden? Dann kannst du ja mal probieren mit aufnähen, oder umklappen und mit verschiedenen Stichen (Grad- oder Überwendlich) 1cm ist ja auch nicht so viel :rolleyes:

Ich meine, im Vergleich zu dem ganzen Cape ist das Satinband nicht so ein großer Posten, um damit wirklich Geld einzusparen, verglichen mit dem Stress, den du mit dem Band jetzt hast. Das Satinband kannst du später für andere Sachen nehmen, als Borte irgendwo drauf nähen oder als Zugband für Beutel zB.

Link to comment
Share on other sites

Cape muss ich erst zuschneiden, werde ich morgen oder übermorgen machen, ja danke hab mir auch überlegt zu experimentieren.

Der Gedanke das Band für etwas anderes zu verwenden ist mir auch schon gekommen, ich mag es einen Fundus für "kreative spontanaktionen" zu haben :p

Link to comment
Share on other sites

Ich würde ihr ganz klar sagen, dass das Band, das sie gekauft hat, nicht geeignet ist und dann eines kaufen gehen, das du verwenden kannst und dir von ihr die Kosten erstatten lassen. Das sollte selbstverständlich sein.

Sie möchte doch, dass du ein Cape für sie nähst. Da solltest du wohl weder auf Kosten sitzenbleiben noch unnötigen Stress haben, weil du versuchst Kanten mit einem 1cm breiten Band einzufassen.

 

Möchte sie das nicht, würde ich wahrscheinlich die Kanten einmal rundherum mit dem Wave-Stich der Overlock nähen. Oder eben mit dem normalen Overlockstich, wenn du den nicht hast. Das ist die günstige Alternative :cool:

Link to comment
Share on other sites

Hallo himbeerkuchen!

 

Ich bin nicht sicher ob ich dich verstehe, meinst du ich soll zuerst mit der Ovi den Rand versäubern und dann das Band drauf nähen?

 

Wg. Kostenrückerstattung hast du absolut recht!

Ich sehe darin aber auch irgendwie eine Herausforderung, vielleicht gibt es ja doch noch eine ungewöhnliche, kreative Alternative. Ich glaub ich hänge doch noch am satinband wil es perfekt zum Stoff passt und meiner Meinung nach das Cape "veredelt"

 

Glg smile

Link to comment
Share on other sites

Hast Du schon versucht, das Band in eine runde Form zu bügeln? Dabei schön an der

Außenrundung ziehen, nur ganz sanft und immer mehr, je weiter es sich rund legt. Dabei

die Innenrundung immer mal ein bisschen zusammen schieben und dann ebenfalls in diese

Form bügeln. Nach jedem Schritt gut auskühlen lassen, damit das Band nicht wieder

zurückspringt. Vielleicht klappt es ja so :nix:

 

Wenn Du das Cape noch gar nicht zugeschnitten hast, kannst Du ja schauen, ob Du beim

Zuschnitt so viel übrig lassen kannst, dass noch ein Rest für ein Schrägband aus dem

Oberstoff übrig bleibt - dann nimmst Du eben das, wenn sonst nix geht. Schrägband

aus einem Kontraststoff aus Deinem Vorrat wäre auch noch eine Möglichkeit.

Link to comment
Share on other sites

Hallo rosenrabbatz!

 

Danke für die Idee mit dem formbügeln, werde ich ausprobieren.

Leider ist der Stoff sehr knapp, daher geht Variante zwei nicht.

 

Danke, glg Smile

Link to comment
Share on other sites

Du könntest das Satinband auch mal nass machen und sehen wie es sich dann (wieder im getrockneten Zustand) verhält. Eventuell verliert es etwas an Stand und lässt sich leichter in die Kurven legen... Ehrlich gesagt glaube ich das zwar nicht unbedingt, aber einen Versuch ist es wert.

Link to comment
Share on other sites

Nein, die Idee hieße tatsächlich auf das Band verzichten! Wenn du ein schönes Bauschgarn hast, würde ich statt der Einfassung eine schöne Overlockziernaht nähen (meine Babylock hat z.B. den Blankstich, den finde ich echt schön). Da kommt es aber natürlich drauf an, wie der Stoff aussieht.

Link to comment
Share on other sites

Naja, wenn du "Satinband" bestellst und deine Bekannte ins Geschäft geht und nach "Satinband" fragt, wird sie genau das bekommen.

 

Da kann sie nun auch nichts dafür, denn sie kann wirklich nicht wissen, daß du Schrägband meinst. :o

 

Aber da müßt ihr euch dann halt einigen.

 

Du kannst versuchen, ob du das Satinband einfach an den Innenrundungen gleichmäßig einkräuseln kannst. Aber "glatt" wird das wohl nicht gehen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nowak,

 

Naja ich hab nicht satinband bestellt, war einfach schlecht abgesprochen.

Danke für deinen Tipp

Glg smile

Edited by Smile_01
Link to comment
Share on other sites

Wenn Du neu kaufen solltest, es gibt ja auch Satin-Schrägband. Vielleicht ist da ja auch einpassender Ton dabei. Und Du behältst den Glanz im Vergleich zu BW-Schrägband.

Link to comment
Share on other sites

So, heut habe ich das Cape genäht!

 

Das Band das mir als satinband telefonisch angekündigt wurde war dann doch keines, sondern ein Samtband :D noch ein Missverständnis :p

 

Ich habe das Band auf beiden Seiten mit Stichlinge 4 eingezogen. Dann ging das aufsteppen doch relativ einfach. Man sieht jetzt keine Falten mehr. Aufgesteppt habe ich das ganze mit dem zickzackstich für elastische Stoffe.

Die einzieh nähte habe ich natürlich wieder entfernt.

Spannendes Experiment.

 

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

 

Danke für eure Unterstützung.

 

Glg smile

Link to comment
Share on other sites

Naja, wenn du "Satinband" bestellst und deine Bekannte ins Geschäft geht und nach "Satinband" fragt, wird sie genau das bekommen.

 

Woraus schließt du denn das? Ich kann im Eingangspost nur lesen, dass sie "Band zum Einfassen" in Auftrag gegeben hat.

 

Schief gehen kann dabei trotzdem genug. Ich habe einer Bekannten letztens Vliesofix empfohlen. Im Geschäft wusste sie den Namen nicht mehr und hat beschrieben, was sie damit machen möchte. Bekommen hat sie nicht-aufbügelbares Stickvlies.

Link to comment
Share on other sites

hallo!

 

@himbeerkuchen: sorry, das Teil ist gestern an die besitzerin retour gegangen (sie ist übrigens mit dem cape toooootal glücklich :)). Aber ich hab noch einen rest vom band, vielleicht mache ich noch ein stückchen damit ich das bild dann rein stellen kann, ok?

(hoffentlich bekomme ich das bild-rein-stellen hin, hab das nämlich noch nie gemacht, aber schaden tuts sicher nicht wenn ich das auch mal erlerne :D)

 

glg smile

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...