Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

the_fairy

Members
  • Content Count

    2075
  • Joined

  • Last visited

About the_fairy

  • Rank
    Findet sich auch im Dunkeln zurecht

Personal Information

  • Wohnort
    Wien
  • Interessen
    Musik, Nähen, Lesen, Fotographieren
  • Beruf
    Pädagogin aus Leidenschaft
  • Homepage
    http://fairlyexciting.wordpress.com/

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother innovis 900

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo ihr Lieben, gestern hat mich eine Nachricht von Gabi erreicht, die mich dran erinnert hat mich wieder mal bei euch zu melden. Mein wunderschöner Käfer ist am 9.3. geboren und hat sofort mein Herz erobert, jetzt ist meine Nähmaschine ganz schön unwichtig geworden:) Jetzt gewöhnen wir uns an de Alltag miteinander und genießen:)
  2. Ihr Lieben, so ein schönes Willkommen mit der so vertrauten Zuckerpuppenpositivität:hug: Offiziell mit 3. Jänner, bin aber schon seit 18.12. im Urlaub und somit nicht mehr berufstätig:freu: Das ist auch gut so, mit Bauch im Kindergarten zu sein war am Ende schon ziemlich anstrengend (obwohl ich eh nur einen Mini-Bauch hab - 5,5kg im 8.Monat:o ) Falls es dich wirklich mal nach Wien verschlägt bist du natürlich herzlich willkommen:) Danke vielmals für eure Glückwünsche, ich freu mich sehr! Ich erzähl euch mal meine Schwangerschaftsgeschichte, die ist nämlich filmreif: Im Juli war ich mit meinem Mann auf Urlaub auf einer Almhütte und es war wunderschön, mit viel wandern,...am Heimreisetag hab ich so massive Blutungen und Bauchkrämpfe bekommen, dass ich mal einen dezenten Panikanfall hatte. Da muss ich dazu sagen, dass meine Kindheitsfreundin mit Eierstockkrebs seit 1 Jahr im Spital liegt und es derzeit eher schlecht ausschaut (es wurden schon Teile vom Dünndarm, der komplette Dickdarm, Eierstöcke, Gebärmutter, eine Niere, Milz und ein Stück Galle entfernt) und ihre Anfangssymtome genauso waren. Zuhause angekommen hab ich mir gleich meinen Frauenarzttermin, den ich sowieso in 2 Wochen hätte, vorverlegen lassen und konnte somit nach 5 Tagen hin (In diesen Tagen hatte ich dann meine Regel wie sonst auch, nur 2 Tage zu früh). Ins Spital wollte ich nicht, hab mich stur geweigert, weil ich meine "letzten Tage" genießen wollte:o Jedenfalls war ich dann am Dienstag zitternd bei der Ärztin und hab mich vor der Untersuchung noch nach einer alternativen Pille erkundigt. Bei der Untersuchung macht die Ärztin plötzlich große Augen und sagt ganz leise: "Sie sind schwanger, mindestens 2 Monate schon!". Ich hab gelacht und geheult gleichzeitig, ich kann euch gar nicht sagen was das für ein Gefühlschaos war! Auf der einen Seite war ich soooo erleichtert, dass ich keinen Krebs hab. Auf der anderen hatte ich panische Angst, meinem Mann zu berichten. Ich bin aus der Arztpraxis buchstäblich rausgerannt und hab meine Cousine in den Flitterwochen angerufen. Zuhause hab ich die Worte "Ich bin schwanger." nicht rausgebracht und hab deshalb meinem Mann nur das Ultraschallbild vorgelegt und sofort nochmal zu heulen begonnen. Das Ende vom Lied, er freut sich genauso wie ich und die werdenden Großeltern sind völlig aus dem Häuschen:D:D Die Schwangerschaft ist seitdem ruhig und unkompliziert verlaufen, bis auf die Schwangerschaftsdiabetes hatte ich überhaupt keine Beschwerden. Der kleine Mann, Jakob wird er heißen, entwickelt sich super und ist jetzt schon sehr aktiv. Von wem er das wohl hat?:lol: Lehrling, auch von mir alles Liebe zum Geburtstag!!! Ich habe während meiner Abwesenheitsphase auch oft an euch gedacht, also sollte beidseitiger Schluckauf bestanden haben:D Vor allem als ich im Mai in Köln auf einem Kongreß war Nähtechnisch war ich das letzte Jahr mit dem Hochzeitskleid meiner Cousine eingepannt, die ihre Vorstellung gefühlte 100x geändert hat. Rausgekommen ist dieses 2-teilige Kleid, dass bei der Mitternachtsansprache den bodenlangen Überrock fallen ließ Seit Sommer bin ich natürlich mit Babygewand beschäftigt, aber leider noch nicht viel zum Nähen gekommen. Was gibt es bei euch Neues? Ich hab ja einiges aufzuholen:rolleyes: Ich hoffe ihr hattet schöne und vor allem ruhige Weihnachten:hug:
