Jump to content

Partner

Passform Mayence


jelena-ally

Recommended Posts

... ich hoffe ich nerve nicht :o

 

Ich hab jetzt Mayence in 70 D genäht; das UBBand kommt mir im Moment doch ein bisschen eng vor - mal schauen wie es nach einem Tag tragen ist. :)

 

Jetzt also zur Paßform - so ganz bin ich noch nicht überzeugt (die Kleineren haben eine schönere Brust gemacht - finde ich).

 

Auserdem hänge ich immer noch am abstehenden Mittelstück - geht es wirklich ohne? und wenn ja, wie?

 

Ich werde ein paar Bilder anhängen und wäre sehr dankbar über Kritik und Verbesserungsvorschläge.

1.jpg.c53d0b68d1e09140e771609f10498489.jpg

4.jpg.018bf1b276be88b97266dd4670003835.jpg

2.jpg.83c3a3cf3ce067262628b778c93e8900.jpg

3.jpg.7be9529740eae1288c7f8ca79acd486a.jpg

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 36
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • kisakim

    8

  • rotemalu

    5

  • jelena-ally

    5

  • sikibo

    4

Top Posters In This Topic

Posted Images

Du bist ja fleißig. Ist das echt ein D-Körbchen? Dann müsste ich ja auch größer nähen, bei mir ist der Unterschied zwischen O-und U-brustweite größer als bei dir.

Ich finde den gut, der Olso drückte etwas platt. Zumindest, wenn ich mir das Bild im Vergleich zu diesen ins Gedächtnis rufe.

Das Mittelstück, tja, ich habe zwei Kurse bei Ela gemacht und sie war der Meinung, dass bei dieser Art BH ohne Bügel das Mittelteil kaum anliegen kann. Ich habe ehrlich gesagt auch keine Lust, alle möglichen Tests zu machen - wenn ein BH bequem sitzt, nicht verrutscht, nix quillt und das Ganze mit Kleidung drüber ordentlich aussieht, bin ich zufrieden. Dann stecke ich meine Energie lieber in sauberere Verarbeitung.

Link to comment
Share on other sites

Wow, du bist doch Anfängerin.... echt schön. Das Mittelteil würde mich nicht stören (wenn ich Softcup-BHs tragen könnte:o).

 

Was meinst du, könnte der Mayence auch mit Bügel genäht werden? Es gibt ja so wenige BHs in AAA, da würde ich gerne zuschlagen.

 

lg -findus-

Link to comment
Share on other sites

... und ich möchte euch fragen (Sorry, in Dessous Nähen bin ich eine Anfängerin:

Soll die Naht IMMER über die Brustwarze gehen?

Und wenn DER Punkt über die Naht ist, bedeutet das, dass die Körbchengrösse zu klein ist?

Das hatte ich nämlich bei einigen meinen letzten Versuchen auch und habe mir nicht getraut, die nächste Körbchengröße zu nehmen....

Link to comment
Share on other sites

 

Was meinst du, könnte der Mayence auch mit Bügel genäht werden? Es gibt ja so wenige BHs in AAA, da würde ich gerne zuschlagen.

 

Der Schnitt erinnert mich an den "Marie", da ist ein Bügelband eingenäht, man kann ihn aber auch ohne Bügel tragen.

Soll die Naht IMMER über die Brustwarze gehen?

Und wenn DER Punkt über die Naht ist, bedeutet das, dass die Körbchengrösse zu klein ist?

Ich glaube, ja.

Link to comment
Share on other sites

Ich muss mich korrigieren: ich habe vorhin die Schnittzeichnung vom Mayance gesehen - die ist doch ganz anders als die vom Marie. Das wird nicht klappen mit Bügeln.

Link to comment
Share on other sites

Danke, du bewahrst mich vor einem Fehlkauf.

Übe gerade fleißig, das Bügelband schön ins Körbchen zu nähen .... auf Jersey sieht man ja jeden schrägen Stich *ächz*

 

-findus-

Link to comment
Share on other sites

Danke für die vielen lieben Beiträge. :)

 

Ein paar Vorschläge zur Paßformverbesserung wären aber schon noch lieb. :o

 

@Heidrun: ja, das ist wirklich ein D Körbchen (bei UBBand 70); der Unterschied zum nächstgrößeren kommt mir aber irgendwei viel mehr vor, als zum nächstkleineren. :o

 

Für diese Spitze ist mir ein 70er UBBand eindeutig ein bisschen zu eng (bei weicherer dehnbarer war es anders) - jetzt überlege ich momentan, ob ich eine 75 C oder eine 75 D ausprobieren soll.

