Jump to content

Partner

Nähen bei Tschibo


schildkroete

Recommended Posts

  • 3 weeks later...
Werbung:
  • Replies 20
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • sticki

    2

  • Lacrossie

    2

  • Gundel Gaukeley

    2

  • Himbeerkuchen

    2

bei manchen der angebote fragt man sich ja echt, was sie sich dabei gedacht haben: 20 gemischte knöpfe um 7,95, zu wenige von einer sorte, um sie auch nur auf einen poloverschluss zu nähen.

 

übrig gebliebene knöpfe, die für eine bluse zu wenig sind, finden sich ja wohl in jedem haushalt, in dem schon irgendwann einmal auch nur ein knopf angenäht wurde. und wenn ich wirklich einmal für ein dekoprojekt viele bunte knöpfe brauche, frag ich bei bekannten oder kauf sie aus der resteschachtel beim zubehörhändler oder auf dem flohmarkt um einen bruchteil des preises.

 

und meine nähmaschine würde ich in einer tasche, deren schulterriemen so filigran befestigt ist, nicht durch die ganze stadt transportieren wollen.

Edited by ju_wien
Link to comment
Share on other sites

Aber der Bügeltisch ist super! Ich hab meinen vor 2 Tagen bekommen und bin begeistert:)

 

Ich habe nur so einen altmodischen, ganz "normalen" Bügeltisch ohne Funktionen, deshalb frage ich mal etwas naiv: wohin geht denn der Dampf, wenn er abgesaugt wird? Gibts da einen Sammelbehälter für Kondenswasser wie beim Trockner oder wie funktioniert das?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nur so einen altmodischen, ganz "normalen" Bügeltisch ohne Funktionen, deshalb frage ich mal etwas naiv: wohin geht denn der Dampf, wenn er abgesaugt wird? Gibts da einen Sammelbehälter für Kondenswasser wie beim Trockner oder wie funktioniert das?

 

Meine Mama hat auch so ein Bügelbrett mit Puste-/Absauganlage. Da ist dann unten so ein Gebläse dran, der den Dampf nach unten wegsaugt. Kann man sich wie so eine Art "Dunstabzug" vorstellen. Einen Sammelbehälter gibt's nicht.

Ich finds - naja. Ich hab ein ganz normales Bügelbrett und hab das Saug-/Pustedings nie vermisst.

 

 

Zu den anderen Nähsachen vom Tchibo: Schön bunt, nett fürs Auge, aber ich finds - wie schon geschrieben - teilweise wenig. Und manches auch teuer.

Link to comment
Share on other sites

Tja, und ich hab gestern erst ein superteures Bügelabsaug-Teil von Kärcher gesehen, unter dem sich - am Abstellplatz bei Nichtnutzung - zwei kleine Wasserlachen auf dem schönen Parkett gebildet haben.

Edited by sticki
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

es gibt natürlich Qualitätsunterschiede. Ich habe schon viele Jahre ein Laurastar-System mit Ansaug- und Aufblasfunktion. Ich finde es genial, gerade bei vielen Oberhemden ist es eine ernorme Erleichterung.

Wasserlachen hatte ich noch nie...

 

LG, Simone

Link to comment
Share on other sites

und meine nähmaschine würde ich in einer tasche, deren schulterriemen so filigran befestigt ist, nicht durch die ganze stadt transportieren wollen.

 

Ich habe mir die Tasche gekauft und finde den Schulterriemen nicht filigran befestigt.

Die Karabiner sind sehr stabil und die Tasche ist super gepolstert.

Meine neue Maschine wiegt allerdings auch nur 5 kg.

Link to comment
Share on other sites

Tja, und ich hab gestern erst ein superteures Bügelabsaug-Teil von Kärcher gesehen, unter dem sich - am Abstellplatz bei Nichtnutzung - zwei kleine Wasserlachen auf dem schönen Parkett gebildet haben.

 

Ich habe eine Knittax, die nicht mal besonders teuer war, die macht auch keine Lachen.

