Jump to content

Partner

Kleid für 17 Jährige zum Schulabschluss


stoffjunkie

Recommended Posts

Hallo,

 

ich benötige mal wieder eure Beratung. Meine Tochter macht in diesem Jahr ihren Realschulabschluß und ich darf ihr für die Zeugnisausgabe und die anschließende Feier ein Kleid nähen. Termin ist im Juni. Die Frage ist nur: Welchen Schnitt nehme ich?

 

Meine Tochter ist 182cm groß, trägt Konfektionsgröße 42, hat breite Schultern und ist auch sonst nicht zierlich. Das Kleid soll maximal kniebedeckt sein. Gewünscht wird schwarzer Stoff und Spaghettitäger :eek:

 

Habt ihr Ideen und Anregungen? Bin im Moment so völlig ohne Plan.

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 23
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • stoffjunkie

    3

  • Capricorna

    2

  • KleinesLieschen

    2

  • Catweasel

    2

Top Posters In This Topic

[...] trägt Konfektionsgröße 42, hat breite Schultern und ist auch sonst nicht zierlich. [...] Spaghettitäger[...]

Bin im Moment so völlig ohne Plan.

 

Das kling nach einem optischen Desaster. Als erstes solltest du das Mädel zur Seite nehmen und ein Stilberatung machen. Was paßt zu wem, welche Teile und Schnitte betonen welche Speckwülste oder machen ansprechende Linien. Je bildhafter und krasser desto besser.

 

Falls jemand dazu ein gutes Buch weiß, wäre ich auch sehr daran interessiert.

 

Liebe Grüße

 

Jean - der Gott sei Dank als Mann nicht in Versuchung kommt, Spagettiträger zu tragen.

Edited by Jean
Link to comment
Share on other sites

Hallo Dorothee,

 

wenn die Mädels sich was in den Kopf gesetzt haben, dann ist es schwierig, sie zu überzeugen. Jean, nix für ungut, aber Deine Methode ist vielleicht doch eher etwas unsensibel - "Je bildhafter und krasser desto besser".

 

Ich bin nicht ganz so groß, aber habe auch breite Schultern (Kreuz wie ein Preisboxer). Ich hatte vor einigen Monaten diese Diskussion und mir sind zwei Schnitte aufgefallen, die meiner Meinung nach, vorteilhaft sind. Schau mal hier:

 

Schnitt fuer (Cocktail)Kleid gesucht... - Hobbyschneiderin + Forum

 

Vielleicht ist das was für Deine Tochter als Alternative zu Spaghettiträgern. Ich hatte mich für den hier entschieden:

 

Butterick - B5212 - MISSES' DRESS - 5212

 

Ein ähnliches Kleid war aber auch schon in der Burda. Ich müsste zu Hause nachschauen, in welcher. Kann ich Dir heute nachmittag sagen.

 

Grüße

Steph

Edited by lalelu
Link to comment
Share on other sites

Meine Tochter ist 182cm groß, trägt Konfektionsgröße 42, hat breite Schultern und ist auch sonst nicht zierlich. Das Kleid soll maximal kniebedeckt sein. Gewünscht wird schwarzer Stoff und Spaghettitäger :eek:

 

Habt ihr Ideen und Anregungen? Bin im Moment so völlig ohne Plan.

 

Hab ich:

 

Simplicity Patterns - Simplicity 5207 - Simplicity Sewing Patterns for Formalwear,Plus - Simplicity Pattern Reviews

 

424d_1.JPG

 

Das sieht auch mit bisserl "Speck" finde ich hübsch aus. Wie wärs mit einer Stola oder so dazu? Dann sind die Ärmchen bisserl bedeckt...nur dieses kurze Bolerojäckchen finde ich nicht passend dazu!

Schöne höhere Schuhe dazu, die strecken schön und dann klappts doch bestimmt....:)

Edited by Catweasel
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

EIn sehr schlichtes Spaghettiträgerkleid habe ich gerade hier gesehen:

 

Butterick - B5308 - MISSES JACKET AND DRESS - 5308

 

Bei im Verhältnis zum Rest breiten Schultern würde ich aber evtl. auch eine andere Trägerform in Betracht ziehen. Wie wäre es denn mit sowas?

 

Butterick - B5317 - MISSES DRESS - 5317

 

Davon dann Ansicht A.

 

Grüße, Phem

Link to comment
Share on other sites

Das kling nach einem optischen Desaster. Als erstes solltest du das Mädel zur Seite nehmen und ein Stilberatung machen. Was paßt zu wem, welche Teile und Schnitte betonen welche Speckwülste oder machen ansprechende Linien. Je bildhafter und krasser desto besser.

 

Falls jemand dazu ein gutes Buch weiß, wäre ich auch sehr daran interessiert.