 

@findus: ich hab zwar noch nie einen BH mit Bügel genäht - werde ich demnächst mal in Angriff nehmen; aber von der Schnittführung her, kann ich mir Mayence nicht mit Bügel vorstellen - die Form innen wird duch eine nicht dehnbare Chameuseeinlage definiert.

Wieso kannst Du den keine Softcup-BHs tragen?

 

@Lena: ich denke schon, das diese Naht über der Brustwarze verlaufen soll - aber ob es wirklich immer 100% hinhaut? :confused: - wie man sieht :o läuft die Naht immer noch leicht unterhalb - weshalb ich mir auch überlege noch eine Körbchengröße größer zu nähen. :o

 

Ich hoffe ich bekomme noch ein paar Vorschläge, damit ich in die nächste Runde starten kann. :)

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, da habe ich gar nicht drauf geachtet. Die dürfte durchaus ein Zentimeterchen mehr nach oben links.

Ich komme mit meinen Bügeln auch nicht so recht weiter. Der eins größere sitzt außen schon auf Linie der Achselhöhle, ich denke, die Brust hört vor dem Arm auf und nicht darunter. Ich sollte nochmal einen Versuch machen mit D oder sogar E-Körbchen aber den kleineren Bügeln. Aber im Moment bin ich etwas lustlos. wir hatten in der letzten Woche drei Geburtstage. Die Kinder hatten zwar noch keine Feier, aber einen Geburtstagskuchen wollten sie schon.

 

Ich habe übrigens mal in die Galerie geschaut: das Mittelteil liegt bei den dort befindlichen Mayence-BHs auch nicht komplett an.

Edited by sikibo
Link to comment
Share on other sites

@findus: ich hab zwar noch nie einen BH mit Bügel genäht - werde ich demnächst mal in Angriff nehmen; aber von der Schnittführung her, kann ich mir Mayence nicht mit Bügel vorstellen - die Form innen wird duch eine nicht dehnbare Chameuseeinlage definiert.

Wieso kannst Du den keine Softcup-BHs tragen?

 

Ich habe so wenig Busen, dass mir sonst alles nach oben rutscht. Gestern habe ich gerade alle Bustiers und Softbhs aus der Stillzeit gespendet ... jetzt ist wieder Schaumstoff gefragt:D.

 

Passformtipps habe ich dir keine, ich finde deinen BH ausgesprochen gut gelungen. Und die 1cm tiefere Naht würde mich auch nicht stören, im Gegenteil: mich jucken Nähte über der BW gerne.

 

lg -findus-

Link to comment
Share on other sites

Und der nächste ProbeMayence ist fertig :D - solangsam wird es teuer.

 

Diesmal habe ich 75D zugeschnitten; die Länge der hinteren Teile wurden dann aber schnell auf die Länge der 70er gekürzt. -> irgendetwas zwischen 75D und 70E.

 

Mein Fazit:

das Unterkörbchen ist super so.

Das Oberkörpchen dürfte etwas schmaler sein und die Träger dürften etwas dichter an den Hals -> das kann ja hervorragend in einem Zug geändert werden.

Und nun zum Mittelteil; es liegt noch nicht ganz an, aber wow es ist schon ziemlich dicht drann :)

 

Das erste Bild zeigt den BH falschherum angezogen - damit ihr Euch eine Vorstellung davon machen könnt, was die Form macht. :)

Auf dem zweiten Bild zeige ich Euch die Sicht von oben aufs Mittelteil - frau sieht ein bisschen Luft ist da noch, aber nicht mehr viel.

Das nächste Bild zeigt den BH von vorn - stört Euch nicht an der etwas schrillen Spitze :D

Und dann gibt es noch eins von der Seite - hier ist die Qualität leider noch schlechter als bei den anderen Bilder.

 

Ich würde mich weiterhin über Kritik und Tips und Tricks sehr freuen.

 

So ganz verstehen kann ich es immer noch nicht, daß aus gemessener 80AA/75A ein 70E/75D geworden ist - aber ich denke die Bilder zeigen keinen vieeeeeel zu großen BH. :o :confused:

silber1.jpg.fe40b65c861220bcbdda4e016a7f4a50.jpg

silber2.jpg.344979a65cb9f9de1682e6767631917a.jpg

silber3.jpg.9c7c90541e70a370b30cc1536a817403.jpg

silber4.jpg.ceb0cbec290c159887150dbc3f86e813.jpg

Link to comment
Share on other sites

Toll geworden!

