Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Aufgesetzte Rüschen ... wieviel Weite?


Marion25

Recommended Posts

Hallo,

 

möchte an einem Kindershirt an den Ärmeln vorne 1 bis 2 Rüschen aufnähen.

Wieviel Weite nehmt ihr da, damit es schön wird? Gibt es da einen Anhaltspunkt bzw. eine "Regel"?

 

Vielen Dank

LG Marion

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Marion25

    2

  • Stellaluna

    1

  • patrones

    1

  • Claumue

    1

Top Posters In This Topic

Hai Marion,

 

das kommt auf die Größe des Shirts an und auf die Weite des Ärmels. Ich finde aber durchaus schmale Rüschen schöner als breite.

 

Bei diesem Shirt: http://hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showphoto.php?photo=4438&size=big&ppuser=178 hatten die Rüschen eine fertige Breite von 13 mm. Genaueres steht bei den Kommentaren unter dem Bild.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marion,

 

sehr schöne Rüschen werden es, wenn du die Rüsche in Form eines Schneckenhauses oder zweier Kreise (Umfang kleiner Kreis in etwa = Umfang Ärmelbündchen, dann um diesen herum - in der gewünschten Rüschenbreite + 1 cm für den Saum - einen zweiten Kreis) auf den Stoff aufmalst. Dann entlang der Linie, die später das untere Ende der Rüsche werden soll, mit ganz engem Zickzackstich (vielleicht sogar in einer Kontrastfarbe?) versäubern und jetzt erst ausschneiden, immer ganz dicht an der äußeren Zickzacknaht vorbei, ohne diese jedoch zu zerschnippeln.

Mit dieser Methode trägt dann auch die Naht am Ärmelbündchen auch nicht so auf. Falls es noch mehr Rüschen soll, kann man den Umfang des inneren Kreises ja etwas größer wählen und dieses dann ein wenig einkräuseln, aber es wird so dennoch nicht so viel auftragen wie die doppelte oder dreifache Stofflänge.

 

Grüße Ursel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marion,

 

sehr schöne Rüschen werden es, wenn du die Rüsche in Form eines Schneckenhauses oder zweier Kreise (Umfang kleiner Kreis in etwa = Umfang Ärmelbündchen, dann um diesen herum - in der gewünschten Rüschenbreite + 1 cm für den Saum - einen zweiten Kreis) auf den Stoff aufmalst. Dann entlang der Linie, die später das untere Ende der Rüsche werden soll, mit ganz engem Zickzackstich (vielleicht sogar in einer Kontrastfarbe?) versäubern und jetzt erst ausschneiden, immer ganz dicht an der äußeren Zickzacknaht vorbei, ohne diese jedoch zu zerschnippeln.

Mit dieser Methode trägt dann auch die Naht am Ärmelbündchen auch nicht so auf. Falls es noch mehr Rüschen soll, kann man den Umfang des inneren Kreises ja etwas größer wählen und dieses dann ein wenig einkräuseln, aber es wird so dennoch nicht so viel auftragen wie die doppelte oder dreifache Stofflänge.

 

Grüße Ursel

 

Hm, das ist doch aber ein Volant und keine Rüsche ?

Und das ist nen Volant ganz am Saumende ... Rüschen kann man da zwar auch aufnähen, aber meist näht man diese doch woanders oder etwas über der eigentlichen Saumkante auf oder ?

Hm, wieder so ein Definitionsproblem ...

 

Ich selbst mache das immer pimaldaumen ... meist so 2-2,5x die eigentliche Länge, mit der Overlock Rollsaum dran und dann mit dem mehrstichkräusler und der Näma einrüschen ... das kommt aber eben auch darauf an, wieviel Rüsche man möchte. Mit dem Mehrstichkräusler kann ich über die diversen Einstellungen wie Stichlänge, Faltentiefe und Faltenabstand aber auch ganz unterschiedliche Rüschen machen ...

 

Ich mag auch lieber kleine Rüschen oder fluffige Volants ...

 

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marion,

 

es reicht wenn du zweimal die Ärmelbreite nimmst.

 

In der Regel sind Rüschen doppelt so lang als die Originalbreite, also immer zweimal die Breite.

Link to comment
Share on other sites

DANKESCHÖN :)

 

Mit nem Spezialnähfuss gehts sicher einfacher ..... muß gleich mal schauen gehen ..... ;)

 

Ich nähe nämlich nicht gerne Rüschen, da es bei mir immer so lange dauert, bis sie gleichmäßig sind.

 

LG Marion

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.