Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Heute möchte ich einen Microfaserstoff zu einem Schal verarbeiten, ich merke allerdings, dass der Stoff irgendwie an der Haut klebt.

 

Muß ich beim Versäubern bzw. beim Zusammennähen etwas beachten.

Wie eine dünnen Nadel! Oder den Stich sehr eng.... Über Eure Erfahrung mit Microfaserstoff, wäre ich sehr dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es Jersey ist, solltest Du eine Jersey- oder Stretch-Nadel nehmen. Dann bilden sich keine Laufmaschen.

 

Bei Leinwandbindung nehme ich für Microfaser eine Microtex-Nadel. Ob sie dafür notwendig ist, weiss ich allerdings nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

möchtest du den Schal einlagig machen, und musst die Kanten alle versäubern? Dann würde ich einen Rollsaum oder Chiffonsaum machen; das sieht sehr hübsch aus.

 

Wenn du ihn zweilagig machst, kannst du ihn ja verstürzen; ich würde die Nahtzugaben dann gar nicht versäubern, sondern mit Zackenschere oder Wellenklinge des Rollschneiders auf einen halben cm kürzen. Bei verstürzten Nähten muss man nämlich die NZ idR nicht versäubern. Einmal von rechts absteppen könnte man dann auch noch. Die NZ sollten nur nicht zu lang sein, weil die sich sonst innen "verwurschteln" können; die Erfahrung hab ich grad bei einem sichtbaren Beleg gemacht...

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.