 

Pfützen auf dem Laminat gibt es nur, wenn ich in einen vollen Wasserbehälter weiter Wasser eingieße. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hab extra geguckt... die 2 Pfützchen waren nicht unter dem Wasserbehälter. Allerdings hab ich im Zeitmangel vergessen die Besitzerin drauf aufmerksam zu machen, hab die Pfützen weggewischt, beim nächsten mal achte ich nochmals drauf...

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die mittlere Größe Stoffcoupons von Tchibo gekauft, weil sie gerade ganz gut in ein Projekt passen. Von der Qualität bin ich nicht so recht überzeugt. Einmal gewaschen, schon sehen sie verwaschen aus.

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen,

das Scherenset gab es schon mal bei Tchibo( zusammen mit einem Taschenschnitt und Stoff dazu ).

Die Zick-Zack-Schere ist prima, sehr stabil und schneidet sehr gute Zacken.

Die große Schere wird nicht so häufig von mir gebraucht und ist wohl auch deshalb noch sehr gut im Schneidergebnis.

Die kleine Stickschere hatte ich mit zur Arbeit genommen ,weil ich die da tagtäglich brauche( zum Fäden abschneiden )

Leider hat die schon ihren Geist aufgegeben, d.h.sie ist mittlerweile total stumpf.

Aber alles in allem für den Preis habe ich nichts zu meckern.

 

Lb Grüße

Renate

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir das Nadelkissen mit den Nadeln geholt. Von den Stecknadeln bin ich nicht überzeugt, einige haben "Nasen" - aber das Nadelkissen ist ideal um Nadeln sortiert zu halten (gebrauchte Nähmaschinennadeln zum Beispiel). :)

Edited by Jenny8008
Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Reißverschlüsse mal mitgenommen, weil man die eigentlich immer gebrauchen und in der Länge anpassen kann. Rosa ist mit einem Mädel auch ständig im Einsatz.

Bei den Taschensets frage ich mich, was von den Stoffkrümeln nach dem Vowaschen überhaupt noch übrig ist, vom Aussehen des Stoffes gar nicht zu reden.

Das Gernset habe ich früher schonmal gekauft. Die Rollen waren o.k. aber die Spulen - total lose gewickelt und dann kann es passieren, daß die mittendrin die Richtung wechseln. Bei einigen habe ich mir das Trauerspiel angetan, dann habe ich sämtliche Fäden abgeschnitten und nur noch die Spulen verwendet. Lohnt den Ärger nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Packung mit den vier Gütermann-Garnrollen in den Basicfarben schwarz, weiß, rot und blau mitgenommen, der Gesamtpreis war günstig und das Saumlineal verschussle ich beim Nähen immer. Da kann man ruhig mehrere von haben.

Außerdem ist die Druckerfolie in meinen Einkaufswagen gewandert, das wollte ich schon lange mal ausprobieren. Hat jemand damit Erfahrung?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe, als sie die Folie beim letzten Mal dabei hatten, mehrere Packungen gekauft, weil ich eine Kinderzimmergardine damit gestalten wollte. Das hat wunderbar geklappt.

1698899031_GardineAusschnitt.jpg.441c483c73e05b765c09f72e2dd82c03.jpg

 

Allerdings habe ich sie bisher noch nicht gewaschen, was auch damit zu tun hat, dass ich keinen Hinweis auf die Waschfestigkeit gefunden habe (und es bisher auch noch nicht nötig war).

Edited by Gundel Gaukeley
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir das Nähbuch gekauft und heute noch dieses Set mit den Steinchen. Das Buch enthält nette Sachen, da werd ich bestimmt was raus nähen.

Das Steinchen-Set hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich werde berichten, wenn ich es getestet hab.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir den Nahttrenner gekauft, weil er sehr gut in der Hand liegt, er ist ergometrisch oder wie das heisst. Ich habe sonst immer diese mit den dünnen Griff und irgendwann beim auftrennen tat meine Hand weh. Nun geht das so. Die Reisverschlüsse hab ich auch und fand sie vom Preis schon okay so.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.



×
×
  • Create New...