Jump to content

Partner

Fragen zum Burda Schnittmuster 7556


Francie

Recommended Posts

Hallo ihr lieben,

Ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich zum Burda Schnittmuster 7556 ein paar Fragen habe. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

 

den Abnähern, wird erklärt : "Abnäher an Vorher- und Rückenteilen heften und spitz auslaufend steppen. Fäden verknoten. Brustabnäher nach unten, Taillenabnäher zur vord. Bzw. rückw. Mitte bügeln. "

Was bedeutet das genau? Muss ich diese Dreiecke ausschneiden auf dem schnittmuster?

 

Könntet ihr mir sagen, was mit Einsätzen gemeint?

 

Das war es heute erstmal von mir für heute?.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Francie

    4

  • minnie-bs

    2

  • Eva-Maria

    1

  • sisue

    1

den Abnähern, wird erklärt : "Abnäher an Vorher- und Rückenteilen heften und spitz auslaufend steppen. Fäden verknoten. Brustabnäher nach unten, Taillenabnäher zur vord. Bzw. rückw. Mitte bügeln. "

Was bedeutet das genau? Muss ich diese Dreiecke ausschneiden auf dem schnittmuster?

 

Nein. Du überträgst diese Dreiecke auf deinen Stoff auf die linke Seite. Wenn du die Abnäher nähst, faltest du den Stoff rechts auf rechts so, daß die Dreiecksspitze in der Mitte der Falte liegt und die angezeichneten Seitenlinien genau übereinander liegen. Gewissenhaft stecken und/oder heften und nähen wie in deiner Anleitung beschrieben.

Das Stück Falte, was du da weggenäht hast, bügelst du nachdem dudie Spitze schön ausgebügelt hast, in die Richtung weg, wie du es in der Anleitung liest. Eventuell hilft es für die nächsten Schritte, es dorthin auch zu stecken/heften.

 

Abnäher helfen das Stück Stoff von zwei auf dreidimensional zu bringen und es kann mal nötig werden die Menge an Stoff oder die Länge des Dreiecks an die eigenen anatomischen Gegebenheiten anzupassen.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe gleich die nächste Frage : Im Schnittmuster sind Linien eingezeichnet, an denen das Schnittmuster gemäß der eigenen Körpergröße gekürzt werden kann. Das Schnittmuster ist auf 1,68m ausgelegt und ich bin 1,58 m. Muss ich das Schnittmuster an diesen Stellen jetzt um 10 cm kürzen? vielen lieben Dank

Link to comment
Share on other sites

Um weniger.

Die 10 cm "fehlen" dir ja über den gesamten Körper, das Kleidungsstück bedeckt ja aber nicht deine gesamte Körperlänge.

 

Am besten vergleichst du deine Längenmasse mit der Burdatabelle, dann weisst du wo wieviel weg muss.

 

Das kann auch unterschiedlich sein an den verschiedenen Teilen. Ich z.b. Bin 10 cm grösser wie Standard, Länge muss ich aber nur in den Beinen zugeben weil ich einen kurzen Oberkörper habe.

Link to comment
Share on other sites

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

 

Mittlerweile habe ich mal nachgemessen und auch in der Größentabelle nachgeschaut:

 

Brusttiefe:

laut Größentabelle: 27cm

meine Größe: 19cm

 

vordere Taillenlänge:

laut Größentabelle: 45 cm

meine Größe 27 cm

 

Rückenlänge:

laut Größentabelle: 41,5 cm

meine Größe: 40 cm

 

Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie ich jetzt kürzen muss?

 

Vielen lieben Dank

Link to comment
Share on other sites

Wie hast du vorne gemessen, über die Brust drüber oder zwischen den Brüsten durch? Deine Werte erscheinen mir sehr kurz. Sogar bei Kurzgrösse müsstest du laut Burda über 40 haben laut Heft.

Mit sehr kurzem Oberkörper könntest du zwar drunter sein aber sicher nicht so viel denke ich

Und hast du selbst gemessen oder dir helfen lassen? Wenn du selbst misst könntest du dich dabei nach vorne gebeugt haben um den richtigen Punkt an der Taille zu finden. Dabei verkürzt du aber die Strecke nicht unwesentlich.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Francie,

Ich arbeite gerade auch mit diesem Schnitt, daher ist mir dein Beitrag ins Auge gestochen!:) Ich musste den Schnitt für 178 cm Körpergröße und zwischen Größe 40 und 44 verändern. War viel Schnippelei und Geklebe und nun ist das Kleid zu groß und zu weit! Egal, ich ändere es einfach, der Stoff war recht billig!:D

 

Wenn ich deine Maße lese, dann denke ich, da kann was nicht stimmen! Schau bitte nochmals nach. Lass dich nochmals ausmessen vorm Zuschneiden!

Du schreibst die vordere Taillenlänge sei 27 cm, die Rückenlänge 40 cm. Diese beiden Maße passen einfach nicht zusammen. Sie variieren meistens nur um wenige Zentimeter. Bei Frauen mit großen Brüsten ist die Taillenlänge zwar schon mal 10 cm mehr, aber nicht weniger als die Rückenlänge!

 

Die Abnäherdreiecke schneide ich aus dem Papierschnitt heraus, weil sich dann der Abnäher leichter auf den Stoff übertragen läßt.

Edited by Wesch
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...