Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Capricorna

Ich nähe leuchtende Sachen!

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

 

die eine oder der andere wird vielleicht schon mal von "intelligent clothing", "smart fashion" oder ähnlichen Schlagwörtern gehört haben.

 

Das ist ein weites Feld, auf dem zum Beispiel versucht wird, entweder die Stoffe selbst "intelligent" zu machen, oder aber elektronische Intelligenz in Stoffe bzw. Kleidung etc. zu implementieren.

 

Seit einiger Zeit gibt es nun ein Buch von René Bohne, erschienen im O´Reilly-Verlag, das verspricht, diesen Bereich für absolute Laien sowohl auf dem Gebiet der Elektronik/Programmierung als auch des Nähens zugänglich zu machen: "Making Things Wearable".

 

Das fand ich schon immer ganz interessant und dank der freundlichen Leihgabe/Spende eines Freundes bin ich derzeit im Besitz sowohl des Buches als auch vieler kleiner, beeindruckend aussehender technischer Kleinteile und sonstigem Zubehör wie z.B. leitendem Garn und Stoff.

 

Es gibt bei Watterott ein paar Kits zu dem Buch, die die jeweils benötigten Materialien für einzelne Kapitel enthalten.

 

Das erste Projekt startet mit den absoluten Basics: Man nimmt eine niedliche LED und eine handelsübliche Knopfzelle.

 

Dann steckt man die Knopfzelle zwischen die Beinchen der LED. Leuchtet! :D

 

mtw_20130903_1_kl.jpg

 

Jep, das war es auch schon!

 

Zweck der Übung: Den Unterschied zwischen Plus- und Minuspol lernen:

 

Kurzes Bein der LED - Minuspol, auch Kathode genannt

 

Langes Bein - Pluspol, auch Anode genannt

 

Um die LED zum Leuchten zu bringen, muss der Pluspol der LED mit dem Pluspol der Batterie Kontakt haben; dito mit dem Minuspol. Batterien sind ja freundlicherweise beschriftet; da ist das leicht zuzuordnen. ;)

 

Der Text dazu klärt einen auch noch über Polung sowie Gleich- und Wechselstrom auf; das gebe ich jetzt mal nicht alles wieder (ist aber nur eine Seite). Wichtig zu wissen ist nur noch der Sicherheitshinweis, dass der Strom, der aus der Steckdose kommt, für solche Experimente nicht geeignet ist, weil lebensgefährlich!

 

Die im Buch gezeigten Nähtechniken dürften für uns hier in der Regel kein großes Problem darstellen; einfache Hand- und später einfache Maschinnenähte sind gefordert. Erst in Kapitel 4 kommt die Nähmaschine überhaupt zum Einsatz; ich denke aber, dass man sie auch vorher schon benutzen kann, wenn man das möchte.

 

Für mich als absolute Physik-Traumatisierte finde ich dieses langsame, schrittweise Vorgehen einen prima Ansatz, und ich bin gespannt, wie es weitergeht. :)

 

Um euch ein bisschen den Mund wässrig zu machen: Mit den Kenntnissen aus dem Buch könnte man dann zum Beispiel mal solche leuchtende Kleidung herstellen:

leah buechley - projects - LED tank top

 

Ich werde sporadisch - ihr kennt das ja von mir ;) - über den weiteren Fortschritt der Dinge berichten; hier und in meinem blog. :)

 

Ich freue mich über Mitleser und -macher! :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werd auch immer wieder mal hier reinschaun.

Eine kurze Frage gleich vorweg: Sollen die Kleidungsstücke auch waschbar sein? Mein Sohn besitzt ein T-Shirt mit LED´s, da ist das ganze Elektronikteil wasserdicht verschweißt und dann appliziert.

Bin auf jeden Fall gespannt was du daraus machst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da setzte ich mich auch mal dazu :)

Bin da nicht wirklich begabt aber das interessiert mich schon.

 

@the fairy: wie genial ist das denn ?? Voll cool!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh - das ist super.

 

Da bin ich als Physikfan natürlich mit dabei :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Thema.

Das LED Tanktop steht schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Das Problem ist die Waschbarkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da schaue ich auch mal zu, das wäre ja perfekt zum Radfahren im Dunkeln!

 

Viele Grüße,

 

Nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich setze mich auch dazu. Wieder was gelernt, ich hatte noch gar nicht mitbekommen dass es solche Klamotten gibt und entsprechend auch nicht dass man sie selbst machen kann! :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeah voll cool! Ich musste spontan auch an Tron denken.

