Jump to content

Partner

Ist mein Tisch überhaupt groß genug?


Himbeerkuchen

Recommended Posts

Bevor ich mich jetzt zu sehr darauf freue, dass hier in den nächsten Monaten eine Stickmaschine einzieht, möchte ich doch sichergehen, ob mein verfügbarer Platz überhaupt reicht.

 

Die Stickmaschine könnte auf dem Rollcontainer neben meinem Schreibtisch stehen. Dieser Rollcontainer ist 61cm lang und 42,5cm breit.

Da der Schreibtisch etwas höher ist und noch daneben steht, würde ich jetzt sicherheitshalber sagen 40cm Breite stünden problemlos zur Verfügung.

Reicht das für die Janome 350e (und die Brother 750e?) - ich hab bisher keine Maßangaben gefunden (bzw. ich hab sie mal gefunden, aber ich finde sie nicht wieder :o), nur dass die Janome weniger Platz brauchen soll als die Brother. Es wäre lieb, wenn jemand mal messen würde.

 

Für das Telefon und den WLAN-Router muss ich dann noch einen neuen Platz finden. Stören die die Stickmaschine oder können die in der Nähe bleiben? Ich frage, weil ich mich zu erinnern glaube, dass bei meinem Fernseher in der Bedienungsanleitung stand, Boxen, Router und Telefone sollten mindestens so und so viel Meter weit weg stehen :kratzen: Aber bei elektronischen Nähmaschinen gehts nur um magnetische Kräfte oder?

Edited by Himbeerkuchen
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 24
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Himbeerkuchen

    8

  • Quälgeist

    5

  • essa

    4

  • Gobolino

    2

Top Posters In This Topic

Posted Images

Denk daran dass der Stickarm bewegt, zur Seite und nach hinten.

Meine Janome 350e steht auf einer Fläche mit 48cm Tiefe, und die hat sie nötig.

Wenn der Rollcontainer von ein Stückchen von der Wand entfernt steht, dürfte es gehen.

Über Entfernungen von den einzelnen Geräten kann ich nichts sagen.:confused:

Link to comment
Share on other sites

Oh nein, 48cm wäre zu viel. 12cm oberhalb der Stellfläche beginnt der daneben stehende Schreibtisch. Dann ginge das nur, wenn sich der Rahmen unterhalb des Schreibtisches bewegt. Ich hab ja keine Ahnung, ob ich den Rahmen dann noch vernünftig befestigen könnte.

 

Tja, das ist schon alles verdammt eng hier :o Aber wer hätte gedacht, dass hier mal 4 Maschinen ins Wohnzimmer integriert werden müssen...Kombimaschine wäre auch nicht die super Lösung, denn der Nähmaschinentisch ist nur 50cm tief. Ich meine, die Maschine könnte zur Not auf dem Rollcontainer stehen und zum Sticken auf den Couchtisch umziehen, aber das find ich auch nicht so klasse.

Link to comment
Share on other sites

Da ich gerade mit der kleinen Stickmaschine sticke, Elna 8300, hier ein paar Bilder für Dich von den seitlichen Maßen beim Sticken

tgporangea.jpg

tgporangeb.jpg

tgporangec.jpg

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank! Würdest du bitte einmal für mich messen wie viel Platz genau sie nach hinten und zur Seite raus braucht?

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, die Fläche reicht für die Maschine, allerdings etwas knapp. Die weiteste Stellung des Rahmens (nach hinten) beträgt 10 cm, also zusammen mit der Maschine brachst du etwa 40 cm. Kritisch wird es bei etwas größerem Stickgut. Es brauch ja auch Platz.

 

LG

Essa

Edited by essa
Link to comment
Share on other sites

Denk daran dass der Stickarm bewegt, zur Seite und nach hinten.

Meine Janome 350e steht auf einer Fläche mit 48cm Tiefe, und die hat sie nötig.

Wenn der Rollcontainer von ein Stückchen von der Wand entfernt steht, dürfte es gehen.

Über Entfernungen von den einzelnen Geräten kann ich nichts sagen.:confused:

 

Das mit den 48cm Tiefe kommt hin.

