Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Mit ZUMA Fahrrad fahren?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.06.2010, 19:19
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mit ZUMA Fahrrad fahren?

Befehlsgemäß habe ich die Hosen in der Galerie bewundert. Schön! Muss ich jetzt noch einen Kommentar zu jeder schreiben? Und wieso hast Du Zeit zum Nähen und ich nicht? Hm?

Wie ist eigentlich die Saumweite von Wanda? Mehr als Isabelle?
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.06.2010, 19:33
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.794
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Mit ZUMA Fahrrad fahren?

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Helm haben sie ja im Kindergarten auch nicht auf. Es ist einfach nur ein gepflastertes Stück Hof, auf dem sie herumkurven und a la Autoscooter mit Vergnügen ineinander fahren.
Haben sie nicht? Ist ja nicht grad konsequent. Mein Kind (5) fährt mit Papa (er dann zu Fuß oder auf Aluroller) sehr oft mit dem Rad oder dem Roller zum KiGa. Sie setzt immer einen Helm auf, da bedarf es keiner Diskussion.

Auf dem KiGa-Hof - und der ist nicht grad klein - dürfen sie nur fahren wenn nicht zu viele mit ihren Fahrzeugen unterwegs sein wollen. Und auch da wird immer der Helm aufgesetzt. Und wenn ich sie abhole selbst die paar Meter den Weg vom KiGa hinauf zur Straße und zum Auto - und das will sie selbst so!

Also von mir ein "Pro Sicherheit", kein vielleicht geht das ja so und ist ja nicht schlimm...
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster

Geändert von sticki (05.06.2010 um 21:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.06.2010, 21:02
wildflower wildflower ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mit ZUMA Fahrrad fahren?

In Kindergärten gibt es Sicherheitsvorschriften, welche auch die Kleidung der Kinder betreffen - jedenfalls war das früher so und ich hoffe, dass sich daran nicht so viel geändert hat. Alle Bändchen, Rüschen, Kettchen, etc., mit denen man beim Spielen (z.B. auf einem Klettergerüst) hängen bleiben kann, sind verboten.
Also auch von mir ein Nein zur ZUMA (und allen anderen Kleidungsstücken, die zwar niedlich aussehen, aber gefährlich werden können und beim Spielen teilweise auch hinderlich sind.) Ich finde, dass einige FM-Schnitte für kleine Mädchen nicht gerade alltagstauglich sind.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.06.2010, 21:38
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mit ZUMA Fahrrad fahren?

@wildflower:
Bändchen und Kettchen mach ich auch nicht an die Sachen. Wir hatten aber letztes Jahr eine Zuma-Hose, die meine Tochter sehr oft im Kindergarten anhatte und die sie nie bei irgendwas gestört hat. Im Gegenteil: sie fand sie immer besonders bequem und es war ihre absolute Lieblingshose. Im Kindergarten hat sich auch niemand darüber beschwert. Also hab ich die Hose als brauchbar einsortiert.

@sticki:
Ich habe nicht gesagt, dass ich einen Helm nicht wichtig finde. Im Straßenverkehr wird natürlich ein Helm aufgesetzt. Dazu zählt auch der Fußweg. Es kann immer was passieren, die Kinder sind noch nicht so aufmerksam und haben die Dinge nicht im Griff.
Mein Kind hat aber noch keinen Helm. Es fährt manchmal mit dem Roller zum Kindergarten - aber die Umgebung ist dermaßen narrensicher, dass ich es etwas übertrieben fände, das Kind jetzt bereits mit einem Helm auszustatten. Hätte ich gewusst, dass sie sich das Radfahren schon mit knapp 4 beibringt, hätte sie möglicherweise schon einen. Ein Fahrrad hatte ich für den 6. Geburtstag im Hinterkopf - jetzt kriegt sie es zum 4. Geburtstag. Und einen Helm gibts dann dazu.

