Jump to content

Partner

Füllung einer Schneiderpuppe


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe mich an das Projekt gewagt und mir selbst eine Schneiderpuppe gebaut...fast. Die Hülle ist wirklich gut gelungen und war gar nicht so umständlich wie ich dachte. Mein Problem ist jetzt die Füllung. In der Anleitung heißt es man solle Füllwatte nehmen. Ich finde es jedoch nicht fest genug und habe jetzt meine Stoffreste verstaut. Da ist zwar super fest und dennoch kann man mit Nadeln einstechen, doch der Torso ist dadurch unheimlich schwer geworden und ich denke er ist ZU schwer für die Halterung. Mein Mann meinte nun, es wäre eine Überlegung, ob man ihn mit Bauschaum ausschäumen könnte. WAs meint ihr, könnte das klappen? Oder habt ihr andere Füllvorschläge?

 

Liebe Grüße und schon mal vielen Dank

 

bullybine

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 14
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Himbeerkuchen

    3

  • mcmopel

    3

  • bullybine

    2

  • nowak

    1

Top Posters In This Topic

Von Hofenbitzer gibt es eine Videoanleitung zur Herstellung einer Puppe und da rät er dezidiert von Bauschaum ab. Sollte man ernst nehmen, m.E.

Link to comment
Share on other sites

Mein Cousin, der mir als Geburtstagsgeschenk einen Ständer für und in meine Naßklebebandpuppe gebaut hat, hat gegen meinen Willen Bauschaum eingefüllt. Wir hatten darüber gesprochen im Vorfeld und als er mit dem Vorschlag kam, erzählte ich ihm von den Horrorstorys, die ich darüber gehört hatte. Er hat es dann trotzdem gemacht und dafür so einen ziemlich teuren, speziellen, besonders wenig ausdehnenden Bauschaum genommen und den geduldig ettapenweise eingefüllt. Was soll ich sagen, es hat geklappt, aber es ging deutlich mehr Bauschaum in die Puppe als er erwartet hat, so daß er reichlich Geld losgeworden ist. (Ich hatte da kein Mitleid, schließlich hatte ich Nein gesagt.)

Link to comment
Share on other sites

Jep, das ist der Bauschaum mit geringer Ausdehnung, speziell zur Montage von Türzargen, die sollen sich ja auch nicht nach innen biegen ;-)

Aber der kostet in der tat spürbar mehr als der Standardschaum.

Eventuell einen Hohlkörper im Zentrum platzieren (Weichspülerflaschen MIT Deckel), um Schaumvolumen zu sparen.

Link to comment
Share on other sites

Traditionell wurden die glaube ich mit Sägespänen gefüllt... ich vermute mal wie bei Stühlen: Sägespäne, Stoff, Volumenvlies, äußere Stoffschicht.

 

Ob das bei einer Selbstbaupuppe auch schon mal jemand versucht hat weiß ich nicht.

 

Alle die ich bei Freundinnen bisher gesehen habe waren ungefüllt und leicht und man konnte nicht wirklich drauf drapieren.

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Schneiderpuppe verwendete ich Sägespäne und Füllwatte, gemischt. Es wird so gut, nicht allzu schwer, aber trotzdem fest.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe noch nie eine Schneiderpuppe gefüllt, schreibe meinen Beitrag nur deshalb, weil in der Anleitung Füllwatte stand.

 

Ich stricke / häkele sehr oft Spielzeug und Figuren und habe dafür immer Füllwatte genommen. Die ist mir an einem WE mal ausgegangen und da schlug mein Mann mir Watte für Aquarienfilter vor - die habe ich ausprobiert.

Diese Watte ist viel fester als Füllwatte. Ich kann z.B. Figuren (die natürlich viel kleiner sind als eine Schneiderpuppe) viel besser formen, weil die Watte nicht so sehr nachgibt.

 

Außerdem ist sie günstiger als Füllwatte.

 

Also: vielleicht kann der ein oder andere mit dem Tip was anfangen - wenn nicht: großes sorry :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bullybine,

 

wie hast du denn eine Schneiderpuppe selbst gemacht:confused:????

Gibt es da eine Anleitung und/oder Foto??? Meine ist schon sehr in die Jahre gekommen und ich möchte gerne eine neue haben. Selber machen ist natürlich eine Möglichkeit - und zudem wahrscheinlich auch günstiger...

Als Füllmaterial fällt mir da dieses Einstreu in Käfige für Hamster, Hase etc. ein. Das ist so ähnlich wie Sägemehl...

 

Grüßlis

Susi-Dorli

Link to comment
Share on other sites

Als Füllmaterial fällt mir da dieses Einstreu in Käfige für Hamster, Hase etc. ein. Das ist so ähnlich wie Sägemehl...

 

Grüßlis

Susi-Dorli

 

Hab ich auch schon dran gedacht. Aber das wird sehr schwer. Ich hab mein Bügelkissen mit Hamsterstreu gefüllt.

 

Es gibt einige Threads zum Thema Schneiderpuppe selbermachen. Gib das mal in die Suche ein :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Habe mir auch eine Schneiderpuppe selbst gemacht

1. Versuch. Mein Mann hat mich mit Panzertape eingewickelt:D, dann hinter aufgeschnitten ,die Naht verklebt und dann mit einigen Tuben Bauschaum gefüllt. nachher ausmodelliert. War aber nicht richtig getrocknet von innen obwohl wir zwischen denn einzelnen Tuben mehrere Tage Trockenzeit eingeplant hatten:confused:

 

2.Versuch. Nach meinen Maßen einenTorso genäht , unten eine Bodenplatte aus Holz angetackert und von oben mit dem Inhalt der günstigsten Kissen vom Möbel Schweden gefüllt und gestopft. Dann den Hals auch mit einer Holzplatte verschließen ,antackern fertig.

Nun einen BH und ein dünnes Shirt. anziehen , nochmal vermessen. Zwischendurch auch mal vermessen

 

Anne

Edited by mcmopel
Link to comment
Share on other sites

Nur genäht, nicht irgendwie vorher mit Nassklebeband abgeformt? Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie das funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Mit dem Nähen ging richtig gut, Bomull den günstigen Stoff vom Schweden verwenden. Mach dir an deinem Körper an Hüfte, Taille ,Brust Markierungen,dann alles abmessen .Die Höhenunterschiede zwischen den einzelnen auch abmessen.

Den Stoff doppelt legen . Mitte markieren von oben nach unten. Maße übertragen

und die Umrisse nachzeichnen. dann stecken und Nähen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bullybine,

 

wie hast du denn eine Schneiderpuppe selbst gemacht:confused:????

Gibt es da eine Anleitung und/oder Foto??? Meine ist schon sehr in die Jahre gekommen und ich möchte gerne eine neue haben. Selber machen ist natürlich eine Möglichkeit - und zudem wahrscheinlich auch günstiger...

Als Füllmaterial fällt mir da dieses Einstreu in Käfige für Hamster, Hase etc. ein. Das ist so ähnlich wie Sägemehl...

 

Grüßlis

Susi-Dorli

 

Hi,

ja es gibt eine Anleitung von Burda und als Antwort hier wurde auch schon ein Video auf Youtube genannt. Das Video ist sehr auführlich und aufwändig, die Puppe nach Burda viel einfacher und ich finde auch ok. Das kommt natürlich auf deine Ansprüche an. Ich werde nur anstatt die vorgeschlagene Pappe für den Torsoboden eine Holzplatte nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...