Die 60cm in der Breite sind auch nicht üppig bemessen, aber das sollte ausreichen. Du hast damit nur wenig Platz um Stickzubehör wie Garne, die Du gerade verstickst, Schere, Pinzette oder ähnliches, großzügig um die Maschine zu verteilen.

Wenn Du daneben Deinen "normalen" Nähtisch hast, sollte das aber passen.

 

Ich verteile meine Sticksachen immer rund um mich herum: Vlies, Garne, Schere, Pinzette, Rahmen, Schablone..... und ich habe immernoch das Gefühl zu wenig Platz dafür zu haben :o

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, die Fläche reicht für die Maschine, allerdings etwas knapp. Die weiteste Stellung des Rahmens (nach hinten) beträgt 10 cm, also zusammen mit der Maschine brachst du etwa 40 cm. Kritisch wird es bei etwas größerem Stickgut. Es brauch ja auch Platz.

 

LG

Essa

 

Mit 40cm kommt sie nicht hin.

Ich gehe von der breitesten Stelle der Maschine aus und von dem am weitesten ausgefahrenen Stickarm.

Wenn Du allerdings nur die reine Grundfläche der Maschine meinst, kann das hinkommen.

Mir wäre das aber nicht geheuer, daß sie dann immer ein Stück über steht.

Edited by Quälgeist
Link to comment
Share on other sites

Wenn Du allerdings nur die reine Grundfläche der Maschine meinst, kann das hinkommen.

Mir wäre das aber nicht geheuer, daß sie dann immer ein Stück über steht.

 

Das meinte ich auch. Sie hat 42,5 cm Platz, das könnte passen. Mir wäre es aber auch zu wenig.

Link to comment
Share on other sites

Ich habs irgendwo schon mal erwähnt: Die Expeditregale eignen sich super für Stickmaschinen und die haben untendrunter noch ordentlich Platz :) .

Link to comment
Share on other sites

Bei der Brother würde ich schon von einer Tiefe von ca.50 cm ausgehen!

 

Ich hatte meine 700e II auf einer Ikea Kommode stehen,die hatte ca.52 cm und ich fand das optimal!

 

Zur Janome kann ich leider nichts sagen,aber die hat ja auch ein anderes System zum Rahmen einklinken!

 

Grundsätzlich wäre mir wichtig,dass die Stickmaschine sicher steht und man nicht unabsichtlich dagegen stoßen kann,daher ist ein etwas tieferer Tisch schon sicherer,da das Risiko minimiert wird.

 

Vielleicht wäre es ja auch eine Lösung die Stickmaschine an einen anderen Platz zu stellen ,so wie ich ,eine Kommode die die gewisse Tiefe hat und in der Nähe steht dich aber in deinem eigentlichen Nähbereich nicht behindert!Gut, zum Farbenwechseln muss man aufstehen,hat mich aber nie gestört!

 

VG

Dani

Link to comment
Share on other sites

Hallo Himbeerkuchen,

 

ich habe die brother 750 und sie steht auf einem kleinen IKEA-Schreibtisch mit 50cm Tiefe. Wenn der Rahmen einmal alle Positionen durchfährt, dann nutzt sie diese Tiefe auch aus, wie Gobolino schon schreibt.

 

Ich habs irgendwo schon mal erwähnt: Die Expeditregale eignen sich super für Stickmaschinen und die haben untendrunter noch ordentlich Platz :) .

 

Das kann ich mir - zumindest für meine - nicht vorstellen, Expedit hat nur 39cm Tiefe...

 

Wobei es wohl auch einen Unterschied macht, ob die Maschine im reinen Erwachsenenhaushalt geschützt in einer Ecke steht oder - wie bei mir - da wo dauernd Kinder vorbeilaufen. Außerdem sitzt meine Kleine liebend gerne davor und kuckt, ob denn alles richtig läuft :cool:, da ist ein bisschen Abstand besser...

 

LG Silvia

Link to comment
Share on other sites

Ich danke euch für eure Antworten. Ich hab jetzt eine Weile darüber nachgedacht, wie ich das Problem lösen könnte.

