Jump to content

Partner

Heul, meine Maschine will die Muster nicht


Recommended Posts

Ich schon wieder.

 

Ich muß gestehen, langsam verliere ich die Lust am Sticken, ich scheine einfach zu doof zu sein :banghead: :traenen:

 

Ich wollte eine Diddlina sticken, habe ich hier aus dem Forum mal bekommen, aber wenn ich die Karte einstecke sagt meine Brother 150 nur daß sie mit der Karte nicht arbeiten kann.

 

Was mache ich falsch????

Das Stickmuster ist zwar groß, aber nicht zu groß für meine Maschine(würde es gerne verkleinern, aber wie?)

 

Ich muß gestehen, mit so viel Gegenwehr habe ich nicht gerechnet :(

 

Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung was ich falsch mache.

 

Danke, NIcole

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • fullhouse

    3

  • Liane

    2

  • Emaranda

    1

  • reichert

    1

Hallo Nicole,

 

ich gehe mal davon aus dass Du auch die richtige Karte für die Maschine hast, oder? ;)

 

Wenn das Muster größer als 10cm x10cm ist (die Diddldinger die ich gesehen habe sind alle grösser als 10cm), ist es für den Stickbereich der Maschine zu gross. Sie kann also mit der Karte nicht arbeiten. Daher mußt das Muster mit einer Software, wie z. B. Embird verkleinern, bevor Du es auf die Karte schreibst. Dann müsste es eigentlich klappen.

 

Dann wäre noch eine Möglichkeit, dass das Stickformat das falsche ist. Das habe ich auch schon mal übersehen.

 

Wenn das Muster sehr viel größer als 10cm ist leidet aber die Qualität des Musters. Nur so als Vorwarnung.

 

Viele Grüße und einen schönen abend,

 

Emarnada

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nicole,

 

schau mal in Deinem Programm, auf welcher Seitengröße das Muster gespeichert wurde - wenn es größer als 10x10 ist - dann mußt Du die entsprechende Seitengröße drunter legen und dann sollte deine Maschine es auch sticken.

Denn es kann sein, daß derjenige, der das Muster digit. hat, es auf größerer Seitengröße gemacht hat und dann nicht auf die kl. Größe zurückgegangen ist.

 

Grüßle

Liane

Link to comment
Share on other sites

schau mal auf die verpackung der karte, ob dort ein vermerk ist, dass diese karte nur mit einem bestimmten modell funktionert

schau mal auf der brother-seite

https://www.brother.de/produkte_detail.cfm?artnr=PE190DZG1&pos=stick

dort sind die karten abgebildet - wenn du sie anklickst erscheint, ob es eine spezielle disney-karte ist.

dann geht es leider nicht

mfg

reichert besigheim :confused:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Liane

Ja, es war eine zu große Seitengröße, wenn ich aber 10x10 drunterlege ist das Stickmuster zu groß und steht über den Rahmen raus :(

Also muß ich mir einen größeren Rahmen holen, oder embird zum verkleinern - wo kann ich denn die Testversion runterladen?

Mit PE Design 4,0 finde ich einfach keine Möglichkeit das Muster zu verkleinern, oder muß ich es dafür neu digitalisieren?

 

Ach, menno, habe leider viel zu wenig zeit um mich intensiv damit zu beschäftigen, denn es macht wirklich Spaß - wenns funzt - und die Ergebnisse sind selbst mit meiner kleinen einfach toll!!!!

 

Stickkarte ist original Brother, und es ist PES(habe tagelang damit verbracht alle meine Muster ins richtige Format u bringen)

 

Andere Motive, die klein genug sind, lassen sich problemlos speichern und sticken.

 

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nicole,

 

doch, auch mit PE 4 kannst Du verkleinern - wieviel ist es denn zu groß?

 

Wenn es nicht zu viel ist,ist es überhaupt kein Problem, das Muster kleiner zu ziehen.

Einmal geht es, wenn Du über Bearbeiten - num. Größe - gehst, da zeugt es dann schon die Verkl. in % an - die Stichzahl bleibt erhalten. Das ist aber eigentlich, wenn es keine zu arge Verkleinerung ist, kein Problem. Evtl. mal einen kleinen Teil davon probesticken - sollte man bei Freebees sowieso tun.

Zum andern kann man über Stich als Block gehen, da verändert sich insofern die Stichzahl, daß sie manchmal größer wird - denn Satinstich wird in Füllstich umkonvertiert. Kann man aber wieder ündern. Aber über Stich als Block hat man die Möglichkeit zu "manipulieren", d.h. an einer Fläche was zu verändern. weg zu klicken etc. und auch mit num. Größe.

Wäre auch eine Möglichkeit.

 

Wenn es viel zu verkleinern wäre, kannst Du mir das Muster schicken, ich habe V6 - ich lösche dann auch umgehend Dein Muster - brauchst also keine Befürchtung zu haben, daß ich mich nur an einem Muster "bereichern" will :) , ich mach meine Muster eigentlich immer selbst.

 

Aber eigentlich müßtest Du mit V4 genauso gut zu Rande kommen - wir haben es ja schon mit V1 und 2 ohne alle diese tollen Möglichkeiten von V4 gemacht.

 

Es wird schon klappen - viele Grüße

Liane

Link to comment
Share on other sites

Mit Embird (Editor) geht das ja auch ganz komfortabel.

 

Hab selbst ich, als Anfänger schon gemacht, und die Demo reicht.

 

Hab einfach die gewünschte cm-Größe, bei mir für den 7x7 Rahmen, eingegeben, drauf geachtet, das Embird die Proportionen beibehält und das Häckchen bei: Stichzahl anpassen (o.s.ä.) gesetzt.

 

Die Stichzahl wurde reduziert, das gestickte Muster ist super. :)

 

Edit: Bei Unsicherheit erstmal zur Probe sticken.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Lieben Dank für das Angebot, aber ich habe es mit Lianes Hilfe geschafft

 

Liebe Grüße

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...