Jump to content

Partner

Frage zu Schnitt aus der Burda


Ellie80

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin Nähanfängerin und versuche mich gerade an

 

Schnittmuster: Wasserfall-Shirt - Fledermausrmel - Shirts - Damen - burda style

 

diesem Shirt aus der Burda Zeitschrift.

 

Leider habe ich ein Verständnisproblem bei der Nähbeschreibung. Und zwar steht als letzer Arbeitsschritt:

 

Am Bund die Seitennähte steppen, Bund zur Hälfte falten, linke Seite innen. -----bin hirhin kein Problem.

 

Nun kommts:

Bundkanten zusammengefasst an die untere Vorder - und Rückenteilkante steppen (verstehe ich noch) und dabei die Vorder - und Rückenteilkante auf Bundweite einhalten.

Der letzte Teilsatz ist mir unverständlich?

 

Wenn ich das Oberteil anziehe (ohne Bund) erscheint es mir doch seeeeeehr weit. (Auf dem Foto von Buda liegt das viel schöner?) Vielleicht habe ich auch das mit dem Ausschnitt falsch gemacht?

 

Außerdem ist der Bund trotz messen viel zu weit und "schlackert" nur so an meiner Hüfte?!

 

Es wäre nett wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

Vielen dank und

Grüße

Ellie

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Ellie80

    5

  • Junipau

    3

  • Nähnadl

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Hallo Ellie,

 

erstmal willkommen hier im Forum!

 

"Einhalten" bedeutet, daß Du die Stoffmenge des Oberteils soweit zusammenschiebst, daß sie auf die Breite des Bundes paßt. Am einfachsten ziehst Du Dir knapp an der Kante entlang einen Faden durch und kräuselst das Oberteil. Dabei darauf achten, daß die Seitennähte von Oberteil und Bund aufeinanderpassen, am einfachsten geht das, wenn Du Vorder- und Rückteil separat kräuselst.

Wie weit Du den Bund haben möchtest, solltest Du vorher bestimmen; wenn er Dir zu weit erscheint, kannst Du ihn ja problemlos einkürzen, bevor Du alles zusammennähst.

 

Hoffe, das hilft Dir so?

 

LG Junipau

Link to comment
Share on other sites

Hallo und vielen Dank :)

 

Ok das verstehe ich. Nun ist es aber so, dass das Shirt mittig hinten und vorne an den Seiten Nähte hat (siehe link da sieht man den Schnitt).

 

Kann ich dass denn auch so machen, das ich wie in dieser Anleitung :

 

alles-selbstgenaeht : Beanie Mütze - kostenlose Anleitung und Schnittmuster

 

quasi den Bund beim Nähen immer ein bisschen dehne auf die Länge des Stoffes?

Also quasi wie man es beim Bündchen annähen macht?

 

Danke sehr

 

Ach ja: auf dem Bild von der Burda ist da aber nichts "eingekräuselt" also da passt das Oberteil anscheinend genau auf den Bund?

Edited by Ellie80
Link to comment
Share on other sites

Ach ja: auf dem Bild von der Burda ist da aber nichts "eingekräuselt" also da passt das Oberteil anscheinend genau auf den Bund?

 

"Kräuseln" beschreibt eher die Vorgehensweise - wenn man einen Ärmel einsetzt, hält man den auch ein, ohne daß Falten entstehen sollten - das hängt immer von der Stoffmenge ab. Wenn es nicht zuviel ist, kann man das einigermaßen glattziehen! Dann müßtest Du allerdings vom Oberteil genauso viel wegnehmen wie Du vom Bund wegnimmst, falls Du ihn enger machst.

Dehnen würde ich den Bund auch auf gar keinen Fall, es sei denn, Du verarbeitest Jersey!

 

LG Junipau

Link to comment
Share on other sites

Ja ich habe mit Jersey genäht und der Stoff vom Bund ist dickerer Jersey als der vom Oberteil.

 

Tja dann heißt es jetzt wohl ausprobieren....

 

vielen Dank für eure Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Wenn es so ist, kannst Du das dehnen beim Annähen: Bund- und Oberteilnähte aufeinanderstecken, dann nochmals jeweils die Mitte zwischen den beiden Nähten bestimmen und feststecken (damit sich der Stoff gleichmäßig verteilt) - und dann vorsichtig dehnen beim Festnähen (am besten mit lockerem Zickzack). Vielleicht erst einmal mit ganz großer Stichlänge, um zu probieren wie es geht (dann ist es leichter aufzutrennen im Notfall), danach nochmal mit engerem Stich, wenn alles sitzt wie es soll.

 

LG Junipau

Link to comment
Share on other sites

Achso nagut dann mache ich das so. Das hört sich für mich einfacher an.

 

Mal schauen wie es dann aussieht. Bin schon gespannt :D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...