Allerdings du hast auch eine sehr :);):pschöne Brust, die in keinem BH schlecht aussehen wird;):):p

Ich, nach langen Überlegungen, habe meinen Mayence genervt in die Kiste für "Zubehörteile" gepfeffert.

Mein Faszit ist etwa auch so, wie bei jelena-ally:

-Körbchen 1 Grösse grösser machen

-Unterbrust 1 Grösse kleiner

-Keine labberige spitze verwenden

- Eine breitere und stabile Unterbrustgummi

- die Brust muss nicht älter, als 40 Jahre sein:pder BH kann die Brustform nicht formen, nur unterstreichen:mad: ... und nicht grösser, als ein B-Körbchen

 

Sagt mal, möchten wir nicht zusammen KwikSew 1017 probieren?

SM_KS1017_150_120.jpg

 

Auf dem Bild sieht er sch... aus, aber ich bin mir sicher, dass wir aus dem Schnitt richtige Kunstwerke schaffen könnten. Das sieht nach einem anständigen Schnitt aus, oder :confused: Und er läßt sich bestimmt nach belieben mehr oder weniger stabilisieren, je nach Wunsch .

Edited by kisakim
Link to comment
Share on other sites

:o :o :o :o :o - jetzt hast Du es geschafft, ich werde rot!

 

He, aber wieso gibst Du so schnell auf; der ist doch schon mal toll und Du kannst ihn eindeutig tragen.

Wieso probierst Du es nicht einfach mal mit einer (oder sogar zwei) Größen größer im Körbchen?

 

Ich hab inzwischen 4 mal Mayence genäht (80AA, 75B, 70D und jetzt dieser) - solangsam näher ich mich einer guten Paßform.

 

Schließe Dich doch hier an und versuche mit mir zusammen den optimalen Mayence zu finden. :)

 

Der KwikSew sieht auf dem Bildchen wirklich nicht so dolle aus, aber Du hast recht es ist warscheinlich ein richtig netter allday-BH.

 

Aber mein nächstes Projekt steht schon fest - ich will Amelie - warte im Moment nur darauf, daß Sewy wieder online ist. :D

 

Danach könnte ich mir gut vorstellen mich auf das Projekt KwikSew 1017 einzulassen.

Link to comment
Share on other sites

:) OK: ich nähe noch mal den Mayence,versprochen! Aber er muss dann -o Schreck!!!- 75E!!! sein.

Dann machen wir schnell die Amelie, obwohl, da der Schnitt angeblich klein ausfällt und ich 80c brauche (und grösser geht der Schnitt leider nicht:mad:), landet er bestimmt in der obenngenannter Kiste :)

... Und wir machen dann den , von KwiqSew. OK ??? Versprochen ??? Machen wir aus dem Oma-Schnitt richtige Sexy Teilchen???

 

... ich bin mal weg, Mayence schneiden!

 

PS. Ich habe nachgeschaut: seit neustem gibt's eine neue Variante von dem Schnitt 1017: Nr. 3594

3594.jpg

Schnittmuster für Bügelloser BH in den Größen 70 AA, A, B, C, D; 75 AA, A, B, C, D; 80 A, B, C, D, E; 85 A, B, C, D, E; 90 B, C, D, E, F

* Mit ausführlicher Anleitung und präzisen technischen Zeichnungen. Dieser BH kann so sehr einfach und dennoch professionell verarbeitet werden

* Sehr viele Größen enthalten--insgesamt 25-- von Gr. 70 AA bis 90 F.

* Gemäßigter Ausschnitt und optimale Passform. Durch die spezielle Linienführung gibt dieser BH guten Halt. Die Träger sind zum Teil aus Stoff, zum Teil aus Trägergummi und sind verstellbar. Mit Rückenverschluss; 2 Haken für Größen 70 - 80; 3 Haken für Größe 85 und 90.

* Mehrgrößenschnitt

 

.. ich glaub, ich werde ihn jetzt bestellen:rolleyes:

Edited by kisakim
Link to comment
Share on other sites

Hi Nina!

Ich finde deinen letzten Mayence echt super. Es lohnt sich also dran zu bleiben und immer noch mal einen zu nähen. Danke für deine Beschreibungen - mein Mayence müsste nächste Woche eintrudeln und dann teste ich auch mal.

 

LG

Malu

Link to comment
Share on other sites

Der graue BH sieht super aus! Bei einem Bügellosem BH habe ich noch nie gesehen das das Mittelteil ganz anliegt und ich habe schon 100derte verkauft.

