Jump to content

Partner

pfaff 463


Bonic

Recommended Posts

Hallo liebe Gleichgesinnte!

 

Ich habe eine Frage zur Pfaff 463: wie gut ist diese Maschine? Ich hab schon eine 260er Automatic zu Hause, hätte jetzt noch die Möglichkeit eine 463er "günstig" zu erwerben, bringt mir das was oder ist die Anschaffung umsonst und es tut auch die 260er?

Ich nähe sehr viel, täglich und arbeite mit sehr feinen wie auch sehr dicken Materialien, unter anderem auch Leder. Eine Bekannte hat mir angeboten, ihre Taschen zu nähen und meint sie lässt mich das nur machen wenn ich eine Industriemaschine habe....??

 

und meine zweite Frage: hat jemand von euch eine Bedienungsanleitung für die "baby lock BL4-605"? Das wäre super, hab nämlich eine zu Hause stehen und kleinere Problemchen bzw Fragen, die ich in der Gebrauchsanweisung gerne nachlesen würde.

 

Danke für eure Aufmerksamkeit, glg eure Bonic:)

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Bonic

    4

  • josef

    2

  • ju_wien

    2

  • Jenny8008

    1

Top Posters In This Topic

und meine zweite Frage: hat jemand von euch eine Bedienungsanleitung für die "baby lock BL4-605"? Das wäre super, hab nämlich eine zu Hause stehen und kleinere Problemchen bzw Fragen, die ich in der Gebrauchsanweisung gerne nachlesen würde.

 

Post die Frage am besten hier, da lesen die richtigen Leute mit. :)

Link to comment
Share on other sites

hallo!

danke für die Antworten. Habe die eine Anfrage gleich unter den richtigen Thread gestellt lol. Aber bei der Frage bezüglich der Pfaff komme ich nicht weiter, da ich noch nicht genügend Beiträge geschrieben habe und somit keine PN's verschicken kann.

 

Vielleicht könnte mir trotzdem jemand etwas zur Maschine posten?

 

Ich war heute auch noch eine Sunstar KM-250-AU-7s anschauen, jetzt müsste ich mich zwischen der Pfaff und der Sunstar entscheiden, also bitte um eure Hilfe.

Das einzige was mich bei den beiden Maschinen stört ist, dass sie keinen Fadenabschneider haben, ich finde nähen tun sie beide gut aber maschinell bin ich nicht der Fachmann ;)

 

DANKE für Antworten, glg Bonic

Link to comment
Share on other sites

dass die 463 - mit dem passenden transporteur und greifer - alle materialen verarbeitet- geht aus dem verlinkten thread hervor.

 

wie gut die konkrete maschine ist, kannst du nur durch kritisches anschauen und ausprobieren feststellen. eine gebrauchte kann viele jahre nur rumgestanden sein oder täglich 8-24 stunden mit schwersten materialien und wenig wartung gequält worden sein. nimm dir halt so viele unterschiedliche materialien mit wie möglich und vertrau deinen augen, ohren und gefühl.

 

die aussage deiner bekannten, dass sie dich die taschen nur nähen lässt, wenn du "eine industriemaschine" hast, finde ich etwas merkwürdig. industriemaschinen sind hochspezialisiert für bestimmte materialien oder arbeitsabschnitte, da sollte sie schon konkreter sagen, welche art von industriemaschine sie sich vorstellt (und warum ...).

 

//ps: laut herstellerangaben SunStar ist die "AU" ausführung für sehr leichte materialien gedacht. wenn du damit taschen nähen willst, erkundige dich vor allem danach, wie leicht oder schwer du sie selbst umbauen kannst.

Edited by ju_wien
Link to comment
Share on other sites

sd15.gif

 

meine frau näht täglich auf ihrer Pfaff 461

 

die ist baugleich wie die 463 hat aber :

- nadeltransport

- fadenabschneider

- verriegelungs-Automatik

- ... (und noch so ein paar gimmiks, die das nähen erleichtern

 

wegen der zentral-Schmierung brauchst du nur nachsehen, daß genug öl im Behälter ist

 

...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Josef!

 

Danke für deine Antwort. Verstehe ich dich richtig und du würdest mir die 463er empfehlen?? Ich tu ja schon lange überlegen und mein Bekannter hatte schon mal vor Monaten eine, da hab ich dann zu lange überlegt und die Maschine war weg. Jetzt hat er wieder eine und ich weiß nicht was ich tun soll, kann mich nicht richtig entscheiden.

Probegenäht hab ich schon, da war ich begeistert, denn sie hat wirklich alles genäht (mit Spannungseinstellung), sowohl dickes Leder wie auch Seide und Jersey.

Das einzige was mich eben gestört hat war, dass sie keinen Fadenabschneider hat und ich muß das Fusspedal leicht nach hinten treten, um das Handrad stellen zu können. Das sind für mich gewöhnungsbedürftige Punkte. Aber ich hätte endlich eine Maschine, mit der ich fast alles profimäßig nähen kann....

Sunstar KM 250 au-7s eher nicht?

Bin über alle Meinungen bzw. Erfahrungen froh, danke an alle :confused::D

Link to comment
Share on other sites

sd15.gif

 

der fadenabschneider setzt voraus, daß der Motor untendrunter eine Elektronik hat, mit der dann die nadel hoch- und tief-gestellt wird

 

mit einem anlassermotor oder einem einfachen kupplungs-Motor geht sowas nicht

 

bei den zur zeit an jeder ecke angebotenen SERVO-Motoren muß auch sichergestellt sein, daß das mit der nadel-Stellung klappt

 

aber wenn in dem maschinen-Oberteil kein faden-ab-schneider drin ist nutzt das auch nix

Link to comment
Share on other sites

servus giuseppe ;)

 

danke dir, ich habe leider keine Ahnung was für ein Motor drauf ist und ob eine Vorrichtung für Fadenabschneider dabei ist... hmmm

das macht mir die Entscheidung nicht leichter, also entweder nehme ich sie so oder suche noch Monate herum, die Konditionen vom Verkäufer würden passen

 

:confused:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...