Jump to content

Partner

Veritas: Unterfaden läuft falsch


Gaiapapaya

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

meine Veritas 8014/41 macht Probleme :/

 

Es fing damit an dass das Nadelabstreifblech des Greifergehäuses die Nadel verbogen und abgebrochen hat. Hab etwas rumgeschraubt und eingestellt und ta-da es lief wieder.

Kaum dachte ich alles wäre fein... irgendwas muss ich vllt. falsch eingestellt oder zusammengesetzt haben - auf jeden Fall wird nun der Unterfaden falsch nach oben geführt siehe Bilder. Ich habe den Faden mal rot nachgemalt. Er läuft etwas zu weit links. Er sollte meines Erachtens an sich da wo der grüne Pfeil ist in der Mitte liegen, oder?

 

Aktuell tut die Nähmaschine so als würde sie nähen, es entsteht eine Art Naht die aber nichts taugt UND vor allem nur eine gerade Naht ist obwohl ich auf Zickzack geschaltet habe. Die Nadel bewegt sich auch von links nach rechts aber es macht trotzdem nur gerade und keinen Zickzack :/

 

 

Weiß da vielleicht jemand Rat? Danke Danke Danke!

 

Hier die Bilder, sind groß da detailgetreu, darum nur als link, sonst nehmen die nur die ganze Seite ein!

http://www.r-gasch.de/Gallery/Foto%204b.jpg

http://www.r-gasch.de/Gallery/Foto%201b.jpg

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 5
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Gaiapapaya

    4

  • josef

    1

  • Ramses298

    1

Top Posters In This Topic

Posted Images

sd10.gif im Forum

 

besonders auf deinem zweiten Bild ist mir aufgefallen :

a) der Fadenspalt (gelber Pfeil) stimmt nicht (0,7 mm)

b) die Stichplatte ist "ausgefranst"

c) der Schlingenhub stimmt vermutlich nicht

 

da ist polieren und einstellen angesagt

 

Greifer einstellen wie in diesem thema :

 

Pfaff 360 362 Nadel stößt an der Spule an - Hobbyschneiderin 24 - Forum

1243501570_Foto201b.jpg.4d940028458b098b4d682e09302ee415.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

die ausgefranste Stichplatte war teils schon so beim Kauf (Flohmarkt) teils selbst verschuldet da ja die Nadel teils schief lief - das hab ich aber inzwischen gerichtet.

 

Danke für den Tipp! Ich versuch das heute abend oder morgen mal alles durchzugehen :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Forum!

 

 

Wo soll denn der Unterfaden langgehen? :confused:

Er sollte meines Erachtens an sich da wo der grüne Pfeil ist in der Mitte liegen, oder?

Nein, diesen Bereich müssen Ober- und Unterfaden bei der Stichbildung passieren.

Soweit ich das aus den Bildern erkennen kann, ist die Position des Unterfadens korrekt.

 

Hier mal ein "Archivfoto" einer meiner Maschinen:

Greifer.jpg.f3bf59e7bc1b16d2df02a5e086c6861c.jpg

 

Die entscheidende Frage ist doch:

Werden die Stiche korrekt ausgeführt?

 

Wenn ja, dann würde ich mir keine Gedanken darüber machen, wo genau der Unterfaden langgeführt wird.

Wenn nicht, dann muß die Maschine halt justiert werden.

 

Was den Fadenspalt angeht, das kann bei der Perspektive täuschen.

1108171847_Foto1b_.jpg.8f971c8a1832ca99aa091a7e4a861639.jpg

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Link to comment
Share on other sites

So, hatte nun wieder Zeit mich damit zu befassen.

 

Ein Naht kommt irgendwie zu Stande. Das Problem liegt also im Detail.

Nähmlich: der Zickzack Stich geht nicht. Wenn Zickzack eingestellt ist wird eine gerade Linie genäht. Ich hab mir den Prozess mal genau angesehen. Der kleine "Bippus" (Weiß nicht wie er heißt) der bei meinem gelbgrünen Pfeil ist bewegt sich während des Zickzacks ja von links nach rechts um den Unterfaden zu lenken damit Zickzack zu Stande kommt.

 

Das tut er an sich auch, aber trotzdem kommt die geknüpfte Naht quasi nur links zustande, rechts zieht die Nadel in den Stoff ein, kommt wieder hoch und zieht den Oberfaden wieder mit heraus.

 

:(

 

Kann man das denn selber richten oder würdet ihr mir ernstgemeint raten besser zu einem Profi zu gehen? :(

Link to comment
Share on other sites

Ich habs! :D

 

Der Beitrag hier hat mir geholfen:

Pfaff 206 näht keinen Zick-Zack-Stich mehr - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Beim Greifer einstellen hatte ich den wohl so eingestellt dass er den Faden links aufgenommen hat aber rechts war der Greifer schon zu weit um den Oberfaden zu greifen!

 

Nun scheint wieder alles zu funktionieren.

Danke allen Antwortern hier :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...