Jump to content

Partner

Elegantes Kleid aus Nicky ?


dorafo

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe hier noch ein Stück Nickystoff in Nachtblau, ich finde ihn mehr edel als schlafanzugmäßig. Man sieht auch nicht, dass es Nicky ist, sieht aus wie (teurer ) Samt. Mir kam die Idee für ein Kleid, weil ich Nicky gerne trage und ich finde den Stoff angenehmer, als irgendwelchen Feststoff aus 100% Poly.

 

Hat sich schon jemand ein elegantes Kleid aus Nicky genäht? Ich meine etwas schickes, körpernahes , was gut aussieht, aber auch bequem ist.

 

Geht es denn überhaupt, denn ich kenne Nickysachen nur weit und lockerfallend.

 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 7
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • dorafo

    2

  • Nadelschnegge

    1

  • sisue

    1

  • ChristianeB

    1

Top Posters In This Topic

Hallo,

 

ich hab nix konkretes, aber bei Burda kannst du einfach eine Stoffbezeichnung in das Suchfeld schmeißen und bekommst dann Schnitte dafür. :)

 

Nicky ergibt nur zwei Kinderbekleidungen, aber mit Samt sieht es etwas besser aus:

 

burda style - Suche

 

Ist da was dabei? :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Ja, hab ich mal gemacht. Vor vielen, vielen Jahren. Damals gab es eine Sammeledition "Freude am Nähen" mit Schnittmustern von Burda. Unter diesen Schnittmustern war ein Kleid mit Wiener Nähten und das hab ich mir aus schwarzem Nicky genäht. Ich hab dieses Kleid geliebt :) Es war bequem, warm und es sah edel aus :)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe ein uraltes Nickitop, von meiner Mutter übernommen, das ich mir gut als Grundlage für ein Kleid vorstellen könnte. Es ist ärmellos, körpernah und mit V-Ausschnitt mit einer kleinen Raffung unter der Spitze des V-Ausschnitts. Wenn man sowas mit einem langen weiten Rockteil kombiniert, stelle ich mir das super vor. Das könnte ich mir allerdings auch mit einem leicht glänzenden Stoff für den Rockteil vorstellen im Kontrast, je nachdem, wann du das Kleid tragen möchtest.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Danke für die Tipps!

Auf Wiener- Nähte wäre ich nie gekommen, muss ich mal probieren, ob ich es schön sauber hinkriege.

Ich möchte mehr was fast enges oder nicht sehr weites. Ich habe so viel abgenommen und habe meine alte Figur wieder - ich kann mich endlich wieder zeigen lassen. :D

 

Noch mehr Ideen?

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Mir fallen spontan zwei Schnitte ein:

Niagara von Stefanie Kroth

K-044 von Garconne (Kleid mit Blende, ärmellos bzw. 3/4 oder Langarm)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Konkreten Schnittvorschlag hab ich keinen, aber ich kann mir das gut vorstellen, mit einem eng anliegenden Oberteil mit abgesetztem Brustteil und einem glockig schwingendem Rock. So was habe ich auch schon aus Nicky gesehen und es sah doch sehr elegant aus, vor allem fällt Nicky ja auch ganz schön.

Link to comment
Share on other sites

ich habe für meine Freundin neulich ein langes Kleid aus schwarzem Nicki genäht, es sieht sehr edel aus.

 

Schnitt war aus einer "meine Nähmode", im Oberteil ist es quasi ein Knotenshirt mit Langarm, und dann haben wir einfach ein knöchellanges leicht glockiges Rockteil angesetzt.

 

Liebe Grüße

Jule

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...