Jump to content

Partner

Wickelshirt OTTOBRE, nochmal wegen des Gummibands...


mangetsu

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

habt Ihr das Shirt mittlerweile fleissig genaeht?

 

Ich frage mich, ob ich das Gummiband an der unteren Lage vielleicht weglassen kann, oder ob es wirklich hilfreich ist, um das Auftragen des unteren Layers zu verhindern. Wenn ich mittels des mitgenaehten, wenn auch nur leicht gedehnten Gummibandes die untere Kante dieser Stofflage etwas raffe, wird dann nicht die ganze Vorderseite des Shirts zusammengezogen? Schliesslich sind die seitlichen Kanten der unteren Lage ja auch mit in den Seitennaehten eingefasst :confused:

 

Wie wuerdet Ihr entscheiden? Oder wie habt Ihr es bei Euren Shirts gemacht?

 

Wuerde mich sehr freuen, wenn Ihr mir kurz von Euren Erfahrungen ob nun mit, ohne, leicht gedehntes Gummiband, gar nicht gedehntes Band und "Auftragen" berichten wuerdet :)

 

Einen schoenen Gruss, Alex

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • mangetsu

    3

  • Jemi

    2

  • barbarissima

    1

  • dickmadam

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Hallo Alex,

 

ich habe mir das Shirt gestern abend genäht (muss aber noch säumen) und das Gummiband (obwohl ich es hier habe) weggelassen.

 

Ich habe die Kante mit der Overlock versäubert und fertig.

 

Meine Überlegung war, dass ich entweder das Gummi auf dem Bauch liegen habe (mag ich nicht) oder wenn ich es einschlage, dass die Kante von aussen sichtbar wird (sich durchdrückt).

 

Das Shirt sitzt übrigens superschön :-) Ich habe meine Konfektionsgröße genommen und es ist anliegend. Material ist bei mir ein fester querelastischer schwerer Jersey (ich kann schlecht Stoffe beschreiben ;-)

 

Tschöööö Jeanette

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

 

ich überlege gerade, ob es eine Alternative wäre einen dünnen Streifen Vlieseline G785 an den unteren Rand des hinteren Wickelteils (ihr wisst schon, welches ich meine) zu bügeln. Dann würde auch nichts ausleiern, es würde nicht durchdrücken wäre aber stabil, oder nicht??? :confused: Und ich müsste mir nicht die Hacken nach diesem Framilondings ablaufen.

 

Gruß, Bärbel

Link to comment
Share on other sites

So, ich habe es jetzt fertig und kann daher genaueres sagen.

 

Über der Brust sitzt es relativ eng (zumindest wenn man etwas mehr Busen hat) am Bauch etwas lockerer. Es wird sich daher also auch nichts durchdrücken.

Mein Mann hat gerade mal ein Foto davon gemacht, ich werde es gleich in die Galerie einstellen.

 

Tschööö Jeanette

Link to comment
Share on other sites

Das Gummi kommt ja nur an das untere Teil, das ja nicht bis runter geht. Ich denke mal, es soll einfach Halt geben, damit sich das untere Teil nicht nach oben schaffen kann. Wer es nicht auf dem Bauch haben will, kann es ja auch außen drauf nähen, sieht ja keiner.

Link to comment
Share on other sites

Hi, kleiner Gruss aus der japanischen Nacht... bin schon auf dem Sprung ins Bett, wollte aber eben nochmal reingucken hier...

 

Also, wenn das Shirt auf dem Bauch locker sitzt, glaube ich auch nicht, dass sich was hocharbeiten wuerde, weil's ja flattert. Ich glaube, ich das das "Framidings" ;) , was ich uebrigens hier habe, mal weg und guck', wie es ist. Nach dem Versaeubern des Ausschnitts (schon geschafft *uff*) ist es ja schnell genaeht, zur Not, und weil's doch ein so schoenes T-Shirt ist, wird's halt nochmal hinterhergenaeht und geguckt, wie es mit Band ist.

 

Und nun erstmal auf zur Galerie... ganz gespannt, Jeanette :)

 

Schoenen Gruss, Alex

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ich moechte nur noch kurz berichten, wie es weiter- und ausging:

 

Das Shirt habe ich nun ohne Gummiband genaeht, es sitzt bis auf eine mir etwas zu knapp vorkommende Schulterpartie (und Oberarme) sehr gut. Es ist ja auf Figur geschnitten, daher sollte man, wenn man's lieber etwas lockerer mag, lieber eine Nummer groesser naehen. Besonders ist vielleicht auf die Saumlaenge zu achten, da das Wickelshirt recht kurz ausfaellt. Zum Versaeuberungsstreifen sei zu sagen, dass er, wie ich vorher schon mehrfach gelesen habe, je nach Material wesentlich zu kurz sein kann (mit Ziehen war da nichts zu machen), also lieber vorher nachmessen und entsprechend zuschneiden, statt sich auf den Schnitt zu verlassen.

 

Schoenen Gruss und viel Spass beim Naehen Eurer Wickelshirts, Alex

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...