Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

elkaS

Members
  • Content Count

    5,054
  • Joined

  • Last visited

About elkaS

  • Rank
    Mitarbeiter der Redaktion

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    NRW
  • Interessen
    nähen?, viel lesen und ein bißchen basteln und werkeln
  • Beruf
    Ja, hab ich.

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Juki HZL-F 600, Janome DC 4030, Babylock Evolve, Bernina 1100D, Medion NäMa, Medion Ovi

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Peter, wie komme ich denn an die TABLE-Inhalte aus dem alten Forum? Ich hab nur begrenzt Zeit, würde aber gerne meine Redaktionsartikel nach und nach in Ordnung bringen. Die vom TABLE-Problem betroffenen würde ich gern zuerst machen, weil da ja nun wirklich aller Inhalt fehlt.
  2. © elkaS, Klick für GroßansichtEin Kindergeburtstag veranlasst mich in der Vorweihnachtszeit regelmäßig zu überlegen, wie man bastelinteressierte Kinder zwischen zwei Mahlzeiten beschäftigen kann, ohne dass es gleich in Kleber- und Glitzerexplosionen ausartet. Sowas hinterher zu beseitigen, habe ich nämlich keine Lust.Bei meinen Recherchen bin ich schon im letzten Jahr mal auf Bilder von Schneemännern wie diesen hier gestoßen. Da ich auch selten Lust habe, mich mit der Suche nach irgendwelchen Anleitungen rumzuplagen, hab ich mir einfach selber überlegt, wie sich das unkompliziert umsetzen läss
  3. Ja, das ist so, dass es nachts nur sehr zäh geht. Ich meine, das liegt daran, dass nachts die Datensicherung durchläuft.
  4. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute! Davon kann ich ein Lied singen. Ewige Übelkeit und Erbrechen kann sehr zermürbend sein. Wenn gar nichts hilft, scheu dich nicht, dir damit eine Überweisung ins Krankenhaus zu organisieren. Ich weiß nicht, wie das bei euch funktioniert. Aber hier war man, obwohl ich das von Arzt und Krankenhaus in Deutschland sonst gar nicht gewohnt war, immer sehr mitfühlend und hat mich ohne Diskussion für eine Woche stationär aufgenommen, um mir Vomex-Infusionen zu verpassen. Einfach nur, damit mir mal eine Woche lang nicht kotzübel war und ich normal esse
  5. Was ich mir sonst noch vorstellen könnte: Dass manche moderne Maschinen evtl. zu wenig Wasser ziehen und sich deshalb nicht alle Farbe auflöst oder auf dem Weg durch die Maschine schon viele Rückstände sind, an denen die Farbe hängenbleibt. Wenig Wasser kann auch am gewählten Waschgang liegen. Wenn es einen extra Öko/Spar-Waschgang gibt, würde ich den für's Färben nicht nehmen. Ich weiß nicht, was die Anleitung zu den aktuellen Simplicol-Farben vorsieht. Aber bei der vorherigen Generation war es schon so, dass man einen Liter Wasser oder so über die Waschmittelschublade zugeben sollte. Be
  6. Hier Beitrag 33 fasst es ganz gut zusammen: Auszeit in der letzten Nacht ... - Seite 4 - Hobbyschneiderin 24 - Forum Achso, oben unter Nützliche Links kann man Heutige Beiträge anklicken für eine Übersicht mit schon gelesenen.
  7. SCNR Ursprünglich wollte ich nur einen Tippfehler korrigieren. Ich nehme an, das sollte nicht so sein? Was ich jedenfalls da schrieb: Mit der Neue Beiträge-Liste ist auch irgendwas anders. Ich hatte dort immer alle Threads in chronologischer Reihenfolge stehen, auch wenn ich in manchen davon schon die neuesten Beiträge gelesen hatte. Die waren dann eben nicht fett, die anderen dafür fett als ungelesen markiert. Jetzt bekomme ich über Neue Beiträge wirklich nur noch die Themen angezeigt, die ungelesene Beiträge enthalten. Die gelesenen sind nicht mehr in der Liste. Ich will nic
  8. © elkaS, Klick für Großansicht Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach Mitbringseln zu Ostern bzw. deren Verpackung. Also hab ich in den letzten Tagen mal die Google-Bildersuche nach Inspirationen bemüht und bin über so blütenförmige Körbchen gestolpert. Die Idee des geformten Randes gefiel mir gut genug, um meinen Kopf zu der Frage anzustrengen, wie man das umsetzt. Das Ergebnis der Überlegungen findet ihr weiter unten. Mein fertiges Körbchen hab ich der Einfachheit halber mit Deko-Dingen befüllt, die schon da waren. Die En
  9. Für einen Rand mit Bogen und Zacken ist ein Beleg die passende Lösung, weil sich damit die Form der Kante sauber ausarbeiten lässt. Beleg in derselben Form zuschneiden wie den Oberstoff, nur spiegelverkehrt, rechts auf rechts annähen, wo erforderlich die Nahtzugaben der Innenrundungen einschneiden und die an den Ecken abschneiden, Beleg nach innen klappen und von rechts absteppen.
  10. Ich weiß nicht, ob überhaupt irgendjemand einen Stoff nur wegen des Musters als Futter nimmt. Das war ja eine reine Behauptung, die irgendwer aufgestellt hat. Für mich wär das Muster kein Grund, eine Jacke mit Jersey zu füttern. Zumal es ja wahrhaftig genug Webstoffe aus Baumwolle mit allen erdenklichen Mustern und Drucken drauf gibt, die man verwenden könnte. Für mich ist das Tragegefühl entscheidend, das das Kind damit hat, vor allem wenn es um Hosen oder leichte Jacken geht, die teilweise direkt auf der Haut getragen werden. Jersey fühlt sich halt angenehm weich an, Futterstoff nicht. Ich h
  11. Ich habe solche Sachen immer so eingefasst, dass es nur vier Stofflagen waren, also innen nur eine Lage, nicht doppelt eingeschlagen. Und dann Jerseydrücker von Prym rein. Das geht.
  12. Rausblitzen kann man z.B. verhindern, indem man Belege aus dem Oberstoff einarbeitet, an die sich das Futter anschließt. Oder indem man an den Säumen und den geraden Vorderkanten den Oberstoff mit mehr Zugabe zuschneidet und den Futterstoff mit entsprechend weniger, so dass man den Oberstoff dann ein Stück einschlägt, bevor das Futter beginnt, als angeschnittener Beleg sozusagen. Aber nicht wurscht genug, um nicht darüber herzuziehen? Gut, dass die Leute und sogar kommerzielle Hersteller, die Jacken mit Jersey füttern, nicht wissen, dass das deiner Meinung als "absoluter Jackenl
  13. :rolleyes: Gut, dass die Menschen unterschiedlich sind. Auch die Kinder. Als jemand der täglich mit Kindern und ihren Vorstellungen davon, wie ihre Kleidung sein soll, zu tun hat, fallen mir 100 Gründe ein, warum ich eine Jacke (oder auch eine Hose oder sonstwas) aus Webstoff mit einem Jersey füttere. Mir reicht aber im Zweifel als Grund aus, dass das Kind das gerne möchte. Wenn ich doch ohnehin selbst nähe, kann ich das ja so machen, wie es gewünscht wird und muss dem Kind nicht was nähen, was es nicht mag.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.