Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Bernina Virtousa 150


mamaheinrich

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

mir ist heute die o.g. Maschine als Gebrauchtmaschine von meinem Händler angeboten worden, für EUR 799,00.

 

Es war auch eine Dame von Bernina da, die mir eine ähnliche Maschine vorgeführt hat (gab da erst ein Mißverständnis, daher die andere Maschine, soll aber alles gleich sein).

 

Alles was sie mir gezeigt hat, sah gut aus und ich bin wirklich ziemlich beeindruckt :D, wollte aber gerne noch Eure Meinung dazu haben!

 

Ich nähe vor allem Kinderkleidung, Kleidung für mich (und bald auch für meinen Mann), außerdem stehen Dessous auf dem Programm!

 

Könnt Ihr mir dazu was sagen? Klappt das bei Euch alles gut, oder gibt es Probleme? Probenähen werde ich sie auf jeden Fall, aber man bekommt ja nicht sofort alles raus, was gut oder schlecht ist!

 

Besonders toll finde ich, daß ich vorne Lupen einbauen kann und auch notfalls die Nadel um 1 oder 2 mm zur Seite stellen kann, wenn ich die Naht nicht ganz getroffen habe. (Ist bei mir beides ziemlich klasse, da ich nach Netzhautablösung und Astvenenverschluß eine wesentlich geringere Sehschärfe habe und beide Augen nicht mehr auf der gleichen Linie scharf sehen!)

 

Die Maschine ist von 2001, sieht aus wie neu und ich würde noch 2 Jahre Garantie darauf bekommen.

 

Ja, wie gesagt, Eure Meinung zu der Maschine würde mich sehr interessieren!!

Vielen lieben Dank und viele Grüße

Britta

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 16
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • mamaheinrich

    8

  • Keksdose

    2

  • pesuwue

    2

  • nowak

    1

Britta nähe auf jeden Fall (!) auf dieser Maschine noch mit jeder Menge Stöffchen.

 

Ich habe meine damals nicht Probe genäht, sondern auch ein anderes (teureres) Berninamodell und da hiess es auch es sei nicht so ein grosser Unterschied ....

 

Zudem finde ich den Preis jetzt ehrlich gesagt auch nicht so günstig. Die Maschine ist immerhin schon 4 Jahre alt, vielleicht kann Dir Dein Händler auch sagen wieviel Stunden sie schon hat ? Das wäre durchaus aufschlussreich.

 

Ist denn bei dem Preis wenigstens das CPS-Programm dabei, damit Du auch die Stiche tauschen kannst ? Und welche Sonderfüsse sind noch dabei ?

 

Ich habe die Maschine (seit 2002) und sie hat - wie wohl fast alle - mit vielen Stoffen keine Probleme, mit manchen :eek:. Als ich sie mir damals kaufte, habe ich nur gepatchworkt und dafür war sie toll, mittlerweile weiss ich nicht, ob ich mich wieder für sie entscheiden würde.

 

Entscheide nach dem probenähen, dann merkst Du schon ob ihr zusammenpasst oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

Guest Tinkerbell

Hallo Britta

 

Meine erst Maschine, die ich mir selber gekauft habe, war auch eine Virtuosa 150 und nun habe ich sie im Sommer dieses Jahres nach acht Jahren Einsatz an meine Schwester weiter gegeben. Ich hatte nie ein Problem mit der Maschine und war restlos begeistert von ihr. Sie war nicht Einmal beim Händler und hat alle Stoffe genäht ohne zu murren. Ich würde sie mir jederzeit wieder kaufen. Bei einem Kauf würde ich darauf achten, dass der Händler ein Berninahändler ist, damit du in den Genuss des tollen Services, von Bernina, kommst.

Den Preis finde ich eigentlich gut. Du kriegst ja auch noch zwei Jahre Garantie, was ich immer als sehr beruhigend ansehe.

 

Wenn ich dich wäre, würde ich nicht lange zögern, denn es lohnt sich und ich habe mit der Maschine wirklich nur tolles erlebt und genäht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Keksi,

Zudem finde ich den Preis jetzt ehrlich gesagt auch nicht so günstig. Die Maschine ist immerhin schon 4 Jahre alt, vielleicht kann Dir Dein Händler auch sagen wieviel Stunden sie schon hat ? Das wäre durchaus aufschlussreich.

Ich habe keine Ahnung, was sie früher mal gekostet hat, im Internet finde ich sie auch als neue Maschine nicht mehr.... na ja, nach 4 Jahren auch kein Wunder, oder?

 

Ist denn bei dem Preis wenigstens das CPS-Programm dabei, damit Du auch die Stiche tauschen kannst ? Und welche Sonderfüsse sind noch dabei ?

Ja, das ist dabei... und Sonderfüße.... aber frag mich mal genau welche!!

Die Füsse sind recht teuer, oder?

 

Ich habe die Maschine (seit 2002) und sie hat - wie wohl fast alle - mit vielen Stoffen keine Probleme, mit manchen :eek:.