 

Ich glaub SMD LEDs sind kleiner und tragen dann entsprechend weniger auf. Ich bin jetzt nicht ganz sicher ob die so heißen, aber ich kenn ganz kleine flache vierecke LEDs.

 

Falschrum anpolen kann die LED zerstören. (muss nicht, aber kann, kommt auf den Strom an).

 

 

Fairy: Ich hab bei dem Kleid spontan gedacht: Da sitzen irgendwo ein paar weiße(blaue) LEDs und auf dem Kleid ist Glasfaser aufgebracht - das sind sicherlich keine einzelnen LEDs. Schau mal: Sieht ziemlich ähnlich aus, oder? File:LED Glasfaser.jpg - Wikimedia Commons

Ich hab allerdings Respekt vor Glasfaser, ungesund ist fast noch untertrieben.

 

Ich setze mich in jedem Fall dazu :cool:.

 

 

Zweck der Übung: Den Unterschied zwischen Plus- und Minuspol lernen:

 

Kurzes Bein der LED - Minuspol, auch Kathode genannt

 

Langes Bein - Pluspol, auch Anode genannt

 

Um die LED zum Leuchten zu bringen, muss der Pluspol der LED mit dem Pluspol der Batterie Kontakt haben; dito mit dem Minuspol. Batterien sind ja freundlicherweise beschriftet; da ist das leicht zuzuordnen. ;)

 

Edited by Schnipps

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist was, was ich unbedingt verfolgen muss. Mein Kind kommt bestimmt bald in den Genuss diese blinkenden Schuhe zu entdecken und vielleicht bin ich ja dann in der Lage ein T-Shirt oder so Licht-technisch aufzupimpen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na bumm!:D

 

Kerstin, das finde ich ja mal klasse!

Du schreibst das auch noch so niedlich: 'Beinchen'!!!:)

 

Hut ab, schaue sicher immer wieder rein.

 

 

M.:winke:

Edited by rightguy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ein cooles Thema, toll, was sich hier im Forum immer wieder an Neuigkeiten finden lässt! Hab den Fred gleich mal abonniert, Danke, Kerstin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön, das steht bei mir auf der Liste "Sauinteressante Projekte, für dich ich nie Zeit habe."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da schau ich auch zu :winke:

Ich bin ja Elektrotechnikerin und hab früher öfter mal was mit LED's gebastelt. (den Spielzeugtraktor meines Sohnes gepimpt z. B.).

 

Und wenn jemand Fragen hat (Berechnung der Widerstände, Spannungsabfall an LEDs ...) helfe ich gerne weiter.

 

lg Ro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow,

 

ich bin total geplättet von der Resonanz! So macht das gleich nochmal soviel Spaß! :) :jump:

 

Morgen bekommen wir Besuch, am Mittwoch ist Strickabend, möglicherweise wird es Donnerstag bis zu meinem nächsten Post, aber meine Motivation habt ihr gerade mal locker verdoppelt! :D

 

Jetzt ist aber erst mal Bettruhe angesagt, wünsche euch allen eine gute Nacht! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

na das klingt ja spannend und da muss ich mich ja als Technik-Freak auch dazu setzen. Ich wünsch mir eine Handtasche mit Siri, die mir sagt, was wo in den Tiefen der Tasche verschwunden ist :D

 

ciao, Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, neulich fand ich dieses Video und nun Dein Thema - Klasse

 

Ist ein Video auf Facebook

 

LG Willy

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo

hier habe ich auch mal eine Einkaufstasche mit LED´s genäht.

Die Idee dazu war, dass man in der dunklen Jahreszeit schlecht gesehen wird. Mit der Tasche kann man gar nicht übersehen werden... :p

Hier könnt Ihr euch die Tasche ansehen.

 

Ich bin gespannt, was Ihr so machen werdet.

Das Video von willygo fand ich auch total super...

LG eli0321

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, neulich fand ich dieses Video

 

Ha, sehr geil, danke! :D

 

Dafür braucht man noch eine Fernbedienung, oder? Wenn im Buch steht, wie das geht und sich hier genügend Leute finden, steht einer Performance in den Europapassagen quasi nichts mehr im Wege... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freut mich, das ich mal zeigen konnte, was so möglich ist.

 

Wenn ihr soweit seit, komme ich gern um es mir anzuschauen.

 

Viel Spaß bei Deinen ( Euren ) Projekten.

 

LG Willy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.