Das Obercup kann man ja gut etwas kürzen und die Träger geht ja nur hinten mehr zur Mitte zu setzen. Aber der eindruck auf dem Foto ist schon super!

Link to comment
Share on other sites

PS. Ich habe nachgeschaut: seit neustem gibt's eine neue Variante von dem Schnitt 1017: Nr. 3594

3594.jpg

 

 

.. ich glaub, ich werde ihn jetzt bestellen:rolleyes:

 

 

Hallo,

 

den schnitt habe ich auch noch ungenäht hier rum liegen. bin mal gespannt wie der bei dir wird. ich brauche ihn in 90 C.

Link to comment
Share on other sites

... und ab in die Tonne!

 

So, liebe Nina- Jelena-Ally,:)

ich habe mein Versprechen gehalten und den Mayence noch mal genäht.

Diesmal in 80D(75E hatte ich nicht auf meinem Schnittbogen). Obwohl ich fast genau wusste, dass es wieder nichts wird.

Ich habe keinen Hängebusen, aber der BH gibt eine Illusion, so einen zu haben:mad: Er gibt keinen halt und nach ein paar minuten tragen fühlt sich kraft- und formlos. Oben wirft er Falten, unten immer noch zu knapp.Es ist für mich kein BüstehHALTER, sondern ein Büstenhänger! Und ich habe keinen Problembusen: alle bisherige Schnitte passten ohne jede Änderungen!

Also, ich hatte recht: nicht über 40 Jahre und nicht mehr, als ein B-Körbchen.

Morgen werde ich alle meine Athen-Mayence irgendwo zum Verkauf einstellen.

 

DSC01702.jpg

 

PS.den Amelie möche ich noch nicht machen, ich würde gerne einen BH mit einer vertikalen Naht probieren, am liebsten mit einem Unterbrustband. Ein von KwiqSew und ein aus dem Mix25 von Mkwg...usw...

Und morgen kommt der Brief von Ela mit diesem bügellosen Oma-Schnitt:p

Edited by kisakim
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich lese hier still mit.

Wenn ich die vielen Versuche sehe, bewundre ich Eure Geduld.

Aber meine Frage lautet: Warum leistet ihr euch nicht mal einen Kurs bei Spitzen Paradies? Frau van der Werve ist gelernte Direktrice. In ihrem Kurs wird erst richtig vermessen, dann wird der richtige Bügel – für jede Kursteilnehmerin individuell – ermittelt (es gibt ja soooo viele verschiedene Bügel) dann wird das Schnittmuster an den Bügel angepaßt (und nicht umgekehrt), dann genäht. Außerdem bekommt man viele Tips was Frau für die Stoffauswahl beachten sollte und vieles, vieles mehr.

Auf jeden Fall bekommt ihr einen richtig gut sitzenden Bh, an dem – und auch an den weiteren, die ihr bestimmt nähen werdet – ihr sehr viel Freude haben werdet.

Vor allem aber: Der Kurs ist zwar teuer, aber ihr spart sehr viel Geld für die ja auch nicht gerade billigen Stoffe, die dann evt. in der Tonne landen und vor allem auch Nerven, weil ihr keine Fehlversuche mehr habt.

 

(Nicht daß ihr denkt daß für diese Reklame irgend etwas bekomme, ich spreche nur aus eigener Erfahrung. Auch ich hatte viiieele Fehlversuche, bis ich einen Kurs bei Frau van der Werve besucht habe und erstaunt war, was ich alles nicht ganz richtig gemacht hatte und was es alles zu Bedenken gibt und ich sowieso einen -für mich- falschen Scnitt hatte. Als Laie weiß man das halt nicht.)

 

Viele Grüße sendet Euch

 

Monika

Link to comment
Share on other sites

Hallo,ich finde das der graue Mayence super sitzt!Ich hab den Schnitt hier auch liegen,als Dessouspaket!Aber ich glaube immer mehr das er nicht passt:(

Denn auch ich bin über 40zig und habe 70D.LG elkaba

Link to comment
Share on other sites

@Lena:

hmmm - dat is wirklich nicht so richtig überzeugend :o - hast du die Chameuse in den Seiten eingearbeitet?

Ja es macht warscheinlich schon Sinn, daß es diesen Schnitt ab einer bestimmten Größe nicht mehr gibt.

Tschuldige, daß ich Dich überredet habe. :o

 

Ich schiebe jetzt mal einen Kinderpullover dazwischen - einfach mal was anderes. :)

 

Danach will ich mich erstmal an einem Schnitt nach einem auseinandergenommenen KaufBH versuchen - auch ohne Bügel.

