Jump to content

Partner

Balletttasche


Nadja28

Recommended Posts

Hallo,

ich habe jetzt schon ein wenig hier rumgesucht, aber ich bin mir gerade unsicher, wonach ich genau suche. Meine 5-jährige Tochter darf ab Januar endlich zum Ballett :) Da wäre doch eine Balletttasche ein wunderbares Geschenk vom Christkind. Nur, welcher Schnitt wäre wohl passend? Eine Tasche zum Umhängen? Eine Art Rucksack/Matchsack? Mit Klett? Oder besser Reißverschluss, damit die feine Strumpfhose nicht am Klett hängen bleibt? Habt Ihr eine Idee für mich? Und vielleicht sogar einen guten Schnitt?

Ganz lieben Dank im Voraus!

Nadja

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 17
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Nadja28

    5

  • Bineffm

    3

  • Schnipps

    2

  • the_fairy

    2

Top Posters In This Topic

Posted Images

Wie wärs mit der "El Porto" von Farbenmix?

Die ist sehr geräumig und schließt mit einem Reißveschluss (von Klett würde ich aus deinem genannten Grund eher abraten) :)

Link to comment
Share on other sites

Habt Ihr eine Idee für mich? Und vielleicht sogar einen guten Schnitt?

 

Einen Schnitt habe ich zwar nicht, aber eine Idee.. also ich weiß ja nicht genau wie das bei Ballerinas so ist, aber bei allen anderen Tänzerinnen ist es eine gute Idee, die Schuhe/Schläppchen in ein extra Fach zu tun... Ich finde es unangenehm, wenn die Klamotten dann äh.. das gleiche Aroma annehmen :engel:

Edited by Schnipps
Link to comment
Share on other sites

Ich würde für ein 5 jähriges Mädchen einen Rucksack praktisch finden. Da hat sie die Hände frei und er lässt sich bequem tragen. Mehrere Fächer für Schuhe, Getränke, Ballettsachen und Kleinkram werden sicher gerne genommen und von Klettverschlüssen würde ich auch abraten.

 

Schnitt :confused::confused::confused:

Link to comment
Share on other sites

Einen Schnitt weiß ich jetzt auch nicht, aber zu den anderen Vorschlägen noch dazu ein kleines Reißverschlussfach für Haargummis und Haarnadeln, Kamm oder Bürste. Und möglichst kein Klettverschluss.

 

LG Therese

Link to comment
Share on other sites

Einen Schnitt weiß ich jetzt auch nicht, aber zu den anderen Vorschlägen noch dazu ein kleines Reißverschlussfach für Haargummis und Haarnadeln, Kamm oder Bürste. Und möglichst kein Klettverschluss.

 

LG Therese

 

Eine gute Idee, meine Nadeln fliegen immer in einer Dose irgendwie in der Tasche herum.

Noch besser nur noch, wenn du ein kleines Täschchen mit einer Lasche machst, die mit Druckknöpfen in die eigentliche Tasche reingemacht werden kann.

Aber - braucht man das für eine 5 jährige denn schon? :confused:

 

Anti-Klett bin ich auf jeden Fall auch - ich habe mir schon viele Strumpfhosen damit kaputt gemacht :rolleyes:.

Link to comment
Share on other sites

Als kleines Kind war ich auch beim Ballett und hatte irgendein Täschchen dafür, denn das Problem mit den Schweißfüßen und durchgeschwitzten Klamotten kam nach meiner Erinnerung erst so mit der Vorpubertät. Vorher war auch das Training nicht so schweißtreibend, weil es eher spielerisches Ballett war.

 

Insofern würde ich erst ein bisschen schauen, was die Ballettschule für einen Anspruch hat. Wenn der schon sehr sportlich ist, dann ist auch mehr Ausrüstung von Anfang an notwendig, wenn es bei den Kleinen eher um Bewegung, Haltung und Musik geht, dann vielleicht noch nicht. Spitzenschuhe sollte es in dem Alter noch nicht geben, also bleiben Schläppchen, Strumpfhose und Ballettanzug. Ob Kamm, Bürste und Haarnadeln notwendig sind hängt auch von der Haarlänge des Kindes und eben dem Anspruch der Ballettschule ab (es gab zumindest zu meiner Zeit welche, wo alle schon ballerinamäßig gestylt sein sollten. Was ich persönlich nicht für notwendig halte und bei einer Fünfjährigen auch denke, dass man da eher zu Hause schon mal die Haare hochsteckt, wenn es denn so sein sollte). Vielleicht noch eine Getränkeflasche. Dafür sollte ein kleiner Rucksack reichen. Wenn sie dabei bleibt, wird sie irgendwann eine größere Tasche brauchen, aber das wird noch Zeit haben, bis Spitzenschuhe, Duschzeug, ... dazu kommen.

 

Ich meine, das Kind sollte die Tasche ja auch noch tragen können ...