 

Liebe Grüße

 

Jean - der Gott sei Dank als Mann nicht in Versuchung kommt, Spagettiträger zu tragen.

 

Hallo,

wie charmant ist das denn???

Es gibt große Frauen,die Gr 42 tragen und weiß Gott nicht gleich überall Speckwürste haben.Contenance mein Guter

:)Schönen Tag noch

Martina

Link to comment
Share on other sites

Und dazu ein wunderschöner schwarzer bestickter taft *schwelg*, uni würde ich nicht nehme, das bekommt in meinen Augen dann so einen "Sportsuit" Charakter:

 

1904601.jpg

 

HÄÄÄÄRRRLISCH!!!!!:D

Link to comment
Share on other sites

wie charmant ist das denn???

Es gibt große Frauen,die Gr 42 tragen und weiß Gott nicht gleich überall Speckwürste haben.

 

Martina,

 

mit manchen Hüfthosenschnitten schaffen es sogar Frauen, die halb wie ein Skelett aussehen, noch Speckwülste zu zeigen.

 

Ich meinte nur, es sollte jemand dem Mädel recht deutlich erklären oder zeigen, wie sich die Wahl des Schnittes oder der Kleidung auf ihr Aussehen auswirkt und wie sie es gestalten kann. Und dafür funktioniert Übertreibung und Karikatur recht gut. Auch unterhaltsam ist es, sich in ein Straßencafe oder die Ubahn zu setzen und zu analysieren, welchen Eindruck Passanten hinterlassen.

 

Charmant, tolerant und höflich werden schon die anderen sein, irgenwer sollte ihr auch die Wahrheit sagen, die sich alle anderen denken.

 

Hier sind übrigens noch ein paar Tips von einem Profiphotographen, wie man durch Kleidung und Pose im Bild Pfunde verlieren kann. Es ist zwar auf Englisch, aber vielleicht interessant: Photographing The Big Beautiful Teen - PhotoCamel (Für die Bilder muß man einloggen)

 

Jean

Edited by Jean
Link to comment
Share on other sites

Bei 182 Zenitmetern und Größe 42 muss man sich glaube ich keine Gedanken um die Speckrollen machen.

Spaghettiträger und breite Schultern finde ich allerdings tendentiell ungünstig.

Link to comment
Share on other sites

Hey, sie ist erst 17 und hat konkrete Vorstellungen von ihrem Kleid. Ich würde mich danach richten, auch wenn ich bestimmte Dinge vielleicht nicht optimal fände. Wahrscheinlich gibt es auf der Feier auch 160 cm große Mädchen, die Gr. 42 und Spaghettiträger tragen.

Ich vermute, Spaghettiträger sind bei solchen Abschlussfeierkleider einfach in. Genauso wie bei Hochzeitskleidern heute die Meinung vorzuherrschen scheint, es müsse unbedingt ein Korsagenoberteil werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich danke euch schon mal für eure Antworten. Heute abend werde ich ihr mal eure Vorschläge präsentieren. Es ist wirklich nicht leicht etwas zu finden, wenn die Damen so gewisse Vorstellungen haben :rolley:

 

Zu ihrer Figur: Sie ist nicht wirklich mollig, aber auch nicht gertenschlank, wie Doro schon meinte eher ein sportlicher Typ.

 

Beim surfen habe ich noch das hier gefunden: New Look Patterns - New Look 6699 - New Look Sewing Patterns for Dresses - New Look Pattern Reviews

Das finde ich gar nicht so schlecht. Vor allem hat man hierbei viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten. Ich werde sowieso ein Probeteil nähen müssen und mit den hier möglichen Varianten ist es leicht ein wenig rumzuprobieren.

 

Genauso problematisch wie die Spaghettitäger finde ich den Farbwunsch. Ich persönlich könnte mir für diesen Schnitt auch einen dünnen, fließenden, dezent gemusterten Stoff, zB Seide sehr gut vorstellen. Sie hat im Augenblick eine ziemlich helle Haut, gegen Ende des Sommers ist es dann nicht mehr so, aber im Juni beginnt der Sommer ja erst, und schwarz finde ich da völlig unpassend. Die Wahl der Farbe ist für mich genauso wichtig wie der Schnitt.

 

Also, wenn ihr noch weitere Ideen habt, her damit.

Link to comment
Share on other sites

... Stilberatung machen. Was paßt zu wem, welche Teile und Schnitte betonen welche Speckwülste oder machen ansprechende Linien. Je bildhafter und krasser desto besser.

 

Falls jemand dazu ein gutes Buch weiß, wäre ich auch sehr daran interessiert.

