Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Tinadoro

Members
  • Content Count

    56
  • Joined

  • Last visited

About Tinadoro

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig
  1. Hallo ins Forum, ich nähe gerade einen Blazer, der eine Mittelnaht im Rücken hat. Laut Anleitung soll ich das Futter mit 3 cm NZG zuschneiden, um eine Bewegungsfalte zu nähen. Kann ich das Rückenteil des Futters auch einfach im Bruch zuschneiden und die Bewegungsfalte wie eine Art Kellerfalte nähen? Oder muss das Futter auch einen Mittelnaht haben? Danke für die Hilfe liebe Grüsse Bettina
  2. @Haniah, danke für den Link, da ist die Meinung ja recht einhellig. @mickymaus123, ich habe es noch gar nicht als Einzelschnitt gesehen (wo gibt es die?), sondern nur als Mehrgrössenschnitt. Liebe Grüsse, Bettina
  3. Hallo ins Forum, kaum ist das Weihnachtskleid fertig, treibt es mich schon wieder zu neuen Taten... Nachdem ich schon so viele tolle Kleider nach diesem Schnitt gesehen habe, möchte ich ihn bestellen. Nach Grössentabelle habe ich im Oberteil Grösse 40, im Rockteil Grösse 42. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass mir die 40 im Oberteil oft etwas zu gross ist, im Rockteil reicht auch oft die 40. Es gibt einen Schnitt 32-40 und einen Schnitt 40-46. Sagt mal eure Erfahrungen: wie fällt Simplicity aus. +editiert+ Liebe Grüsse Bettina
  4. Mache ich gerne, leider bin ich gerade von einer ganz fiesen Erkältung heimgesucht und komme nicht zum Stoffkaufen bzw Nähen.
  5. Ihr habt wirklich grossartige Ideen! Die Idee mit den Trägern finde ich auch genial, die Konstruktion des Vorderteils müsste ich hinkriegen, da das Kleid ja auch im schrägen Fadenlauf geschnitten ist. Das Rückenteil, würdet ihr das nur am Beleg und Reissverschluss festnähen oder oberhalb des Rockteils auch an den Seitennähten? Ach so, Rückenteil im geraden Fadenlauf schneiden , oder? Vielen Dank für eure tolle Hilfe Bettina
  6. Wie hast du das Futtervorderteil befestigt? Das Rückenteil an den Belegen, aber das Vorderteil?
  7. @kleingemustert: Der Ausschnitt ist sehr weit, da gibt es, glaube ich, kein passendes Unterhemd oder T-Shirt.
  8. Vielen Dank für eure Mithilfe. Genauso geht es mir auch. Was evtl. ein Kompromiss wäre: nur das Rückenteil bis zur Taille füttern, das werde ich einmal mit Probestoff ausprobieren, ob das Kratzen dadurch auf ein erträgliches Mass reduziert wird. Bei mir sind die Schulterblätter extrem kratzempfindlich. Wenn nicht, muss ich eben ein Unterkleid mit kurzen Ärmeln nähen.@nowak: warum die Seide im schrägen Fadenlauf zuschneiden? Ist sie dann dehnbarer? Liebe Grüsse Bettina
  9. Hallo Jasmin, meinst Du das Kleid 108? Das finde ich zwar sehr schick, aber da es nur Spaghettiträger hat, löst es das Kratzproblem im Schulterbereich nicht. Trotzdem danke für den Tipp. Liebe Grüsse Bettina
  10. Naja, den Schnitt muss ich mir selbst ausdenken. Seide hört sich gut an, das Material des Kleides ist auch ziemlich edel. Wie würdet ihr das Unterkleid konstruieren? https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/attachment.php?attachmentid=157500&d=1355777091
  11. Hallo ins Forum, ich habe mir aus einem sehr schönen, aber extrem kratzigen Wolltweed ein Kleid genäht. Nun habe ich mich entschlossen, ein Unterkleid zu nähen, gerne ohne Reissverschluss. Was für Materialien empfehlt ihr? Liebe Grüsse Bettina
  12. ich hoffe, jetzt klappt es.... 2012-12-17 09-07-34-2.pdf
  13. Das ist der Schnitt. Ich finde ja gefütterte Kleider grundsätzlich besser als ungefütterte. Im Schulterberich, also auch im Ärmelbereich kratzt es übrigens auch, so dass das Futterkleid auch Ärmel haben müsste. Aber ich fürchte, das wird zu kompliziert für mich. Vielen Dank für die Hilfe bis jetzt. Liebe Grüsse Bettina
  14. Hallo Heidi, du meinst, das Futterkleid soll auch einen Wasserfallkragen haben? Vorne kratzt es übrigens nicht, weil der Wasserfall etwas absteht. Das Hauptproblem sind die Schultern. Danke für die Hilfe Bettina
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.