Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Will man nun auffallen oder nicht ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 01.11.2011, 08:55
Benutzerbild von KleinerKobold
KleinerKobold KleinerKobold ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 199
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Hallo,

der Weg, den dieser Thread (zuletzte, ich habe nicht alles gelesen ) genommen hat, offenbart aus meiner Sicht mal wieder das typisch deutsche Modedilemma: Hauptsache praktisch! Gut aussehen darf es daneben, muss aber nicht unbedingt sein. Viel wichtiger sind ja auch die inneren Werte. Stimmt. Aber die kommen im alltäglichen Geschäft häufig nicht so auf Anhieb zur Geltung. Und im Übrigen kann man das beliebte Bonmot, dass nicht jede gut (oder doch lieber: teuer?) angezogene Frau sich auch zu benehmen weiss, durchaus auch umdrehen: nicht jeder, der schlampert herumläuft ist deswegen gleich ein feiner Kerl.

Meiner Arbeit ist es auch egal, wie ich aussehen. --- Aber MIR nicht! Und ich wette, meinen Kollegen ist es auch nicht egal, zumindest nicht, wenn sie auch nur entfernt ähnlich ticken wie ich, denn ich schaue lieber Hübsches an als Häßliches. Also tue ich mir selbst und meinen Kollegen einen Gefallen und mache mir Gedanken darüber, was ich anziehe. In anderen Ländern wäre das selbstverständlich. In Deutschland, dem Land der wichtigen inneren Werte, fällt man damit in der Tat gelegentlich auf. Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich es beabsichtige, aber auch nicht, dass ich es bloß billigend in Kauf nehme. Es ist einfach ein Nebenprodukt des Umstandes, dass ich lieber als eitel gelte denn als gleichgültig oder schlecht angezogen.

LG
Katja

Ach ja, ich habe tatsächlich mehrere Schirme, mit denen ich gelegentlich schon an Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel gesehen wurde, denn ich besitze überhaupt und gar keine Tatzenjacke . Fahrradfaher sind aus meiner Sicht "entschuldigt", zumindest bei Regen...
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 01.11.2011, 09:03
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Zitat:
Zitat von KleinerKobold Beitrag anzeigen
Ach ja, ich habe tatsächlich mehrere Schirme, mit denen ich gelegentlich schon an Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel gesehen wurde, denn ich besitze überhaupt und gar keine Tatzenjacke . Fahrradfaher sind aus meiner Sicht "entschuldigt", zumindest bei Regen...
oh ich auch, auf dem Firmengelände geht das auch
Wind und Menschenmengen sind nicht die Freunde des Regenschirms

Soll jeder halten wie er will, aber ich bin auch der Meinung dass eine gut sitzende Tatzenjacke (ich mag die Formulierung) zu Jeans nicht schlecht aussieht. Ich habe beim Kauf der Jacke auch drauf geachtet dass es gut paßt und aussieht. Machen genug Menschen beim Kauf von Outdoorjacken nicht, denen ist wirklich nur wichtig "hält trocken und warm". Aber das sind genauso viele Menschen wie schlecht sitzende Jacken im Discounter/Versand/Warenhaus kaufen. Da denke ich wirklich dass "es kommt auf die inneren Werte an" sich durch alle Bekleidungsstile zieht.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 01.11.2011, 10:33
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

isebill lies mal bitte schnell weg.

Zitat:
Zitat von KleinerKobold Beitrag anzeigen

der Weg, den dieser Thread (zuletzte, ich habe nicht alles gelesen ) genommen hat, offenbart aus meiner Sicht mal wieder das typisch deutsche Modedilemma:
schön, dass du es erwähnst, das es (nur) deine sicht der dinge ist.




Zitat:
Viel wichtiger sind ja auch die inneren Werte.
bist du wirklich der meinung, dass äußerlichkeiten vor inneren werten kommen sollten?
sowas würde ich dann z.b. wieder oberflächlich nennen aber das ist auch nur meine denkweise.
da sieht man wieder wie unterschiedlich die menschen sind.