 

Extrem unterhaltsam finde ich da die what not to wear-Bücher, nach der Fernsehshow von Trinny und Susannah entstanden. Nur auf englisch, aber der Text ist eh minimal und die Fotos sprechen für sich... Guck mal bei amazon mit dem Titel; es gibt inzwischen mehrere; für den Anfang ist das erste das beste. Das könnte man z.B. auf dem Klo liegen lassen, das wäre die etwas dezentere Methode ;)

 

Aber in dem Alter ist es wohl wirklich schwierig, jemanden auf guten Stil einzuschwören;da geht es wohl mehr darum, zu sein wie alle anderen, heißt es immer. Und schließlich braucht jeder Mensch Fotos, für die man sich später genieren kann, wenn die Mami sie dem Zukünftigen zeigt... :D

 

Liebe Grüße

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich fände ein Kleid ähnlich diesem schön (das rechte): klick

 

Bei breiten Schultern gefällt mir - wenn Spaghettiträger - ein nicht so geraden Auschnitt besser, dann wirkt das Dekollete m.M. nicht so großflächig.

 

LG stitchy

Link to comment
Share on other sites

Und schließlich braucht jeder Mensch Fotos, für die man sich später genieren kann, wenn die Mami sie dem Zukünftigen zeigt...

 

:super:

 

geht doch mal durch die Geschäfte stöbern und anprobieren.Dann mach mit einer Digi Fotos und schaut sie euch später auf dem PC an.Das hilft ungemein,sich auf solchen Fotos mal zu sehen(vor allem auch von hinten).Mir hat das beim Brautkleid sehr geholfen.Da sind einige Wunschkleider ausgeschieden.

Link to comment
Share on other sites

Extrem unterhaltsam finde ich da die what not to wear-Bücher, nach der Fernsehshow von Trinny und Susannah entstanden.

 

Danke Kerstin,

 

genau so was habe ich gesucht. Und aus der Beschreibung dürften die wirklich perfekt zum Schmökern am stillen Örtchen sein.

 

Jean

Edited by Jean
Link to comment
Share on other sites

 

geht doch mal durch die Geschäfte stöbern und anprobieren.Dann mach mit einer Digi Fotos

Das darf man leider aus gutem Grund oft nicht. Hilfreich wäre es natürlich.

Link to comment
Share on other sites

Also, ich finde das New Look 6699 wirklich schön - vielleicht könnt ihr ja als Kompromiss das Modell links unten mit den "Flügelchen" nehmen? Wenn die dann aus einem entsprechend dünnen/durchsichtigen Stoff sind, wirkt es etwas "angezogener", obwohl die Spaghettiträger bleiben. Ich finde eine Stola übrigens ungeeignet, da die erstens beim Tanzen stört und zweitens zieht man da immer dran herum. Ich würde eher einen Bolero (ggf. etwas länger) nehmen, den man vielleicht zu späterer Stunde auch anziehen kann (bei meinem Abiball damals haben wir bis 5 Uhr morgens gefeiert, da wurde es dann ziemlich kalt).

 

Zur Kleiderwahl kann ich nur sagen - ich habe mir damals ein Kleid ausgesucht, in dem ich mich soooo toll fand (schwarz, Spaghettiträger... ;)), und hatte bei 1,68 auch Kleidergröße 42, aber das war bei meiner Körpergröße leider keine "sportliche Figur". Ich habe mein Kleid NIE wieder angezogen nachdem ich die Fotos gesehen hatte. Meine Mutter hatte es damals ohne mit der Wimper zu zucken gekauft und gesagt "Wenn Du Dich darin wohl fühlst - Du musst es ja tragen". Damals fand ich das cool, weil alle meine Freundinnen mit ihren Müttern Kleinkriege wegen der Kleider ausgefochten haben. Mittlerweile denke ich, ein bisschen mehr Beratung hätte mir gut getan, auch wenn ich wahrscheinlich nicht darauf gehört hätte... :rolleyes:

Ein Probekleid finde ich gut, vielleicht habt ihr ja auch einen Anlass, wo sie es Testtragen kann (Familienfeier oder so), dann merkt sie ja, ob sie sich wohl fühlt. Und im Grunde genommen ist das ja das Wichtigste, oder?

Edited by Luzie
Link to comment
Share on other sites

Da ich selber auch recht kräftig bin ("breites Kreuz und kräftige Arme") und deshalb keine Spaghettiträger für so einen Anlass tragen würde/könnte, würde ich auch ein Bolero dazu vorschlagen... so lenkt es einfach von kräftigen Oberarmen ab (die ich bei Spaghettiträgern echt unpassend finde :(), das Kleid von NewLook gefällt mir auch sehr gut!

Link to comment
Share on other sites

Hi :)

Entschuldigt, dass ich mich hier so unverfroren einklinke..

gibt es generell Schnitte, die Ihr bei stärkeren Oberarmen und etwas zu breit geratenem Rücken empfehlen würdet?