 

Als Lösung ist mir dann eingefallen, dass ich meinen 1mx60cm tiefen Tisch plus 42cm breiten Rollcontainer durch einen 150mx60cm Tisch ersetzen könnte. Das danebenstehende Fernsehmöbel ließe sich noch um die fehlenden 8cm verschieben. Der Rollcontainer fände dann unter dem Tisch Platz und die Maschine könnte links auf dem Tisch stehen, während ich rechts arbeite.

 

Da mein derzeitiger 1m Tisch eine Linnmonn-Platte mit Adil-Tischbeinen ist, wollte ich gern einfach eine Linnmonn-Platte in 150x60 kaufen und die jetzigen Tischbeine wiederverwenden. Dann wäre das ganze auch keine teure Aktion.

Allerdings finde ich die Linnmonn-Platte nur in 150x75 oder 120x60 :rolleyes: Andererseits passen die 75cm so gerade noch und für die Maschine ist es ja wahrscheinlich noch besser, wenn sie mehr Platz hat.

Link to comment
Share on other sites

Denk daran, wenn Du die Tischbein anschraubst, daß die Platte durchhängen kann, je länger sie ist.

Ich habe meine Tischbein möglichst weit an den Rand geschraubt.

Bei der Platte von 200*60 habe ich insgesamt 6 Tischbeine.

Die Platte mit 160*80 hat nur 4. Diese Platte benötigt darunter noch eine Stabiliesierung da sie leicht durchhängt bzw in Schwingung gerät, wenn ich mit der dicken Lady schnell sticke oder schnell nähe.

Link to comment
Share on other sites

Bei den Tischplatten von Galant (Ikea-Serie) ist drunter eine Metalkonstruktion angebracht, wo u.a. die Tischbeine angeschraubt werden. Die Tischplatten sind dadurch sehr stabil. Vielleicht wäre ev. diese Variante erwägungswert?

Diese Tischplatten gibt es in verschiedenen Größen.

 

LG

Essa

Link to comment
Share on other sites

Die Galant Tische kann ich nur empfehlen, allerdings lässt Ikea die nicht mehr produzieren und es gibt wenige in den Filialen, dafür manchmal etwas günstiger. Mein Tisch mit A-Beinen steht fest und wackelt auch bei Vollgas kaum. Habe

120 x 80cm Tische. Gerade beim Sticken rüttelt es schon etwas und einer Adil/Linmonplatte von 150cm Länge würde ich nicht zutrauen die Vibrationen abzufangen.

 

Bin gespannt, was du für eine Lösung findest.

LGr

Bayu Moana

Link to comment
Share on other sites

Hallo Essa, den hab ich jetzt auch nur in 120cm oder 160cm gefunden.

Dabei steht, dass die Platte bis 80kg belastbar ist.

 

Da frag ich mich ja, für wie viel Linnmonn ausgerichtet ist. Für meinen derzeitigen Micke von 142cm x 50cm hatte ich bei Ikea mal angefragt und die Rückmeldung bekommen, dass ich den Tisch bis 100kg belasten dürfe. Ich habe aber auch ein drittes Stützbein drunter, zur Sicherheit.

Dabei wirkt Micke durch die Beinkonstruktion auf mich weniger Stabil als Linnmonn.

 

aber 12kg Nähmaschine auf der einen Seite und 8kg Overlock auf der anderen Seite müsste meiner Meinung nach auch Linnmonn halten.

 

Ich möchte möglichst wenig Geld für die derzeitigen Möbel ausgeben weil sie nur eine Übergangslösung sind. In 2 Jahren ziehen wir hoffentlich in eine größere Wohnung und welche Möbel ich dann brauche, weiß ich noch gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Himbeerkuchen,

 

ich habe zum Vergleich gerade nochmal bei mir nachgemessen:

Meine Pfaff Creative Performance steht mit angebautem, großem! Stickmodul auf einer Fläche/Arbeitsplatte mit den Maßen 100 X 60 cm.

