Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Ramses298

Members
  • Content Count

    2,716
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Ramses298

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Forum! Nein, diese nicht! Aber sie dürfte dennoch die gleichen Nähte beherrschen, außer den Mehrfachstichen! Alles Gute! Ramses298.
  2. Hallo Forum! Ach ja, da hatte ich ein anderes Modell im Hinterkopf. Die 1262 hat dann aber keinen Programmdoppler (Hebel auf dem Armdeckel)? Die Modelle, die ich meinte, z.B. eine 1290, die haben feste Stichlängen und feste Stichbreiten. Die Stichlänge kann man, recht ungenau allerdings, mit der Riegeltaste regeln. Dazu dient dann der Applikator, der in den Spalt der Riegeltaste gesteckt wird. Breitere Stiche haben durchaus ihre Vorteile! Z.B. bei der Segelmachernaht vernäht man eine ein ganzes Stück größere Nähfläche. Na gut, bei einer Rubina 1091 ode
  3. Hallo Forum! Schön, daß die Veritas nun wieder funktioniert. Das Modell ist eigentlich recht einfach aber robust. Der große Pluspunkt an einer Rubina ist deren Stichbreite von 6 mm. Ach ja, wenn Dir die festen Größen der Stichlänge zu unflexibel sind, dann besorge Dir den Applikator! Alles Gute! Ramses298.
  4. Hallo Forum! Eigentlich zeigt die Skizze den Sachverhalt recht gut. Die Seite mit dem größeren Durchmesser zeigt nach rechts im Bild. Alles Gute! Ramses298.
  5. Hallo Forum! Der Zusammenbau schaut jetzt besser aus. Du solltest die komplette Oberspannung etwas nach rechts drehen, dieser "Stift" sollte auf 12 Uhr stehen, nicht auf 11:22 Uhr. So ist es ja auch richtig! Die jüngere Seite passt in Teil (19), die breitere auf Teil (21). Ist es! Unter die Schraube, auf eines der dünnen Scheibchen. Das Teil hat zwei Nuten, die in die geschlitzte Achse greifen müssen. Das verhindert m.E., daß sich die Schraube (26) löst. Ich würde die Wölbung in Richtung Achse einbauen, ist einfacher!
  6. Hallo Forum! Darüber habe ich mir, ehrlich gesagt, noch nie Gedanken gemacht. Die Fadenspannung sollte ohnehin nicht zu niedrig sein, weil das zu unregelmäßugen Stichen führt, die vom Abrollwiderstand der Garnrolle(n) herrührt. Wenn dieser erwähnte Widerstand in den Bereich der Spannungen eingestellt ist, dann macht sich der Garnrollenwiderstand im Stichbild bemerkbar. Schon gehabt und gerätselt... Alles Gute! Ramses298.
  7. Hallo Forum! Ja, für dieses Modell habe ich immer noch keine Anleitung, nicht daß ich intensivst danach suchte. Es handelt sich um eine ganz einfache Vollzickzack Nähmaschine mit mitgehendem Greifer. Da gibt es nicht viel zu beachten, das bei diesem Modell besonders wäre und sich grundlegend von den vielen anderen mit Vollzickzack unterscheiden würde. Ich habe ja hier mal ein Bild gepostet, das die Bedienelemente zeigt und benennt. Alles Gute! Ramses298.
  8. Hallo Forum! Die "Grundstellung" justiert man, wie ich geschrieben habe, durch die Einbautiefe der Achse (12), welche durch die Madenschraube (11) fixiert wird. Das ist in meinen Augen eine sehr schöne Konstruktion. Es exisitert eine eine Zeit lang gebaute Oberspannung (Skala mit I, II, III, IIII), welche viel umständlicher ist und mit der Zeit auch sehr brüchig. Die Justierung würde ich daran festmachen, daß die Maschine in Stellung '4' vernünftig näht. Die Federkraft wird übrigens durch das Zusammenspiel der Teile (21) mit (24) verändert. Diese Fed
  9. Hallo Forum! Zunächst einmal bitte das ganze Teil in der richtigen Reihenfolge zusammenbauen! Rechts im Doppelbild ist das Ganze ziemlich verkehrt zusammengesetzt. So ist die Reihenfolge korrekt, ich hoffe, man kann es einigermaßen erkennen. Bitte öffne den kleinen Sprengring (ohne diese dafür notwendige Zange kommst Du nicht weit!). Dann setze die Achse in das Teil auf dem letzten Bild mit der Flachstelle zur Madenschraube hinten. Schiebe die Achse erst einmal bis sie bündig sitzt und ziehe die Madenschraube fest. Wenn die S
  10. Hallo Forum! Wo man direkt dran kommt, kann man das hervorragend mit einem spiritusgetränkten Küchentuch entfernen. Alles Gute! Ramses298.
  11. F2 heißt in diesem Falle: Flink, 2 A
  12. Hallo Forum! Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß das Einfädeln bei den Maschinen der Nach-DDR-Zeiten etwas tricky sein kann. Oft wurde der Zusammenbau nicht ganz sorgfältig durchgeführt (man muss aber auch wissen, worauf man da genau achten muss). Wenn Du einfädelst, dann halte den Faden mal an der Seite der Spule fest, also so, daß Du unter Spannung einfädelst. Der Faden auf Deinen Stichbildern wurde ganz offensichtlich an der Spannung vorbeigeführt. Korrektes Einfädeln kannst Du auch ganz einfach und sofort überprüfen: Nachdem Du den Nähfu
  13. Ich muss zugeben, daß ich genau zwei dieser Filament Leuchtmittel mal in meinem Wohnzimmer eingesetzt habe. Die erste fing dann nach rund einem Jahr an zu spinnen, die nächste, welche diese ersetzt hat, nach noch kürzerer Zeit. Damit waren die beiden noch kurzlebiger als die allerbilligsten Energiesparlampen alter Bauart. In meinen Augen sind die Dinger aber auch viel näher am Machbaren konstruiert. Die Leuchtkörper haben keinen eigenen Kühlkörper, sondern werden wohl durch eine (gut wärmeleitende) Heliumfüllung gekühlt. Deren Einsatz ist mir aber zu Kostspiel
  14. Ja, er existiert noch, standortmäßig hat er sich sogar verbessert! Aber ob er die Coronaschließung überlebt, kann ich nicht sagen. Mit Filament LEDs habe ich sehr schlechte Erfahrungen, was Haltbarkeit angeht, gemacht.
  15. Ich meinte das natürlich völlig wertfrei! Jeder sollte selber wissen, was er auszugeben bereit ist. Aber ich finde, jeder sollte auch wissen, daß man etwas in Zeiten der Globalisierung fast genauso günstig bekommen kann, wie ein Gewerbetreibender. Oft wird ja auch Wissen mit verkauft. Ich kann eine CB Spulenkapsel für 2,95 € anbieten oder für 70, wenn ich schreibe, die sei für Bernina. Ich kann mich noch erinnern, wie Anfang des Jahrtausends Media Markt Patchkabel zu atronomischen Preisen angeboten hat. Als ich einmal Bedarf nach einem längeren hatte
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.