Zitat:
In anderen Ländern wäre das selbstverständlich. In Deutschland, dem Land der wichtigen inneren Werte, fällt man damit in der Tat gelegentlich auf.
ehrlich?
ich kenne mich in anderen ländern nicht so aus aber wenn dort wirklich kleidung vor inneren werten geht, dann bin ich doch froh hier zu leben.

wenn ich mir allerdings die nachrichten so anschaue und das elend in vielen regionen der welt sehe, habe ich den eindruck, dass es viele leute gibt, die froh sind, überhaupt was anzuziehen und zum leben zu haben.
ich glaube nicht das diese menschen und das sind nicht wenige von den mittlerweile 7 milliarden, an äußerlichkeiten, so großes interesse haben.
da zählen auch oft hilfsbereitschaft und andere innere werte mehr als
modeschauen.

aber das ist nur meine sicht der dinge und die muß auch keiner teilen.

Zitat:
Ach ja, ich habe tatsächlich mehrere Schirme, mit denen ich gelegentlich schon an Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel gesehen wurde,
schön für dich.

ich habe an einer bushaltestelle, vor langer zeit, fast mein augenlicht verloren, durch einen schirm. das war gar nicht so lustig.

gruß
benzinchen

.
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 01.11.2011, 11:09
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.761
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Zitat:
Zitat von benzinchen Beitrag anzeigen
bist du wirklich der meinung, dass äußerlichkeiten vor inneren werten kommen sollten?
Hm, ich kann nun nicht sagen, wie die Schreiberin es gemeint hat, ich kann nur feststellen, daß ich das nicht so gelesen und verstanden habe.

Eher als Hinweis, daß innere Werte nicht immer und in jeder Situation automatisch ein Ersatz für nette Kleidung sind.

Wobei ich das auch als "typisch deutsch" empfinde. Und nach wie vor nicht verstehe, warum das Vorhandensein von "inneren Werten" (worin auch immer die bestehen mögen) das Anziehen von netter Kleidung ausschließt?

Meine Hypothese ist, daß man daran sieht, wie der (preußische) Protestantismus doch das Land bis heute prägt. Denn die Einstellung, daß äußerer Schmuck nicht nur unwichtig, sondern sogar negativ ("eitel") ist kommt aus der Religion.

Anderer Religionen (Katholizismus eingeschlossen) sehen das ganz anders, mehr so, daß ein "schönes" Inneres mit einem ebensolchen Äußeren korrespondiert. Was eine Erklärung sein mag, daß bie heute in Frankreich, Italien und Spanien das ganz anders gehandhabt wird.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 01.11.2011, 11:20
Doro-macht-mit
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Zitat:
Zitat von benzinchen Beitrag anzeigen

ich habe an einer bushaltestelle, vor langer zeit, fast mein augenlicht verloren, durch einen schirm. das war gar nicht so lustig.
.
Schirme sind nur nutzbar, wenn man alleine auf weiter Flur steht. Ansonsten wissen die wenigsten, was sie damit anrichten. Den Hintermann im Gedränge direkt betröpfeln ist noch harmlos. Die Spitzen meist in Augenhöhe der anderen. Das Ding ist immer im Weg, auch im Bus oder Bahn. Ich überlege mir jedenfalls dreimal, bevor ich meinen faltbaren aus meinem Rücksack oder Tasche heraushole.

Und in anderen Ländern ist man auch nur in bestimmten Städten in bestimmten Gegenden oder Anlässen chic angezogen. Im Dorf, sogar unweit von Paris, sieht die Sache schon anders aus.

Grüße Doro
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche nimmt man denn nun...? Jenny1973 Quelle: Privileg und Ideal 13 31.07.2010 21:12
nun komm ich auch nicht mehr dran vorbei - uwyh nun auch bei mir Pepie UWYH 24 16.04.2009 17:58
AW: Wenn man nicht so kann, wie man will Nanette Maschinensticken - Software: Janome 1 19.01.2009 20:54
Foto der Tochter veröffentlichen??? Soll man oder sol man nicht??? Schnatzmann Freud und Leid 36 02.08.2006 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,76217 seconds with 15 queries