Ich wollte mit der Tatsache, dass die Kinder im Kindergarten ohne Helm fahren auch nicht sagen, dass ich das mit der Sicherheit alles "nicht so schlimm" finde, sondern lediglich darauf hinweisen, dass die Gefahr dort offenbar so gering eingeschätzt wird, dass man darauf verzichtet. Und da sie immer sehr aufmerksam und sorgsam sind in unserem Kindergarten, vertraue ich dieser Einschätzung.
Es sei noch erwähnt, dass den Kindern auf einer verhältnismäßig kleinen Fläche nur 3 kleine Fahrräder zur Verfügung stehen, 2 Laufräder und ansonsten Dreiräder und Rutschautos. Sie müssen sich an den Fahrrädern also abwechseln und tun das auch ganz selbstverständlich. Und stehen natürlich in der Wartezeit nicht rum, sondern spielen was anderes. Ohne Helm.

Was ich damit sagen will:
Ich habe noch nicht gehört, dass ein Kind, das im Kindergarten ohne Helm Fahrrad gefahren ist, zu Schaden gekommen wäre. Ich habe aber sehr wohl schon gehört, dass sich Kinder, die mit Helm auf Spielgeräten waren, sich mit ihren Helmen stranguliert haben. Meiner Meinung nach sollte das bei einem Urteil über die Einstellung des Kindergartens zum Helm berücksichtigt werden. Auch mit einem guten Betreuungsschlüssel ist es nicht immer möglich, alle Kinder im Auge zu behalten und dafür zu sorgen, dass die "Helm auf-Helm ab"-Problematik den Kindern jederzeit bewußt ist.

Bitte jetzt keine Diskussion zum Thema Helm vom Zaun brechen, ja? Es gibt da von meiner Seite aus keinen Diskussionsbedarf. Ich bin auch für Sicherheit - wo sie gebraucht wird und wie sie gebraucht wird.
Drum hab ich ja auch nach der Hose gefragt, anstatt sie einfach zu nähen.

Liebe Grüße,
Juliane

P.S.:
1. Soso, Kati, Du bist also zu faul, mir ein paar nette Zeilen unter meine Hosen zu schreiben?
2. Wanda ist ähnlich wie Isabelle, würde ich vom Gefühl her sagen. Ich mess es nachher mal aus.
3. Ich komm zum Nähen, weil mein kleines Kind schon über 1 Jahr alt ist und abends um 20 Uhr schläft. Wie die große Schwester. Ich hab also wieder Feierabend. Als mein Baby noch so klein war wie Deins, hab ich auch nicht nähen können.

Geändert von Glückskind (05.06.2010 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.06.2010, 01:16
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mit ZUMA Fahrrad fahren?

Ein Helm ist wahrscheinlich auch nicht das dringendste, aber je langsamer man auf einem Rad fährt, desto leichter fällt man um. Und desto sturzträchtiger ist eine weite Hose. (Wenn ich zügig fahre, dann rolle ich ja noch eine Weile sauber im Gleichgewicht und kann meine Hose wieder befreien. Bin ich langsam... bei mir war es nur ein verstauchter Knöchel, aber ein einem nur leicht anderen Winkel hätte es ein gebrochener Arm sein können.)

Und nur weil in dem Kindergarten noch nie was passiert ist, heißt das nicht, daß nicht das Risiko durch eine weite Hose erhöht ist. (Bevor es Sicherheitsgurte gab sind auch nicht alle Leute im Auto tot umgefallen, aber diejenigen die einen Unfall hatten hat es halt schwerer und schneller tödlich erwischt.)

Die Sicherheitseinschätzung von Kindergärten ist auch nicht automatisch eine "Fachmännische" was Risikomanagment betrifft sondern basiert sehr häufig darauf, ob schon mal was passiert ist bzw. ob irgendwo in einem anderen Kiga des gleichen Trägers oder des gleichen Kreises schon mal was passiert ist. Ich würde trotzdem nicht wollen, das mein Kind das erste ist.
(Laß ein Kind auf dem kleinen Hof den Arm brechen... egal wer schuld ist, so schnell kannst du gar nicht gucken, wie die Fahrräder abgeschafft sind, wenn der Träger seine Versicherungsprämie anguckt.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erdinger (MÜ) Nähtreff wer würde mit fahren! Xsanderl Kontaktbörse 2 26.01.2011 22:46
An alle die nach Aachen fahren Uli Archiv 5 14.10.2005 01:09
Redwork-Dame mit Fahrrad Charlottemaus Stickmustersuche 2 01.05.2005 18:57
Redwork-Dame mit Fahrrad Charlottemaus Stickmustersuche 0 28.04.2005 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07869 seconds with 13 queries