Jump to content

Partner

Hosenbratung gefragt


ClaudiaU

Recommended Posts

Hallo,

 

ich trage bisher fast nur Jeans, weil ich einfach noch nicht die perfekte Hosenform für mich gefunden habe.

 

Ich habe eher kurze Beine, bin nicht sehr groß und trage bei Hosen etwa Gr. 38.

Sehr weite Hosen (Marlenestil) stehen mir nicht und auch keine engen Röhrenjeans.

 

Nun bin ich auf der Suche nach einer Hosenform für mich (am liebsten mit Schnittmustertipp) die bequem ist, lässig aussieht und straßentauglich ist (Also nicht nach Jogginghose aussieht).

 

Vielleicht hat ja jemand einen guten Vorschlag für mich.

 

lg Claudia

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ClaudiaU

    2

  • Capricorna

    1

  • lea

    1

  • stinktier

    1

Top Posters In This Topic

Trägst du Schuhe mit leichtem bis hohem Absatz?

Dann würde auf jeden Fall einen "Bootcut" empfehlen... Also leicht(!) ausgestelltes Bein. Dieses kann dann über Schuhe und Absatz fallen und Streckt das Bein so optisch...

 

Ein spezielles Schnittmuster kann ich dir jetzt aber nicht empfehlen :o

Link to comment
Share on other sites

Hosenbratung
:super:

Auf jeden Fall in einer grossen Pfanne!

 

Geh doch mal in einen grossen Laden und probiere verschiedene Hosenformen an. Wenn Dir eine an Dir gefällt, achte darauf, wo die Besonderheiten des Schnitts sind (wo sitzt der Bund, wieviel Spiel/Weite ist an der Hüfte und den Oberschenkeln, wie ist die Fussweite usw.)

Grüsse, Lea

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ich bin selbst auch eher kurz geraten, und ich finde, ein gerades, langes Bein (bis Mitte Absatz, wenn möglich) steht uns Kurzen sehr gut; gerne auch Bootcut, wenn man dazu noch breitere Hüften hat und die optisch ausgleichen möchte.

 

Mein absolut bequemster Hosenschnitt bislang ist ein Maßschnitt von Burda; ich habe das Modell 9008; das ist an der Hüfte schmal, mit geradem Bein und sieht in recht vielen verschiedenen Stoffen sehr gut aus; wobei die weicher fallenden dann deutlich eleganter aussehen.

 

Der Preis ist etwas höher als ein regulärer Schnitt, aber wenn ich mal durchrechne, wieviele Hosen ich bislang danach genäht habe, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis um Klassen besser als bei jedem anderen meiner Schnitte bislang.

 

Anpassen muss man einen Schnitt eh immer, gerade Hosen sollten gut sitzen, und bei den Maßschnitten wird einem der Großteil der Arbeit dann von Burda abgenommen; das finde ich prima. :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

 

Liebe Grüße

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...