Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.09.2013, 23:01
ju_wien ju_wien ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 17.934
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

die stärke hält sich bis zur nächsten wäsche (das gilt für die selbstgekochte genau wie für die aus der sprühdose). und maisstärke funktioniert sicher auch. (wahrscheinlich sogar mehl, aber da das nicht so fein ist wie stärke, müsstest du es länger kochen, sonst hast du brösel in der wäsche; wir haben jedenfalls schon kleister zum papierkleben aus mehl gemacht und wäschestärke ist ja nichts anderes als verdünnter kleister)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.09.2013, 23:53
Benutzerbild von Schnipps
Schnipps Schnipps ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: BaWü
Beiträge: 1.293
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Zitat:
Zitat von sdwarfs Beitrag anzeigen
Hm, also eher die Komfort-Zugaben etwas zurückschrauben... klar.
Was hast du vor? Pannesamt ist wie Gummi, schlabbrig ohne Ende (schreibst du ja selbst). Wenn du da einen Schnitt draus bastelst und dann in Samt übersetzt, geht das garantiert schief. Selbst wenn du das dann ein bisschen größer schneidest. Das wäre in etwa so als wölltest du ein T-Shirt aus Jeansmaterial machen.

Ein Blaumannstoff (Köper) mit 3% Elasthan ist auch nicht vergleichbar mit einem gestrickten Material. Wie Birnen und Äpfel .

Ich finde Samt übrigens schön zum anfassen, aber da bleibt alles kleben und krabbelt an dem Flor hoch.

Ein Buch übers Nähen wäre sicher hilfreich für dich. Da werden auch Einlagen etc pp. erklärt und beschrieben.
__________________
Den Kopf voller Ideen und zu wenig Zeit...

Wip Vogue 2880
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=155293

Geändert von Schnipps (07.09.2013 um 23:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.09.2013, 00:35
Benutzerbild von Jenny8008
Jenny8008 Jenny8008 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 15.583
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Schau mal hier http://de.m.wikipedia.org/wiki/Verst..._(Schneiderei) und hier http://www.stilmagazin.com/anatomie-...kos-die-front/

Schnipps schrieb es eh, Wirkware mit Webware zu vergleichen funktioniert nicht, andere Schnitte brauchst du auch dafür.
Bei Wirkware brauchst du so gut wie immer elastische Nähte weil sie sonst nicht halten, bei gewebten Stoffen ist das normalerweise nicht der Fall. Gestrickte Stoffe sind alleine aufgrund ihrer Struktur elastisch (das können sogar bis 100% gehen), bei Webstoffen muss dazu ein bestimmter Anteil an Elasthan mit hinein (und 100% erreicht man nie).

Ein Buch mit den Grundlagen wäre sehr gut. Manches wird aber erst klar wenn du die entsprechenden Stoffe in der Hand hast.

Edit: Die Tastatur meines Tablets ist gerade etwas zickig, sollte deshalb ein Teil meines Textes nicht verständlich sein bitte ich um Nachsicht.
__________________
Man hat nie Zeit etwas richtig zu machen, aber ein zweites Mal geht immer.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.09.2013, 10:00
Benutzerbild von Tritonshorn
Tritonshorn Tritonshorn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 373
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Zitat:
Zitat von Schnipps Beitrag anzeigen
Was hast du vor? Pannesamt ist wie Gummi, schlabbrig ohne Ende (schreibst du ja selbst).

Da hast du Recht. Pannesamt ist ein sehr fließender, flutschiger Stoff, der nicht gerade einfach zu verarbeiten ist, beim Zuschneiden feinst fusselt ohne Ende und für Bekleidung meiner Meinung nach nur bedingt geeignet. Ich habe daraus schon mehrmals für mich und andere Leute Vorhänge für die Fenster genäht (und dabei ziemlich geflucht). Die Mühe hat sich aber gelohnt, denn Vorhänge aus diesem Material kann man völlig problemlos in die Waschmaschine stecken. Meine Vorhänge haben schon unzählige 40-Grad-Wäschen hinter sich und sehen auch nach Jahren noch aus wie neu. Auch kuschelige pflegeleichte Kissen lassen sich daraus machen. Ist halt wirklich eher ein Dekostoff, aber ich mag ihn. Allerdings gibt's da verschiedene Qualitäten. Ich habe schon ganz miserablen gesehen, der eher stumpf, teddyartig und gar nicht schön fließend war. Ich nehme lieber den schönen, glänzenden, sehr fließenden (und wirklich nicht einfach zu verarbeitenden) Pannesamt.
Liebe Grüße -

Sonja
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.09.2013, 11:12
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.458
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Wow, ist das ein spannendes vielseitiges Thema
Hier noch einige Ergänzungen von mir:

Zur Tragbarkeit von Samt - ich hätte keine Lust, den zu tragen, weil ich mir vorstelle, dass er sich kaum mit bewegt, bzw. die unterschiedlichen Kleidungsstücke ein Eigenleben entwickeln, weil sich auf dem Flor das obere verschiebt. Und dann fängt er an den "Sitzflächen" etc schnell an,platt zu werden und zu spiegeln Ich selber bevorzuge weniger formelle Stoffe, auch gern Nicky. Der ist weich, bequem, hat Flor - mag ich. Nehm ich auch zum Schlafen
Die Elastizität von Samt: Noch weniger als Leinen, sprich Samt ist viel steifer. Aber ich habe ihn auch noch gar nicht verarbeitet, muss ich gestehen.

Oben erwähnst du mittelalterähnlilche Kleidung und dass sie evt. aus Pannesamt gemacht werden kann: Das kommt sehr auf den Wunsch nach Authentizität an: Er schreit "Synthetik - Neuzeit" finde ich. Kann ihn mir eher im Gothik- Rollenspielbereich vorstellen. Aber wenn die Fantasie im Vordergrund steht, ist er sicher geeignet, weil er teilweise so schön fließt und große Flächen auch gut aussehen damit.

Plack - guck mal nach Plaque oder nimm noch den Begriff Schneiderei/ -bedarf dazu. Das Oberthema ist Einlage, und deine Vermutung mit der Pappe ist gar nicht so verkehrt, nur wurde sie dem textilen Bedarf angepasst (nähbar, waschbar, formstabil, was weiß ich, da gibts ganz viele Materialien; Freudenberg hat viel Synthetik, aber es gibt auch Rosshaar zB)

Wenn du ein Stoffgeschäft in der Nähe hast, schau dich mal um, welche Stoffe/ Stoffarten so angeboten werden und wofür, das ist super interessant. Und deine eigene sowie käufliche Kleidung kannst du inspizieren, was für Stoffe das sind. Ich hab allerdings für meinen heutigen Stand an Wissen und Erfahrung Jahre gebraucht, man lernt immer dazu. Und der Fühlfinger (ich finde es eher eine Geste, so wie für Geld oder Zahlen) hilft dabei sehr

Viel Spaß bei deinen Aktivitäten, und Erfolg
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elastische Stoffe für Abendgarderobe Lyanna Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 01.12.2010 17:01
Samt - wie zuschneiden Tabimaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 22.11.2010 17:54
Abendgarderobe - wann kurz und wann lang? Mlle Aimée Mode-, Farb- und Stilberatung 25 03.02.2010 10:37
Seide Pflege silknature Wiki-Diskussionen 0 07.06.2008 21:27
Samt-wie zuschneiden Nelali Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 19.12.2004 13:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13784 seconds with 14 queries