Jump to content

Partner

Pfaff 1212 - schwergängig und qualmt


00schneider

Recommended Posts

Moin,

 

ich hab ne 1212 im Internet geschossen. Das Gerät hat:

- zu wenig Druck im Motor (auch ohne Getriebezuschaltung lahm)

- wenn ich am Handrad mit geschaltetem Getriebe drehe kommt nach 12 Umdrehungen (habs markiert) eine halbe Umdrehung die richtig schwergängig geht (da muss man deutlich mehr Kraft aufwenden

- der Motor qualmt (vermutlich Öl, riecht nicht nach Elektroschmull)

 

Maschine läuft zwar, aber im Vergleich zu meiner 1221 jämmerlich schlapp :(

 

Ich hab mir Folgendes vorgenommen:

 

Motor ausbauen und reinigen

Kohlenzustand prüfen und ggf neue einbauen (welche Kohlen muss ich da nehmen? n Link oder ne Typbezeichnung wär super, hab ich bisher nicht gefunden)

 

Das löst hoffentlich die Motorschwäche ein wenig.

 

Aber an was kann das Schwergängige liegen? Ich hab so auf den ersten Blick kein kaputtes Zahnrad oder so entdecken können - aber vielleicht hab ich auch nicht richtig geschaut - vielleicht kennt ein Nähmaschinenweiser anhand der 12 Umdrehungen/halbe Umdrehung schwergängig gleich den Fehler?

 

Über Tipps/Hinweise/andere Optionen wäre ich sehr dankbar.

Ich hab alle typrelevanten Threads überflogen, allerdings scheint die Fehlerkombi bei meinem Gerät einzigartig zu sein ;) Toll :)

 

Gruß

 

Tim

Edited by 00schneider
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 5
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • josef

    2

  • eremit

    2

  • 00schneider

    2

Top Posters In This Topic

Posted Images

sd15.gif

 

wenn du den Motor ausbaust, muss zuerst die schnurkette raus.

die kannst du einfach runter-schieben, markier dir aber vorher die Stellung der beiden Zahnräder

 

in 99 % dieser fälle haben eingewurstelte fäden hinter dem greifer einen schwergang verursacht, der dann vom vorbesitzer durch hineinkippen von öl versucht wurde zu mildern

 

du mußt also den Motor von überflüssigem öl und schmodder befreien (hoffentlich klappt das, solche Motoren sind mittlerweile rar geworden)

 

UND GLEICHZEITIG

 

die fäden zwischen greifer und greifergetriebe-gehäuse entfernen

pfaff_17.jpg.27184f4c1b10d733615d7664bf66a387.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Fertig :) - Hat gut geklappt - Der Motor zieht wieder ordentlich durch, kein Qualm mehr und ne Menge Öl und Schmutz entfernt. Ich hab auch das Problem des Schwergangs gelöst - - - Pfaff rocks ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Darf ich mich kurz noch mit ran hängen? Auch wenns schon ne weile her ist!

Hab auch das Problem mit dem Schwergängigen Greifer, läuft zwar jetzt dank guter Schmierung aber ich trau der Sache nicht ganz und sollte das Teil auch zerlegen, hatte es eigentlich auch fast schon offen, traute mich aber nicht ganz da ich nicht weiß ob die Schraube ein normales rechts oder ein Linksgewinde hat und ob beim Auseinanderbauen was zu beachten ist zwecks Stellung etc.

(ist jetzt übrigend sie Maschine Nr 5 neben 2 Adlern und 2 Singer)

Link to comment
Share on other sites

Darf ich mich kurz noch mit ran hängen? Auch wenns schon ne weile her ist!

Hab auch das Problem mit dem Schwergängigen Greifer, läuft zwar jetzt dank guter Schmierung aber ich trau der Sache nicht ganz und sollte das Teil auch zerlegen, hatte es eigentlich auch fast schon offen, traute mich aber nicht ganz da ich nicht weiß ob die Schraube ein normales rechts oder ein Linksgewinde hat und ob beim Auseinanderbauen was zu beachten ist zwecks Stellung etc.

(ist jetzt übrigend sie Maschine Nr 5 neben 2 Adlern und 2 Singer)

 

sd15.gif

 

da du doch schon auch ein paar tage hier bist :

 

bitte Fotos

bitte Fotos

...

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub ich mach morgen mal welche von der gesamten Mannschaft!

Bei der Pfaff ist es wohl so wie im Bild 3 Beiträge zuvor, die Schraube die den Greifer hält.

Im Moment näht sie wieder tadellos aber ich befürchte schon daß dort ein paar Fadenreste hängen!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...