Ich habe nämlich auch dieses Problem, obwohl ich ansonsten schlank bin (36/38 - nur leider sprenge ich obenrum jeden Blazer, trotz geringer Oberweite :( )

 

Und im Sommer möchte man manchmal ja doch etwas ohne Ärmel anziehen..

 

Mini-Ärmel, stelle ich des öfteren auf Fotos von mir fest, können auch schnell komisch aussehen, wenn sie wegen des breiten Rückens nach oben gerutscht sind.

Link to comment
Share on other sites

Was mir ganz gut gefiel...McCallPattern - M5563 - Out of Print MISSES DRESS IN 2 LENGTHS - 5563 - Den Schnitt hab ich mir letztes Jahr (leider zu klein :() mal als kurzes Oberteil genäht, das sah echt ganz nett aus... ich habe mich nur nicht wohlgefühlt, weil es eben zu eng ist! Foto davon ist in meinem Album zu sehen (braun/rosa...)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sowas ähnliches hab ich mir auch mal genäht - bei mir ist es aber zu groß geraten und dadurch habe ich ziemlich fett darin ausgesehen .. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Meine Tochter hat ihr Abi-Kleid selber genäht. Sie ist aber vorher mit ihrer Freundin durch diverse Läden geschlendert und hat verschiedene Kleider anprobiert, um zu Sehen, was ihr steht. Wenn eine Freundin ihre ehrliche Meinung zum Kleid sagt, wir ihr eher geglaubt und man ist ihr deswegen nicht böse. Als Mutter kann es da schon problematischer sein.

 

Liebe Grüße Pietschi

Link to comment
Share on other sites

Herzlichen Dank für eure Anregungen. Nach Beratung durch ihre große Schwester und diverse Freundinnen, hat sie sich nun entschlossen, daß es der von mir weiter oben bereits genannte Schnitt von newlook (6699) wird und zwar in der Kombination C + K + L

http://www.simplicity.com/designFrame.cfm?dvPage=designFrontBack.cfm&design=6699

Natürlich werde ich erst ein Probemodell nähen, wobei dieser Schnitt ja sehr viele Variationsmöglichkeiten bietet. Stoff- und Farbwünsche berücksichtige ich erst danach ;)

Ich werde euch berichten wie es weiter geht.

Link to comment
Share on other sites

Hi :)

Entschuldigt, dass ich mich hier so unverfroren einklinke..

gibt es generell Schnitte, die Ihr bei stärkeren Oberarmen und etwas zu breit geratenem Rücken empfehlen würdet?

 

Hallo,

 

konkrete Schnitte nicht, aber es gibt schon Tipps, welche Schnitt-Details gut oder weniger gut sind.

 

Mein schlaues Buch empfiehlt z.B. bei "dominanten Schultern" folgendes:

Gut sind kleine, hoch am Hals sitzende Auschnitte; V-Ausschnitt, "Lätzchen"-Einsatz, betonte Knopfleisten/Blenden, Schlüsselloch-Ausschnitt.

Schlecht sind z.B. weit ausgeschnittene Sachen wie U-Boot, eckige Ausschnitte, tiefe Decolletes, Diana-Schulter, etc.

Gut sind Kragen, die den Hals optisch verlängern und nicht "in die Breite gehen", also z.B. kleine Tücher um den Hals oder auch Jabots, fallende Revers-Kragen, Schalkragen, Dantonkragen etc.

Angeschnittene Ärmel wie Dolman- oder Kimonoärmel und überschnittene Schultern meiden, ebenso wie Puffärmel - logisch. ;)

Manschetten am langen Ärmel, gerne auch auffällig, sind gut, weil sie den Blick nach unten ablenken. - Vermeiden am kurzen Arm.

Dreiviertel- und lange Ärmel sind generell besser als kurze. Ärmellose Oberteile sind leider nicht angesagt; was aber gut ist, sind ganz gerade hoch geschnittene Sachen, also vom Armausschnitt ganz gerade nach oben, weder angeschnittener Ärmel noch schmalere Träger, und dazu ein V-Ausschnitt. Wenn möglich, dazu die Taille betonen.

Soweit ein paar allgemeine Tipps ohne Anspruch auf absolute Gültigkeit; jeder Jeck es anders. Generell sollte man sich fragen, wo ein bestimmtes Kleidungsstück die Aufmerksamkeit hinlenkt, und ob man die da haben möchte. Ein guter Tipp, ebenfalls aus diesem Buch, ist der "Blinzel-Test" - in etwa drei Metern Entfernung vor einem Spiegel stehen, Augen schließen, dann kurz öffnen - schnell, wohin guckt man zuerst? Was fällt ins Auge? Wie wirken die Proportionen? Das sind auch die Sachen, die vermutlich anderen Leuten zuerst ins Auge fallen werden, und der erste Eindruck zählt ja bekanntermaßen.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...