 

Wenn Sewy dann aus den Faschingsferien zurück ist, dann hoffe ich auf Amelie.

 

Aber irgendwann versuche ich mich auch mal an KwickSew - ich finde er sieht zwar etwas altmodisch aus, aber ich stelle ihn mir für den Alltag sehr bequem vor.

 

@Monika:

1. Ich wohne nicht in der Nähe eines Dessousnähkurses - d.h. zu den Kurskosten kämen auch noch Reise- und Übernachtungskosten.

2. Dann habe ich ein kleines Kind, bin 100% berufstätig uns stecke in einer Ausbildung -> Zeit ist bei mir ein knappes und wertvolles Gut;

ich kann nicht mal schnell übers Wochenende verreisen.

3. arbeite ich im Schichtdienst und habe eine 6 Tage Woche; d.h ich habe im Monat nur 4-6 freie Tage

4. ernähre ich eine Familie von meinem Lehrlingsgehalt

5. kann Frau die Spitzen schon um einiges günstiger haben, als in diversen - wirklich wunderschönen - Dessouspaketen

 

Aber von so einem Kurs träumen tu ich auch; und irgendwann - wenn mein Leben wieder etwas weniger anstrengend ist - werde ich mir auch einen gönnen. :)

 

@elkaba: der Rosane auf der ersten Seite dieses Freds ist 70D; lass Dich nicht verunsichern, sondern probiere es doch einfach aus

 

@Angel: Danke für deine Meinung - sie bestätigt mich in meiner Versuchsreihe;

ich denke übrigens, daß das Mittelteil durch die Veränderungen im Oberkörbchen noch ein bisschen ran kommt :)

Edited by jelena-ally
Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

ich muss mich jetzt auch mal hier einschalten.

Ich habe vor 2 Jahren jede Menge Dessous genäht, mein Bedarf war gedeckt.

Nun meldet sich die Sucht erneut.

Ich hatte damals auch einen bügellosen BH genäht, und zwar BHS 10

von Merckwaerdigh. Das Mittelteil steht auch etwas weit ab und das Seitenteil gibt nur wenig Halt. Ich trage 80 A.

Ich habe nirgends eine Übersicht der Schnittteile vom Mayence finden können.

Wenn ich das richtig sehe, ist das Mittelteil sehr klein und geht in ein UBB bis zur Seitennaht über, richtig?

Den Schnitt werde ich mir auch mal bestellen und dann testen.

Ich bin damals aber auch nicht auf die Idee gekommen, statt 80 A mal 75 D zu nähen.

Schön, dass man hier immer wieder etwas Neues dazu lernen kann.

 

Viele Grüsse Gabi

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich habe jetzt auch den Schnitt hier liegen und es taucht die erste Frage auf:

 

Als Futter habe ich aus dem Materialpaket unelastische Charmeuse. Im Schnittplan wird das Futterteil so aufgelegt, dass die Dehnungsrichtung nicht berücksichtigt wird (dann müsste ich die Charmeuse quasi diagonal nehmen - dann dehnt sie sich ein bisschen) und das Futterteil also nicht nachgibt.

Im Schnittplan für in-eine-Richtung-dehnbare Charmeuse sieht es aber so aus, als sollte sich das Teil dehnen??? Versteht hier jemand von denen, die den Mayence genäht haben meine Frage? Soll sich das Futterteil etwas dehnen, oder gar nicht?????

Würde mich freuen, wenn jemand einen Rat weiß.

 

Schönen Abend noch wünscht

 

Malu

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Mallu!

Ich habe das Schnittmuster zwar nicht zur Hand,

aber, wie ich mich erinnere,

auf dem Schnitt ist eine Stretchrichtung eingegeben und sie muss unbedingt berücksichtigt werden.

Dennbare und nichdennbare Stoffe: sie können die grösste Stretchrichtung entweder Quer oder Lang haben. Du muss nichts dennen, sondern nur auf die Stretchrichtung aufpassen. Die Schnittpläne zeigen ledeglich, wie man die Teile platzsparend auflegt.

Ich habe einen BH mit Charmeuse unterlegt und einen anderen Mayenche- mit Powernet: beim Tragen war kein Unterschied zu spühren.

Link to comment
Share on other sites

Lena das Untercup ist für dich total zu klein und das Obercup zu groß! So ist der Schnitt für dich echt nicht geeignet. Schade hast den BH so schön genäht!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...