Edited by Gundel Gaukeley
Link to comment
Share on other sites

Uih, uih, uih, hier sind ja inzwischen total viele gute Ideen geschrieben worden! Ganz lieben Dank! Ich muss jetzt erst mal schauen, wo die Benachrichtigungsfunktion bei neuen Beiträgen ist....:confused:

Die El Porto ist ja herzallerliebst! Ich kann sie leider von der Größe her nicht so gut einschätzen, aber der Schnitt an sich ist total schnuckelig. Bei der Tasche denke ich auch weniger an Professionalität sondern als Abrundung des Christkind-Komplettpakets: Schläppchen, Anzug, Strumpfhosen und Gutschein für Stunden.

Da wär so ne Tasche einfach perfekt als "Verpackung". Die Idee mit Extra-Täschchen für Haar-Gedöns ist auch klasse. Ich muss jetzt echt noch mal in mich gehen, ob Rucksack oder Tasche. Rucksack ist wahrscheinlich praktischer, wobei ich mich frage, wie oft Töchterchen den am Ende trägt, wenn sie nach dem Tanzen ganz müde ist:rolleyes: Aber bei Tasche kann ich wahrscheinlich mehr Mädchen-Getüddel machen ... Zum Glück sind es noch ein paar Tage bis Weihnachten.

Ach ja, zur Ballettschule: Bis 7-8 Jahre ist sie eher nicht allzu anspruchsvoll. Daher haben wir sie auch ausgewählt. Dort geht es eher um Spaß an der Bewegung...

LG

Nadja

Link to comment
Share on other sites

Viele Ballettschulen veranstalten Aufführungen, bei denen auch schon die Kleinen mittanzen dürfen. Damit sind oft auch längere Wartezeiten ohne Bewegung verbunden. Da ist es wichtig, eine Jacke und eine lange Hose und/ oder Stulpen dabei zu haben. Dafür sollte die Tasche bzw. der Rucksack groß genug sein!

Link to comment
Share on other sites

Meine Tochter geht seit drei Jahren zum Tanzen, erst hiess das Kleinkindertanz (ab 3) und nun mit 6 ist es klassisches Ballett. Ich habe ihr auch gerade eine neue Tasche genäht und zwar einen ganz einfachen Beutel mit Tunnelzug. Die Kinder haben ja kaum was dabei: Strumpfhose, Schläppchen, Anzug, evtl. Stulpen...da fand ich jede größere Tasche überdimensioniert.

Damit es trotzdem eine etwas ausgefallene und "echte" Balletttasche ist, habe ich den Beutel aus rosa Satin (hatte ich noch von einem Karnevalskostüm) genäht, und mit pinken Taft gefüttert. Der Tunnelzug ist zwischengefasst und auch aus dem taft. Darauf habe ich zwei Ballerinas gestickt. Meine Tochter findet sie wirklich toll :D

 

20130921_121934.jpg.7bc0d1e9af4149c872e42031570c864a.jpg

 

20130921_121913.jpg.c687f5c41d15846cce9802040f229df4.jpg

 

Ich hatte erst auch alle möglichen anderen Taschenschnitt im Kopf, bin aber mittlerweile froh, es so einfach gemacht zu haben. Töchterchen kann die Tasche super umhängen, alles passt rein und das auf- und zumachen ist auch kein Problem :-)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab die El Porto schon 2x genäht. Sie ist echt sehr geräumig. Das gute dran ist aber, dass sie sich nicht groß "anfühlt" und ich bin jedes Mal aufs Neue überrascht wenn ich sehe was ich alles hineinbekomme:)

Link to comment
Share on other sites

Der Beutel ist ja superschön, Enmatje! Und die Stickerei!!! Hammer! Hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht, sie so machen zu können. Hab jetzt gestern 2 Veloursmotive bestellt, aber so sieht es noch schöner aus :) Na ja, die Zeiten nach dem Ballett werden wohl noch etwas hin sein, wenn ich Töchterchen recht einschätze. Da werde ich die Veloursmotive noch verarbeiten können. El Porto oder Beutel?? Ach herrje, ich werde mal auf meinen Bauch hören müssen.... Und wahrscheinlich dann auf die Zeit, die mir bis Christkindl-Zeit bleibt... :D

LG

Nadja

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

oh Jadyn, Deine Tasche habe ich gerade erst gesehen (irgendwie bekomme ich keine Nachricht, obwohl abonniert ist..). Die sieht ja auch völlig schnuckelig aus! Lieben Dank fürs Zeigen!

Habe mich nach langem Überlegen zwischenzeitlich für eine Nähtasche aus der Patchwork Easy vom letzten Jahr entschieden. Sie hat einen ovalen Boden und einen Deckel, der anknöpfbar ist, sowie einen Tunnelzug mit Gummikordel. Die werde ich dann etwas modifizieren: ein wenig kleiner, weniger Fächer.... Ich habe grad mal gegoogelt und sie bei Dawanda gefunden, aber wahrscheinlich darf ich hier keinen Link setzen oder? Das fertige Produkt werde ich aber auf jeden Fall zeigen :D

LG

nadja

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...