Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Luthien

Members
  • Content Count

    2539
  • Joined

  • Last visited

About Luthien

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Varimatic "Jeans & Stretch"

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nähbert, ich weiß nicht, ob das gut ist. Ein selbstgenähter Mundschutz könnte Manche leichtsinniger machen, weil sie glauben, sie hätten einen Schutz, haben ihn aber in Wirklichkeit nicht.
  2. Bei Polyesterstoffen würde ich die Möglichkeit nicht ausschliessen, die sind fies und machen sogar Scheren stumpf.
  3. Eine Overlock besitze ich nicht und hätte auch nicht damit gerechnet, dass eine Anfängerin so einen Luxus hat Aber wenn Du Soetwas hast, wäre es sicher die einfachste Möglichkeit, die Jacke von inen sauber zu kriegen.
  4. Nein, nein, nicht von den Nähten Etwas abschneiden! Nur die Nahtzugabe bis knapp zur Naht abschneiden!
  5. Je nachdem wie "fein" die Jacke werden soll und wie flauschig die Innenseite ist, kann es auch reichen, wenn Du die Nähte mit einem Overlockstich Deiner Nähmaschine nähst und dann ganz knapp an der Naht abschneidest. So mache ich das gerade bei einer Finnenfleece-Jacke (Innenseite frotteeartig). Natürlich sieht das nicht so edel aus wie eine Schrägbandeinfassung. Bei einer Samtjacke ohne Futter habe ich dafür Satinschrägband genommen.
  6. Baumwollsatin ist absolut unempfindlich. Der ist sozusagen mein Haus-und Hofstoff, aus dem ich fast schon jede Art von Kleidungsstück genäht habe, selbst Hosen. Meine Pyjamas sind übrigens auch daraus. Wenn Du einen besonders warmen Morgenmantel möchtest, kann ich Baumwoll-Stretch-Samt (Plymouth-Cord, ist etwas irreführend, weil der keine Rippen hat) sehr empfehlen. Wenn Du auch besonders verfroren bist , kann ein Futter aus Finnenfleece (aus Baumwolle) zusätzlich sehr angenehm sein (ich liebe meinen kuscheligen doppellagigen Morgen-/Bademantel Und durch den Samt sieht er auch noch relativ edel aus.
  7. Ja, unter dem Sattel willst Du kräuseln. Das heißt aber, das der Sattel selbst schon Deiner Körperform folgen muss und deshalb "Abnäher" braucht. P.S.:Für die Falten schneidest Du dann Deine unteren Schnittteile an den Stellen wo die Falten sitzen sollen senkrecht durch und drehst sie auf. Die Oberkante bekommt dann wahrscheinlich auch nochmal eine konvexe Kurve.
  8. Wie näherfahren bist Du? Theoretisch kannst Du Dir in jedem gewünschten Schnitt diesen Sattel selbst zeichnen. Du zeichnest Dir die gewünschte Sattelunterkante in Deinen Schnitt ein, schneidest ihn dort durch und legst im Sattel die Abnäher zu. Die entstanden Ecken rundest Du noch ein wenig ab. Im Prinzip wird so der Abnäher in die Seitennaht verlegt.
  9. Ob die Nadel von Schmetz ist, kann ich Dir jetzt gar nicht sagen. Auf der Verpackung steht nur Pfaff.
  10. Danke, Kiwiblüte! Die Nadel funktioniert jedenfalls gut. Dann hoffe ich mal, dass es keine herausstehenden Elasthanfäden geben wird Der Stoff war nämlich teuer, ist aber auch sehr schön und umweltfreundlich
  11. Auch ein Päckchen Nadeln rechtfertigt keine Bestellung. Ich habe in einem Fundus noch eine Nadel passender Stärke gefunden, die eine gelbe Markierung hat. Die würde ich für eine Stretchnadel halten. Ist das richtig? Die Nadel war bei meiner Nähmaschine beim Kauf dabei (Pfaff-Nähmaschine, noch eine "echte" Pfaff).
  12. Capricorna, nur eine Nadel im Internet bestellen lohnt sich nicht, weil man ja Versandkosten zahlen muß. Ausserdem ist der Nähdrang groß Die Hose muß fertig werden. Rita, dann werde ich wohl riskieren, mit einer Universalnadel zu nähen. Hoffentlich geht das gut
  13. Was wäre denn das kleinere Übel: Eine eigentlich zu dünne Stretchnadel (habe ich noch da)oder eine von der Dicke her passende Jerseynadel?
  14. Ich weiß, dass die Stretchnadel besser wäre, komme aber nicht an eine dran Das ärgert mich:mad: Was mache ich denn jetzt? Weiße herausstehende Elasthanfäden, die sich erst später zeigen, will ich auch nicht riskieren.
  15. Capricorna, so wie Du kenne ich das eigentlich auch. Leider hatte das Nähgeschäft nur Jersey-Nadeln oder Universal. Weil ich jetzt aber anfangen möchte und nicht erst irgendwo im Internet bestellen möchte, weiß ich nicht, ob ich dem Ladenbesitzer vertrauen soll und einfach Universalnadeln nehmen kann, auch wenn ich das sonst anders mache, oder ob das Risiko zu groß ist. Die Elasthanfäden sind nicht zu sehen, weshalb ich eigentlich davon ausgehe, dass sie miteingesponnen sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.