Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tweed im schrägen Fadenlauf: Stütznaht oder Formband?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2012, 12:34
Tinadoro Tinadoro ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Tweed im schrägen Fadenlauf: Stütznaht oder Formband?

Liebe Mitnäherinnen,

ich nähe gerade das Kleid im schrägen Fadenlauf aus der Burda 9 - 2012. Ich habe einen wunderbaren Wolltweed gekauft, und es tun sich mehrere Fragen auf:

1. Tweed hat keine rechte und linke Seite ? Ich kann zumindest keine erkennen.
2. Frau Burda empfiehlt, die Armausschnitte mit Formband zu bebügeln. Nun habe ich schon oft von Stütznähten gelesen und in einem Vogue Schnitt auch angewendet. Wäre das genauso gut wie das Formband?
3. Wenn nein (schräger Fadenlauf ), würdet ihr dann an den Armausschnitten beides anwenden zur Stabilisierung? Würdet ihr evtl. auch die Seitennähte mit Stütznaht sichern? Die Rückenteile sind übrigens im geraden Fadenlauf zugeschnitten.

Liebe Grüsse
Bettina


Schnittmuster: Kleid - Wasserfallkragen - Kleider - Damen - burda style
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.2012, 13:23
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tweed im schrägen Fadenlauf: Stütznaht oder Formband?

Wenn ich das richtig verstanden habe, haben Formband und Stütznaht den gleichen Sinn und Effekt. Beides zusammen wäre für mich also doppelt gemoppelt.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.2012, 13:29
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.776
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Tweed im schrägen Fadenlauf: Stütznaht oder Formband?

Ich plädiere eher für Stütznaht, eventuell kannst du auch Seidenorganzastreifen (nicht schräg zugeschnitten) zur Stabilisierung mitfassen.

Ciao
Samba
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.12.2012, 13:32
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.092
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tweed im schrägen Fadenlauf: Stütznaht oder Formband?

In Tweed würd' ich auch die Stütznaht nehmen - und billiger ist die auch noch
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.12.2012, 13:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.663
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Tweed im schrägen Fadenlauf: Stütznaht oder Formband?

Oder ein bißchen G785 auf die Armausschnitte aufbügeln...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schweinchen in Paisley
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bündchen im schrägen Fadenlauf ? Teddyliebchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 30.06.2011 16:56
Bleistiftrock im schrägen Fadenlauf Silbermond Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 08.12.2010 14:07
im schrägen Fadenlauf... chnepo Fragen zu Schnitten 12 20.06.2007 18:35
Zuschneiden im schrägen Fadenlauf oder wie werde ich verrückt Frosch Fragen zu Schnitten 9 20.07.2005 07:23
Tunika im schrägen Fadenlauf shangri Schnittmustersuche Damen 3 09.12.2004 14:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10989 seconds with 13 queries