Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Gundel Gaukeley

Members
  • Content Count

    1992
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Gundel Gaukeley

  • Rank
    Ältestenrat

sonstige Angaben

  • Maschine
    Elna 3210 Jeans & Gritzner 788

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wenn es ein amerikanischer Ausschnitt ist, dann sind doch die Schulterteile überlappend? In dem Fall würde ich nur sehen, dass die Schulterlinie stimmt und bei den beiden Teilen korrekt aufeinander trifft. Wenn dann die überlapptenden Teile 2 cm tiefer gezogen werden, sollte das doch nicht unbedingt stören. Oder habe ich da etwas missverstanden?
  2. Was für eine geniale Wolle! Nicht für mich, aber mein Regenbogen-Einhorn-verrücktes Kind würde sowas lieben. Was ist das für Wolle?
  3. Wenn ich mir das Modellfoto vom Vogue-Mantel ansehe und das mit dem Foto von Kate Middleton vergleiche, scheint mir der Unterschied in der Weite allenfalls minimal zu sein.
  4. (Das zum Thema „ich muss Stoff abbauen“....) Danke, Tamsin, ich nehme sie.
  5. Ich finde die Ausgabe gar nicht so schlecht. Ich finde sie schon alleine schön zum Durchblättern, was möglicherweise daran liegen kann, dass ich Strand und Dünen bei starkem Wind mag und eines meiner Lieblingshefte aus den 90ern in einem ähnlichen Setting fotografiert wurde. Dann finde ich konkret das Latzkleid schön (wenn die noch ein, zwei Nummern größer bei Kindern hätten, wäre es zwar schön, aber wenigstens geht es nicht nur bis 128), das „romantische Kleid“, Bluse/Kleid Nr. 120/121, der Super Easy-Pullover mit V-Ausschnitt und Gürtel, der Bleistiftrock mit Gürtelteil - alles Sachen, bei denen ich sagen würde, das könnte ich mir gut vorstellen. Die Longweste mit Kapuze könnte meiner Meinung nach auch ein gutes Sommerteil abgeben, da hätte ich dann noch etwas Zeit mit der Umsetzung.
  6. Meine Jacke gibt‘s immer noch nicht. NAch nwie vor wenig Strickzeit, dafür aber ein Kind mehr als damals ...
  7. So, ich habe das Angebot noch einmal aktualisiert und alles rausgenommen, was weg ist. Vielleicht finden sich für diese Sachen ja auch noch Liebhaber.
  8. (Ach was. Die Leute reagieren sich hier ab und sind dann zu ihren Mitmenschen irl viel netter, weil sie sich ausgetobt haben. ;))
  9. Ich habe noch ein paar weitere Fundstücke ergänzt, die gerne eine sinnvolle Verwendung finden würden.
  10. Wie alt sind die Meerjungfrauen denn? Bei uns werden Schatzsuchen gerne als Ralley in zwei Teams mit entsprechenden, gerne sportlich herausfordernden Etappen gemacht. Man kann zum Beispiel mit Dosenstelzen (für etwas jüngere) oder nur auf drei Dosen pro Person eine Stecke bewältigen müssen. Story dazu: entweder nur, dass das Wasser überquert werden muss und keine Brücke da ist (für jüngere Kinder) oder eine enge Strecke mit Hindernissen dazwischen (Meerjungfrauen, auf die nicht draufgetreten werden muss, z.B. mit Straßenkreide auf den Boden gemalt). Auch eine mögliche Station: angeln (z.B. mit einem Holzstab, Faden und einem Magneten daran), z-B. nach Puzzleteilen, die die „Schatzkarte“ ergeben. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich in unterschiedlicher Weise steigern: mit verbundenen Augen, aus einem Gefäß mit engem Flaschenhals, durch den das Puzzleteil so gerade hindurch passt, auf Zeit etc.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.