Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Messgröße viel viel größer als eigentliche Größe

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 26.04.2013, 12:43
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.686
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Messgröße viel viel größer als eigentliche Größe

Zitat:
Zitat von Junipau Beitrag anzeigen
Das Problem ist doch, daß die ganzen Größenangaben nur noch rein relative Phantasieprodukte sind und keinerlei Orientierung mehr bieten!?!
Daß man sich für jeden Hersteller eine eigene Größe merken muß, dann auch noch für jeden Schnittmusterhersteller - das ist doch eigentlich Wahnsinn und geht völlig am Verbraucher vorbei.
Da hast du völlig Recht.
Das einzig Gute ist bei den amerikanischen Schnitten ist, das die Ober- und Taillenweite des fertigen Kleidungsstückes auf dem Schnitt angegeben ist. Wozu man ihn nur leider erst kaufen und auspacken muss.
Und Nähanfänger verwirrt das allemal. Vor allem, da die Bewegungs- und Designzugabe immer unterschiedlich ist.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.04.2013, 14:11
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.617
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Messgröße viel viel größer als eigentliche Größe

Die Schnittmusterhersteller haben wenigstens eine Masstabelle, in der sie einem verraten, welche Koerpermasse sie fuer die jeweilige Groesse ansetzen. Im Laden bei Konfektionskleidung hat man leider keine Masstabelle zur Verfuegung und muss raten, welche Groesse in Frage kommt. Nach dem fuenften anprobierten Teil, das nicht passt, verlaesst der Kunde doch sicher eher frustriert den Laden als etwas zu kaufen. Was also versprechen sich die Konfektionaere von ihren Phantasiegroessen?
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.04.2013, 15:02
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Messgröße viel viel größer als eigentliche Größe

Hallo,

weil mir deine Maße für Gr. 16 etwas fremd vorkamen, habe ich mal in der Maßtabelle von Butterick nachgeschaut:
Für Gr. 14 sind dort angegeben:
OW 92
TU 71
HU 97
Und für Gr. 16:
OW 97
TU 76
HU 102
Und Butterick schreibt, wie die meisten US-Hersteller, dass man die kleinere Größe wählen soll, wenn man zwischen den Größen liegt (bis auf bestimmte Ausnahmen....). Die Schnitte passen also ab den angebenen Maßen und nicht bis zu diesen Werten. - Bei burda ist das übrigens anders......

Mit deinen Maßen (Brust 93, Taille 77, Hüfte 100) liegst du also in jedem Fall bei Gr. 14, denn Kleidergrößen wählt man nach der Oberweite. Allerdings solltest du dir die Fertigmaße, die im Schnitt (nicht auf der Packung, sondern direkt auf den Teilen) aufgedruckt sind, wo das Maß relevant ist, also bei Brustpunkt, bei der Taillen- und Hüftlinie, sehr genau anschauen, ob du da evtl. etwas zugeben musst.

Das schöne an den US-Schnitten ist ja, dass die diese Fertigmaße angeben und man nicht lange messen und rechnen muss, bis man diese Werte hat......
Also schau dir mal die Fertigmaße für Gr. 14 an, wahrscheinlich klärt sich damit deine Frage damit schon ein ganzes Stück.....

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.04.2013, 17:11
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.658
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Messgröße viel viel größer als eigentliche Größe

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Wie Du mit den Massen in ein Kleidungsstueck in Groesse 36 oder 38 kommst ist mir ein Raetsel Mit einem Schuhloeffel und mit Anlauf?
Das ist nur mit ganz viel gutem Willen und einer Schmeichelgroesse noch eine Groesse 40.
Es kommt aber auch sehr auf die Verteilung an.

Meine breiteste Stelle am Unterkörper hat 97 cm Umfang, das wäre auch eine 40.

Die ideale Hüfte liegt aber laut Definition ca. 20 cm unterhalb der Taille. Meine eigene breiteste Stelle liegt aber fast 30 cm unter Taille.

Dazu kommt, dass meine Taille Gr. 36 hat.

Ergebnis: In einer Hose, die ich laut Burda-Anweisung nach Hüftweite 40 nähen würde, könnte ich mich zweimal drin verstecken, weil da viel zuviel Weite oberhalb meiner echten Hüfte wäre (von der Taille dann mal ganz abgesehen).

Ich kaufe daher Hosen in Jeansweite 27 bzw. Größe 36.

Die reinen Maßangaben können also sehr irreführend sein. Es kommt _immer_ auf die individuelle Verteilung an.

Und die ist nun mal so individuell, dass es keinen Sinn macht, sich nach irgendwelchen Größen auf kleinen Schildchen zu richten, egal, ob bei Kaufkleidung oder beim Nähen. Entscheidend ist nur, wie es bei mir selber aussieht und wo ich was anpassen muss. Das rauszukriegen ist die eigentliche Herausforderung beim Schneidern. (Nicht Nähen!)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 26.04.2013, 17:55
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Messgröße viel viel größer als eigentliche Größe

Ich schließ mich mal Kerstin an.
Meine TW ist aktuell nur 72, war aber auch schon mal 76. Mein HU an der breitesten Stelle ist auch 96/97, aber auch deutlich mehr als 20cm unterhalb der Taille. Bei Burda wäre das ne 40+, die ist mir aber definitiv zu groß.

Kaufhosen passen super in 36. 38 ist bei fast allen Marken deutlich zu groß. Mit etwas mehr TU (76 oder so) lag ich immer zwischen 36 und 38.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
größen , maße , schnittmuster

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mailuz oder Irgendwie ist da viel zu viel Stoff jesssica Fragen zu Schnitten 15 05.09.2012 21:09
Einfach viel zu viel.... Aoi Freud und Leid 12 29.10.2010 14:12
Claudibautz hat viel zu viel claudibautz UWYH 53 24.12.2009 10:12
Was mache ich mit viel zu viel Dekostoff? Patricia Freud und Leid 2 07.01.2007 01:07
Viel Oberweite bei Größe 40 Schäfchen Schnittmustersuche Damen 11 30.07.2006 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12001 seconds with 14 queries