Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Carolina

Members
  • Content Count

    1835
  • Joined

  • Last visited

About Carolina

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

Personal Information

  • Wohnort
    zwischen Frankfurt und Gießen (Hessen)
  • Interessen
    Vieles, aber hauptsächlich Nähen :) - leider viel zu wenig Zeit dazu
  • Beruf
    Lektorin/Korrektorin, Web-Design
  • Homepage
    http://veliarose.blogspot.com/

sonstige Angaben

  • Maschine
    Carina Dressmaker, Janome 644D, Brother innov-ìs 700
  • Regionale Gruppentreffen
    Rammadamma - viel zu selten
  1. Hallo, also ich habe schon Kunstleder gebügelt - nicht zu heiß und mit backpapier drauf. Du musst es danach nur auskühlen lassen, weil es sich sonst wie Kaugummi ziehen lässt.
  2. Wenn du Zickzack mit der Zwillingsnadel nähst, darfst du dich vermutlich nicht wundern, wenn du sie schrottest. Warum machst du das denn überhaupt? Mit der richtigen fadenspannung wird die Zwillingsnaht auch mit Geradstich elastisch.
  3. Hallo Silvana, das passt ja hervorragend! Mein nächstes Projekt ist nämlich ein Etuikleid. Ich habe mir den Vogue-Schnitt von Anne Klein dafür ausgesucht: V1254. Der ist zwar ohne Wiener Nähte, mir gefällt aber der Ausschnitt besonders gut. Da ich bei Vogue zwischen drei Größen schwanke und eine FBA machen muss, bin ich sehr gespannt, wie das Kleid wird.
  4. Jill von czm als Basis funktioniert gut. Verlängern und teilen, falls du mit den eingriffstaschen möchtest.
  5. Martina, ich bin begeistert! Tolles Projekt! Ich bin schon sehr auf die fertige Jacke gespannt und schaue dir derweil weiterhin über die Schulter.
  6. Hallo, nein, das stimmt nicht! Wenn man die Lindleystraße Richtung Eingang Stoffmarkt fährt, ist kurz vor der letzten Querstraße links ein Parkhaus. Das ist zum Stoffmarkt immer geöffnet. Da steht ein Mitarbeiter vor der Schranke und kassiert eine Pauschale. Ich meine es wären 2,50 oder 3 € gewesen.
  7. Hallo Viola, ohne deine Maschine zu kennen ... Die Nadeln sind richtig rum drin? Bis zum Anschlag? Der Greifer ist auch nicht verbogen? Der Nähfuß ist unten? Anderer Stoff geht problemlos?
  8. Hallo, Stefan, deine Mühe in Ehren ... Wie bringt mich das praktisch weiter, wenn ich die Länge des verbleibenden Unterfadens auf der Spule kenne??? Das macht doch nur Sinn, wenn ich zu jedem Zeitpunkt der Stickerei eine Angabe habe, wieviel Meter Unterfaden bis zum Stickende noch gebraucht werden. Oder übersehe ich etwas? SparkyDuck, hast du diese Angabe bzw. kannst du sie zu jedem Stich genau abrufen? Je mehr man stickt, um so größer wird auch der Erfahrungsschatz und das Gefühl dafür, ob es ratsam ist, eine volle Unterfadenspule einzulegen - meine bescheidene Meinung. Die Reste meiner angefangenen Spulen benutze ich dann gerne als Unterfaden, wenn ich mit der Nähmaschine appliziere.
  9. Liebe Marion, herzlichen Dank für deinen ausführlichen Erlebnisbericht! Er war ausschlaggebend für meinen Wunsch nach dieser Maschine. Und gestern ging mein Traum in Erfüllung und ich habe sie zum Geurtstag bekommen! Ich liebe sie jetzt schon!
  10. Wenn der eine Nadelfaden fehlstiche aufweist, würde ich auch mal prüfen, ob die Nadel bis zum Anschlag oben drin ist.
  11. Du bist Schuld, dass ich mir jetzt das Buch bestellt habe. Wo ist hier der gefällt mir-Button? der geht auch, ne?
  12. Ooh, ganz nach meinem Geschmack! Ich schau dir mal über die Schulter.
  13. Hi, Ich würde auch das gute Venezia-Futter nehmen. Sehr angenehmes tragegefühl und lädt sich auch nicht auf.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.