Da die Maschine alleine schon was größer ist als die von dir angepeilte Janome 350, (und mit dem Stickmodul erst recht), müßtest du mit 120 X 60 cm eigentlich dicke hinkommen. ;)

 

Vielleicht hilft das ja auch noch etwas bei deinen Überlegungen. :D

 

Grüße, Sabine

Edited by eigenhaendig
Link to comment
Share on other sites

den hab ich jetzt auch nur in 120cm oder 160cm gefunden.

Mit den Längen stimmt es so, aber in dieser Serie gibt es auch andere Formen und div. Erweiterungen, die problemlos individuell kombiniert und verbunden werden können (z.B. Ecklösungen)

 

Da frag ich mich ja, für wie viel Linnmonn ausgerichtet ist.

Ich kenne diese Platte nicht, deswegen kann ich auch nicht vergleichen.

 

Ich möchte möglichst wenig Geld für die derzeitigen Möbel ausgeben weil sie nur eine Übergangslösung sind.

Die Galanttischlattenplatten werden oft bei den Kleinanzeigen für wenig Geld angeboten. Dort habe ich auch meine gefunden.

 

Da die Maschine alleine schon was größer ist als die von dir angepeilte Janome 350, (und mit dem Stickmodul erst recht), müßtest du mit 120 X 60 cm eigentlich dicke hinkommen. ;)

 

Das finde ich auch :)

 

LG

Essa

Edited by essa
Link to comment
Share on other sites

Hallochen

 

so hab mal schnell den Zollstock geschwungen

 

Brother 750 braucht mit ausgefahrenen Arm eine Tiefe von 50 und in der Breite ist sie 60 cm

 

Meine Maschinen stehen auch auf diesen dicken Ikea Tischpaltten - eine Seite hat keine Beine- da liegt sie in einem Billyregal auf

 

die für die Sticki hat dann zwei Beine- der Tisch ist der 120x60

 

der 75 x 150 liegt ganz ohne Beine - einmal in dem Billyregal und auf der anderen seite auf einer Kommode- vorher die kleine aus Holz mit den 3 Schubladen jetzt auf einer Malm - da muss ich aber nioch ne dünne Isomatte drunterlegen wiel das mit der Höhe der Billyregale nicht ganz paßt.

 

durchhängen tut da mal ganrnichts und auf dem gro0en Tisch stehen

Nähma , Cover und Ovi -

 

Die Idee also dir die 75 x150 platte zu holen ist die beste- wenn kostengünstig-

 

die 60 x120 wird zum daneben nähen etwas eng werden -:D

Link to comment
Share on other sites

Oh der würde mir auch gefallen!

Den könnte ich mir gut anstatt Micke vorstellen (das ist dann bei mir gegenüber PC und zukünftiger Sticki der Platz wo Nähmaschine und Overlock stehen).

65cm wäre ein guter Kompromiss. Die jetzigen 50cm Tiefe stören mich beim Nähen oft und 75cm würden nicht hinpassen.

Kann man diesen Auszug denn auch komplett reinschieben, sodass man vorn eine gerade Kante hat?

 

Hach ja, bei wenig Platz muss man schon puzzeln um den optimal zu nutzen :cool:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich hab mir die 1,50 Linnmon-Platte mit den Adils-Beinen gekauft. Darauf steht jetzt meine echt schwere Nähmaschine und meist meine Cover. Gefällt mir sehr gut, weil ich nach hinten raus jetzt richtig Platz habe und wenn die Cover in ihre Garage unterm Tisch wandert auch nach links massig Platz. So macht das Nähen mehr Spaß.

Unter die Mitte hab ich zusätzlich ein höhenverstellbares Olov-Bein geklemmt, so biegt sich der Tisch nicht durch.

 

Ich werde mir den Tisch jetzt nochmal kaufen. Den müssen sich dann Laptop und Stickmaschine und bei Bedarf auch die Overlock teilen. Ich denke aber mit ein bisschen rumrücken geht das :)

Allerdings kommt auch da wieder ein weiteres Bein in die Mitte, evtl. schraub ich das dann auch gleich fest.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...