Kannst Du mir sagen welche Stoffe das waren, dann würde ich es nämlich mit denen auf jeden Fall noch ausprobieren!

 

Entscheide nach dem probenähen, dann merkst Du schon ob ihr zusammenpasst oder nicht.

Ja, das sowieso!!

Link to comment
Share on other sites

Sie war nicht Einmal beim Händler und hat alle Stoffe genäht ohne zu murren. Ich würde sie mir jederzeit wieder kaufen. Bei einem Kauf würde ich darauf achten, dass der Händler ein Berninahändler ist, damit du in den Genuss des tollen Services, von Bernina, kommst.

Den Preis finde ich eigentlich gut. Du kriegst ja auch noch zwei Jahre Garantie, was ich immer als sehr beruhigend ansehe.

 

Das klingt doch gut... :D

Mein Händler ist Bernina Händler, das ist also kein Problem!!

Ja, das mit den 2 Jahren Garantie finde ich auch sehr gut!! Wenn ich sie sonst privat kaufen würde, dann wäre das eben nicht dabei!!

 

Danke für Deine Meinung!!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe keine Ahnung, was sie früher mal gekostet hat, im Internet finde ich sie auch als neue Maschine nicht mehr.... na ja, nach 4 Jahren auch kein Wunder, oder?

 

Soweit ich mich erinnere um die 1.000 oder 1.100 Euro - CPS weiss ich leider nicht mehr.

 

Die Füsse sind recht teuer, oder?

 

Sagen wir mal so: Es gibt sicherlich günstigere bei anderen Fabrikaten.

 

Kannst Du mir sagen welche Stoffe das waren, dann würde ich es nämlich mit denen auf jeden Fall noch ausprobieren!

 

Konkret habe ich immer wieder Probleme bei mehrlagigen Jeans (fester Jeans, keine Sommerqualität) und anderen dicken Stoffen. Fleece geht aber auch in mehreren Lagen ohne Probleme. Dessousstoffe nähe ich immer mit dem Obertransport.

Auch die Knopflöcher machen mich nicht ganz glücklich. Das ist oft eine Zitterpartie. Trotz der diversen Tricks. Sie sind zwar um Längen besser als auf meiner alten Pfaff, dennoch *seufz*

 

Aber es gibt eben keine eigerlegende Wollmilchsau, auch bei Nämas nicht.

 

Wie gesagt, probiere sie aus, höre auf Dein Gefühl und nicht auf uns, dann triffst Du auch die richtige Entscheidung !

Link to comment
Share on other sites

Guest Tinkerbell

Ja, das ist dabei... und Sonderfüße.... aber frag mich mal genau welche!!

Die Füsse sind recht teuer, oder?

 

Bei der meiner 150er waren nicht sehr viele Sonderfüsse dabei. Da gab es nur den Overlock-, den Blindstich-, den Reissverschluss-, den normalen Nähfuss und noch einen, den ich aber leider nicht mehr benennen kann.

 

Ja, Sonderfüsse sind doch eher teuer!

 

Schreibst du uns, wie du dich entscheidest, würde mich dafür interessieren.

 

Ach ja, die Preise verstehe ich immer als Verhandlungspreise, da kann man oft und gerne noch ein wenig darüber diskutieren und wenn er dich schon länger kennt, wird er dir auch sicher ein wenig Rabatt gewähren. Nur Mut, frag ihn mal!

 

Viel Spass bei dem Probenähen und beim Entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich habe diese Maschine auch und liebe sie sehr. Sie hat mich in den letzten 7 Jahren nur einmal im Stich gelassen, war aber meine eigene Schuld, ich hatte mit einer abgebrochenen Nadel die Spulkapsel beschädigt. Sie ist schön robust und schwer ( leider bei Nähkursen manchmal etwas beschwerlich beim Transport ). Das einzige, was mich wirklich nervt ist die Sache mit den Knopflöchern, da habe ich auch heute noch Schwierigkeiten. LG Petra

Link to comment
Share on other sites

Hallo und guten Morgen!!

 

Bei der meiner 150er waren nicht sehr viele Sonderfüsse dabei. Da gab es nur den Overlock-, den Blindstich-, den Reissverschluss-, den normalen Nähfuss und noch einen, den ich aber leider nicht mehr benennen kann.

 

Kann das der Obertransporteur gewesen sein?? Ich glaube, das sind die, die bei der Maschine auch dabei sind!! :rolleyes:

 

Ja, Sonderfüsse sind doch eher teuer!

War klar.... ich habe einen ganz einfachen Geschmack.... immer nur das Beste... :D (Fragt mich nicht von wem dieses Zitat stammt!)

 

Schreibst du uns, wie du dich entscheidest, würde mich dafür interessieren.

ABer klar!!

 

Ach ja, die Preise verstehe ich immer als Verhandlungspreise, da kann man oft und gerne noch ein wenig darüber diskutieren und wenn er dich schon länger kennt, wird er dir auch sicher ein wenig Rabatt gewähren. Nur Mut, frag ihn mal!