  3. Ihr Lieben! Ich war ja eeeeewig nicht mehr hier, bestimmt 2 Jahre! Ich weiß nicht ob ihr euch noch an mich erinnert, aber eine ganz liebe Mail von Dagmar hat mich erinnert mich mal wieder zu melden. Schließlich bleibt mal immer Zuckerpuppe im Herzen:) Das Leben hat mich seit dem Beginn meines Studiums fest im Griff. Im Mai hab ich dieses abgeschlossen und gleich im Juli erfahren, dass ich (völlig unerwartet und überraschend) schwanger bin. Jetzt erwarte ich meinen Buben mit Ende Februar schon mit unglaublich großer Vorfreude Ich hoffe sehr das es jedem einzelnen von euch gut geht und ihr eine entspannte, ruhige Weihnachtszeit hattet und jetzt voller Energie ins nächste Jahr starten könnt:hug: Alles Liebe, Suzie
  4. Hallo ihr Lieben! Nur ein kurzes Lebenszeichen von mir, ich bin gerade so eingespannt mit Arbeit und Uni, ich komm gar nicht zum Mitlesen/schreiben:rolleyes: Fühlt euch gedrückt:hug:
  5. Guten morgen! Ich war gestern noch bis 20uhr an der Uni, und es war so interessant! Nach 4 Stunden Neurophysiologie und Anatomie raucht zwar mein Kopf vor lauter neuen Fremdworten, aber es ist wirklich super:) Gabi, deine Sachen sind ja toll! Besonders das türkise Shirt:) Pedi, gratuliere zum ersten Mantel:) Deinen Beutel finde ich auch schön, der sieht sehr sauber genäht aus! Jetzt mach ich mich wieder auf den Weg zur Uni:rolleyes:
  6. Oh, das hab ich schlecht ausgdrückt - die Vorwürfe kamen von der Mutter des Kindes, meine Kolleginnen haben da alle die gleiche Ansicht wie ich:rolleyes: Seeehr fesch, Alex! Hast du erwähnt welchen Schnitt du verwendet hast? Steht dir super:) Ich bin heute eine halbe Stunde später aufgestanden als normalerweise - das spürt man gleich, ich fühl mich viel ausgeschlafener:)
  7. Angel, du Arme, das braucht echt kein Mensch:hug::hug: Es war eine ganz seltsame Erfahrung. Wenn man da drinnen sitzt und merkt, wieviele dieses Thema persönlich betrifft und all die Schicksale hört. Ich hätte abwechselnd Freuden- und Trauertränen vergießen können:rolleyes: Ich hab noch 2 Termine, wo es dann detailierter um Therapieverlauf,...gehen wird. Ich bin grad echt auf 180. In der Uni mussten wir bestimmte Themen ausarbeiten, die wir uns aufgeteilt haben, damit nicht jeder alles machen muss. Eine doofe Nuss von Kollegin hat das organisiert und wr seitdem nurmehr lästig. Ich hab ihr von vornhinein gesagt, dass ich das neben der Vollzeit-Arbeit nicht so schnell schaffe wie sie in Bildungskarenz. Alle paar Tage kam eine Mail mit nervigen Nachfragen. Jetzt hat die Letzte ihren Part abgegeben, da kommt gerade eine Mail von ihr an alle Beteiligten: "Anita, ein super Exzerpt - wären doch alle Ausarbeitungen nur so prägnant und ausdrucksstark wie deines...":mad: Nächstes Mal kann sie ihre Sachen alleine machen, ich beteilige mich nicht mehr! In der Arbeit musste ich mir Vorwürfe anhören, weil ich ein Kind (das sehr an mir hängt und immer weint wenn ich den Raum verlasse) nicht aufs Klo mitnehmen wollte. Wenn man mit Kindern arbeitet darf ich das mit der Privatsphäre nicht so eng sehen, meint sie. Nein danke, ich geh allein aufs Klo:rolleyes: Jetzt geh ich früh ins Bett, damit ich ein paar Stunden mehr Schlaf bekomme:rolleyes: Gute Nacht, ihr Lieben:hug:
  8. Einen schönen guten Morgen an euch! Ich hatte ja noch eine Weste drüber, so ist es eindeutig zu kalt:) Aber auf dem Foto musste ich ja den tollen Rückenausschnitt herzeigen:D Angel, schön von dir zu hören/lesen:hug: Andrea, ich bin gestern abend noch bei den Yoga-Videos hängen geblieben, da sind ein paar interessante Dinge dabei. Ich sollte auch mal wieder...
  9. Ich hab heut in die Arbeit mein neues Kleid ausgeführt. Ok, so ganz neu ist es nicht, ich hab nur gestern die Blende per Hand angenäht, weil die dauernd rausgeklappt ist:) Der Schnitt ist das Kleid Eden aus der La Maison Victor und ist wunderbar:) Der Stoff war ein Albtraum, das Muster war nicht gerade im Fadenlauf und hat sich ständig verzogen:o An der hinteren Mitte ist eine noch knopflose, falsche Knopfleiste. Für die anstehende Prüfung hab ich heut noch 71 Seiten durchgeackert. Jetzt fühl ich mich zwar nicht gescheiter aber müder, gilt das als Lernerfolg? Morgen geh ich kurzfristig auf ein Seminar. Ich hab eine Organisation gefunden, die Seminare über Zwangsstörungen nur für Angehörige Erkrankter anbieten. Das schadet mir bestimmt nicht. Jetzt pflanz ich mich auf die Couch zum selbstverordneten Faulenzen:rolleyes:
  10. Vielleicht hätt ich ihr das so erklären sollen:lachen: Ooooh, danke! Ich habs gleich bestellt. Beim "Blick ins Buch" klingt das ja schon spannend, sie wird sich bestimmt freuen:) Ich hab den heutigen Tag an der Nähmaschine verbracht und 3 Kinderkleider genäht. Der Schnitt ist das Kapuzenkleid von Schnabelina, der ist sooo toll:)
  11. Puh,das Nachlesen hat mich jetzt einiges an Zeit gekostet:rolleyes: Mo, deine grüne Hose find ich toll, die Farbe steht dir super, besonders in der Kombi mit der geblümten Bluse:) Kiki, den Rock finde ich großartig! Und das Ledereckerl für den Verschluss finde ich ein tolle Detail, das gut zum gesamten Rock passt! Freitag und Samstag war meine große Nichte hier. In der Schule macht sie gerade das Sonnensystem durch und ist ganz begeistert. Jetzt sind wir im Dunkeln (so gegen 7) mit den Taschenlampen ins Nahe Erholungsgebiet marschiert, haben Sternbilder gesucht und mit einer App Planetenpositionen entdeckt. Die Kleine war hin und weg. Nach ca. 2km Wanderung sind wir zurück und haben versucht ihr die Schwerkraft, Umlaufbahnen und die Entstehung des Universums zu erklären. Das war vielleicht ein Stück Arbeit:rolleyes: Heut früh hab ich mein Faschingskostüm fertig genäht. Die Hose rutscht noch zu sehr, der Folienjersey ist ein Graus, da muss ich mir noch was einfallen lassen. Vielleicht Hosenträger aus dem Fischschuppenstoff? Mal schauen...
  12. Ich opfere Schlaf, was nicht die Beste MEthode ist:o Nein. Am Dienstaufzeichnungsbogen muss ich die Mehrstunden auf andere Tage aufteilen, weil das Programm das gar nicht eintippen lässt. Vor allem weil wir ja keine Pausen haben. Ich hab heute en Gespräch mit meiner Chefin geführt. Ich hab nämlich gestern im Meeting angesprochen, dass mir die ganzen Auflagen und Aufträge zuviel werden, vor allem weil ich das ja alleine mache (meine "Kollegin" ist ja eine Schülerin, und darf/kann deshalb nix übernehmen). Da hat sie mich heute ins Büro zitiert und mich ganz erstaunt gefragt warum ich ihr das nicht schon früher gesagt habe. Ich dürfte wohl bei den letzten 7 Gesprächen mit ihr Chinesisch gesprochen haben:confused: Ich hoffe sehr das sich jetzt was ändert, ich bin arbeitsmäßig gerade an einer ziemlichen Grenze. Ich hab seit September kein einziges Mal Zeit gehabt, mit einem Kind einfach mal ein normales Spiel zu spielen:confused: Jetzt setzt grad mein Fluchtinstinkt ein: einfach weg auf eine einsame Insel ins Warme - will wer mit? Kiki, deinen Kuschelstoff find ich toll, ich bin schon auf das fertige Exemplar gespannt! Gute Nacht, ihr Lieben! Schön das es auch alle gibt:hug:
  13. Noch ein Lion, ich bekomme in 2 Wochen einen in meine Kindergartengruppe und hab vorher den Namen noch nie gehört:) Alles, alles Gute für die Mutter, ich hoff das es ihr bald besser geht! Das ist aber auch ein großartiges Musical:) Ich kann bei der DVD schon mitsprechen und -singen:D Ich war gestern von 7:00-20:00 im Dienst, war also am Abend völlig erledigt:rolleyes: Jetzt mache ich mich mal an einen Babykleidungs-Großauftrag einer ehemaligen Kollegin. Die Stoffe sind gestern angekommen:)
  14. Guten Morgen! Das ist ja schön, wenn du da so motivierte Hilfe hast:) Ich hab gestern ENDLICH einen neuen Tisch bekommen! Wir hatten so ein schwarzes, klobiges Monstrum das viel zu groß für den Raum war. Nach 7 Jahren hab ich mich endlich durchgesetzt und auf einen neuen Tisch bestanden. Er ist wunderbar schön:) Meine Stoffe für das Faschingskostüm sind angekommen. Meine Kindergartenkinder haben mal gemeint, dass meine Haare wie die einer Meerjungfrau aussehen. Also werd ich eine Meerjungfrau
  15. Anita, natürlich schicken wir gute Gedanken inklusive Zuckerpuppenenergie:) Lässt du uns dann wissen ob es dann doch wirklich ein Mädl geworden ist? Heidrun, das Kleid steht dir jetzt schon ausgezeichnet und passt super zu deiner schönen Figur!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.