Jump to content

Partner

Verarbeitunf von Satinband (als Verschluss)


gladice

Recommended Posts

Hallo ihr lieben Näherinnen und Näher!

 

Ich habe eine Frage zu Thema Satinband. Ich nehme es gern als Verschluss von Stifterollen. Ich hab sonst auch schonmal Schrägband genommen, aber das ist mir zu dick. Satinband ist so schön filigran. Aber ich bin immer leicht skeptisch, ob es aus der Naht reißen kann. Wenn man dran zieht, ziehen sich ja die Löcher etwas. Ich habe schon richtige Zerreißproben gemacht, nix ist gerissen...Aber was wenn man eine Stifterolle jeden Tag nutzt?

 

We sind da eure Erfahrungen?

Habt ihr Tipps zum sicheren einnähen?

Kann man es auch zur Verzierung aufnähen? Oder ist das nicht geeignet?

 

Ich habe mal ein Bild meines Objektes angehängt.

 

Vielen lieben Dank!

P1010812.jpg.283af11135f64eccbff4bfa398532f0b.jpg

Edited by gladice
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • gladice

    3

  • Lehrling

    2

  • sticki

    2

  • sikibo

    1

Top Posters In This Topic

Posted Images

Wenn du eh schon Reißproben gemacht hast... :rolleyes:

 

Aber du könntest, bevor du das seitl. Ende von rechts nähst, das Satinband zumindest auf eine Stofflage innen mit einem entsprechend großen Stück dünner Vlieseline fixieren. Es sollte allerdings die nötigen Temperaturen aushalten.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du eh schon Reißproben gemacht hast... :rolleyes:

 

Aber du könntest, bevor du das seitl. Ende von rechts nähst, das Satinband zumindest auf eine Stofflage innen mit einem entsprechend großen Stück dünner Vlieseline fixieren. Es sollte allerdings die nötigen Temperaturen aushalten.

 

Ich stehe irgendwie auf m Schlauch und verstehe nicht recht wie du das meinst. Das Satinband ist nicht nur in die Klappe genäht sondern es ist länger innen, bis in die Naht des Stifteteils. Damit es nicht komisch liegen kann.

Link to comment
Share on other sites

Genau, wenn du es eh schon mit 2 Nähten gesichert hast was soll passieren, was willst du denn von uns hören?

Oder reißen da Bodybuilder dran.. :rolleyes:

 

Ich meinte das du das Band eben zusätzlich in der Klappe mit Vlieseline fixieren könntest, oder fummelst du es von rechts dazwischen und kommst von links nicht mehr freiliegend dran? Aber es wird nicht nötig sein!

Link to comment
Share on other sites

Aber was wenn man eine Stifterolle jeden Tag nutzt?

 

Dann hat sie sich wohl als brauchbar erwiesen ;)

 

und sollten die gut angenähten Bänder wirklich mal den Dienst quittieren, dann gibt es sicher jemanden mit einem Nahttrenner, der ein Stück Naht auftrennt um neue Bänder einzunähen :klatschen:

 

liebe Grüße

Lehrling

Link to comment
Share on other sites

Also wenn du es so lang drin hast, dann sollte das nicht ausreißen.

Warum meinst du, dass man es nicht als Verzierung aufnähen könnte? Ich meine, das geht. Ich steppe es gern rechts und links an der Kante entlang auf, zB um 2 Stoffe optisch zu trennen oder sonstwie. Ich glaube, es ist aus Viskose und hat auch noch gewebte Kanten. Dieses günstigere, das nur heiß geschnitten wird, würde ich für sowas eher nicht verwenden.

Link to comment
Share on other sites

Meins hat auch gewebte Kanten, ist aus Polyester...

 

Also ich finde halt dass die Einstichlöscher bei dem Satinband anders aussehen als im Stoff. Im Stoff verschwinden die ja fast wieder und bei dem Band nicht so recht und ich dachte vielleicht ist das ein Hinderniss.

Ich nähe es von links alles zusammen und Vlies ist auch in der Klappe, aber nicht in der Naht. Vielleicht ist das wirklich eine gite möglichkeit um es noch ein wenig zu verstärken.

 

Ich weiß auch nicht was ich da immer hab. Ich denke ständig irgendwas könnte ausreißen oder Nähte platzen...Könnte, könnte....mir ist noch nie etwas kaputt gegangen...

 

Ich wollte halt mal wissen ob ihr anderen die Erfahrung gemacht habt, dass es ausreißt oder nicht. Ich hab mich einfach noch nie getraus es aufzunähen, aber werde es mal probieren.

 

Vielen lieben Dank euch allen!

Link to comment
Share on other sites

Satin ist eben Satin,egal ob schmales Band oder breiter Stoff, die Nahtlöcher sind anders sichtbar als in Stoff mit Leinwandbindung.

 

wenn es dich beruhigt ich hab im Anfang auch gemeint, >erdbebensicher< nähen zu müssen. Als ich das dann wieder auftrennen mußte hab ich gelernt, daß normales Festnähen völlig ausreicht :D

 

liebe Grüße

Lehrling

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...