Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Mit der Maschine nähbar?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2018, 19:36
Roland_Naeht Roland_Naeht ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 5
Mit der Maschine nähbar?

Hallo zusammen!
Ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage, hoffe, das ist nicht all zu unhöflich!

Und zwar versuche ich gerade ein Stofftier zu nähen (ein Schwein). Dabei muss ich die Sohlen an die Beine nähen und komme hier mit der Maschine einfach nicht weiter. Die Sohlen sind im Prinzip dreieckig und die Beine bestehen aus drei mehr oder weniger rechteckigen Flächen, welche ich schon bündig zusammen genäht habe, so dass im Prinzip eine Art Zylinder entsteht, wenn man das Bein ausstopfen würde. Von Hand kann ich dann die Sohle auf diesen Zylinder nähen mit einem passablen Ergebnis (siehe Bild 1).

Mit der Maschine klappt das aber nicht, da der Unterfaden dann immer um die Nahtzugabe der Beine geführt werden muss, was dann einen Wulst erzeugt und einfach falsch wirkt (Bild 2). Von Hand ist das kein Problem, da steche ich auf der einen Seite der Nahtzugabe aus und nach der Nahtzugabe wieder ein und fertig. Zudem bekomme ich es mit der Maschine auch nach zig Versuchen nicht hin, das faltenfrei anzunähen.

Gibt es da eine spezielle Technik oder kann man das einfach mit der Maschine so nicht annähen?

Vielen Dank für eure Tipps und Kommentare und ein schönes Wochenende!
Roland
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild1.jpg (60,8 KB, 439x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild2.jpg (81,5 KB, 436x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.2018, 19:49
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.923
AW: Mit der Maschine nähbar?

Hallo Roland!
Wenn ich das richtig verstehe, gibt es das Problem, wenn du um die Ecke nähst, oder?
Was ist, wenn du jede Naht der 3 Nähte des Dreiecks separat also einzeln nähst. Am Nahtbeginn- und -ende gut mit Rückstichen vernähen oder mit sehr kleiner Stichlänge die Naht beginnen/beenden.
Die Nahtzugaben könntest du auch nach dem Nähen zurückschneiden.

Damit du eine schöne Naht bei Rundungen bekommst, die Nahtzugabe vorsichtig bis 1 oder 2 mm zur Naht einschneiden.

Gutes Gelingen!
Samba

Geändert von samba (16.06.2018 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.06.2018, 19:50
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.450
AW: Mit der Maschine nähbar?

Willkommen im Forum!
Zitat:
Zitat von Roland_Naeht Beitrag anzeigen
Mit der Maschine klappt das aber nicht, da der Unterfaden dann immer um die Nahtzugabe der Beine geführt werden muss, was dann einen Wulst erzeugt und einfach falsch wirkt (Bild 2).
Das müsste gehen, wenn Du über die Nahtzugaben hinwegsteppst (entweder auseinander- oder zu einer Seite gebügelt oder geknickt). Dabei muss man aber schwer aufpassen, dass man keine Falten in die Sohlen macht.
Oder die Beinnähte nicht bis zur Stoffkante steppen sondern die Nahtzugaben frei lassen und den "Deckel" dann mit drei einzelnen Nähten jeweils genau bis zum letzten Stich der Beinnähte steppen.
Aber wahrscheinlich geht das von Hand schöner, stressfreier und genau so schnell; es sei denn, Du steigst in eine Stofftier-Massenproduktion ein
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.06.2018, 20:42
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 17.594
AW: Mit der Maschine nähbar?

Hmm, hab' jetzt kein Modell nachgenäht (manchmal mache ich das, wenn ich von einem Nähproblem lese und der Lösung näher kommen möchte *neugierig*).

Ich denke aber, ich als faule Näherin würde jede der drei Nähte einzeln nähen. Fuß-Sohle nach oben, Bein-Teile zurecht legen, mit kleinem Stich von Anfang Nahtzugabe bis Ende Nahtzugabe nähen. Rückstiche macht bei solchen Kleinteile nicht jede Nähmaschine ohne Murren, ich würde entweder darauf vertrauen, dass die in der NZG weitergeführten Nähte halten, oder die Nadel kurz vor dem Stoffrand im Stoff lassen, Füßchen lüpfen, wenden, einige Stiche zurück nähen.


(Neugier siegt, ich mache ein Probe-Bein.)
__________________
Nähen ist die Grundlage jeder Kultur.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.06.2018, 21:11
margret99 margret99 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2009
Beiträge: 215
AW: Mit der Maschine nähbar?

Ich würde auch sagen:
Drei einzelne Nähte, jeweils am Anfang und Ende vernähen.

Die Stoffauswahl ist klasse. Richtig schweinerosa!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sticken mit der Maschine Reality Nähbücher 8 03.06.2014 12:17
ZigZag Nähbar in Hennigsdorf/b. Berlin ChristianeB Händlerbesprechung 3 19.08.2011 16:41
Spezielles versäubern der Nahtzugabe mit der Maschine? Kingmaker Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 18.10.2010 20:27
Strickjacke, mit der Maschine... Steffi Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 07.11.2006 11:20
Versäubern mit der Maschine? Susa85 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 13.11.2005 16:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28997 seconds with 16 queries