Immoment sind gerade eh Rabattwochen... kannst Du Dir "erdrehen"... zwischen 2 und 15%. Die haben gerade 80. Geburtstag!

Link to comment
Share on other sites

Hi Petra,

 

Hallo, ich habe diese Maschine auch und liebe sie sehr. Sie hat mich in den letzten 7 Jahren nur einmal im Stich gelassen, war aber meine eigene Schuld, ich hatte mit einer abgebrochenen Nadel die Spulkapsel beschädigt. Sie ist schön robust und schwer ( leider bei Nähkursen manchmal etwas beschwerlich beim Transport ). Das einzige, was mich wirklich nervt ist die Sache mit den Knopflöchern, da habe ich auch heute noch Schwierigkeiten.

Das klingt doch gut!!

Das mit dem Gewicht ist bei mir eher irrelevant, da ich eigentlich nicht zu Nähkursen gehe... höchstens mal einmal im Jahr... da wird es wohl "zu wuppen" sein!

 

Die Knopflöcher habe ich schon auf meiner "Ausprobierlliste"!:D

 

Vielen Dank und liebe Grüße

Britta

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich mich erinnere um die 1.000 oder 1.100 Euro - CPS weiss ich leider nicht mehr.

Ja gut.... aber mit 2 Jahren Garantie und dem CPS finde ich es noch ok!

 

Konkret habe ich immer wieder Probleme bei mehrlagigen Jeans (fester Jeans, keine Sommerqualität) und anderen dicken Stoffen. Fleece geht aber auch in mehreren Lagen ohne Probleme. Dessousstoffe nähe ich immer mit dem Obertransport.

Auch die Knopflöcher machen mich nicht ganz glücklich. Das ist oft eine Zitterpartie. Trotz der diversen Tricks. Sie sind zwar um Längen besser als auf meiner alten Pfaff, dennoch *seufz*

Ok, die Jeans werde ich testen, und die Knopflöcher auch!! Danke für die Tipps!

 

Aber es gibt eben keine eigerlegende Wollmilchsau, auch bei Nämas nicht.

Ja, ich denke auch, daß ist definitiv das Problem!!! :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Zu Dessous habe ich dir in deinen Dessous-Thread schon was geschrieben...

 

Ich habe die 160er, das war das Modell mit mehr Zierstichen und einem Knoploch mehr (was ich unbedingt haben wollte... :o ) und nähe damit seit 1998 alles, vom Abendkleid bis zur Jeans oder Cordhose. Und kann sie nur empfehlen. Obertransport habe ich allerdings keinen, den habe ich auch nie vermisst. :D

 

Die Knopflöcher sind allerdings erst gut, seit peterle die Maschine mal neu eingestellt hat. Ich bekam sie damals (wegen Dringlichkeit und Urlaub des Händlers) direkt vom Werk und weil sie eh so viel besser nähte als meine alte Möhre vorher, waren mit die kleinen Hakeligkeiten nie aufgefallen. Bis peterle auch diese beseitigt hatte. :o

 

Ich gehe aber davon aus, daß dein Händler genau das dann auch gemacht hat. Und wenn noch Sonderfüße dabei sind (oh ja, die tun bei Bernina preislich wirklich weh...) und zwei Jahre Garantie, dann halte ich den Preis auch für gerechtfertigt.

 

Wenn sie dir beim Probenähen gefällt.... dann wäre meine persönliche Empfehlung, sie zu kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo nowak!!

 

Vielen Dank für Deine Meinung!!!! Und auf die Knopflöcher werde ich dann noch besonderes Augenmerk legen!!! :D

 

Liebe Grüße

Britta

Link to comment
Share on other sites

Hallo @ all,

 

so, nachdem ich nun heute bei meinem Händler zum Probenähen "eingefallen" bin, habe ich mich für die Maschine entschieden!!

 

Ich habe alle Sachen die Ihr als evtl. problematisch angesehen habt mitgenonommen und ausprobiert... bei mir lief sie wirklich einwandfrei!!

 

Da unser Händler gerade Geburtstagswochen hat und man durch einen Dreh am "Glücksrad" auch noch Prozente erdrehen konnte, habe ich sie sogar noch etwas billiger bekommen (15%, der "Höchstsatz :D)

 

Es ist übrigens ganz genau die Virtuosa 150 QE (Quiltedition) mit noch einem Patchworkfuß dazu!!

 

Und weil ich ja eigentlich zum Jahresende eine Coverlock von Pfaff bekommen wollte (sollte) und nun diese Nähma "dazwischen" kam..... :rolleyes:

habe ich mich auch gleich noch für eine Overlock - Maschine entschieden...... :eek:

 

Da wird es die babylock BLS4... kennt die jemand von Euch?!?!

Ist die günstigste von babylock... hat mir aber super zugesagt... besser als die Pfaff-Maschine!!

 

Ja, das war ein schöner Tag heute..... :jump:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.