Jump to content

Partner

Dirndl Burda 9/2006, ich verstehs nicht...


Recommended Posts

Ich würde mir gerne das Dirndl 132 aus der Burda 9/2006 nähen.

Irgendwie versteh ich die Anleitung für den Unterrock aber nicht.

 

Vermutlich haben die wenigsten dieses alte Heft vorliegen, von daher schreib ich mal ein bißchen...

 

Zuschnitt: (Maße schon für meine Größe)

- Unterrockbahn gemäß Schemazeichnung

In der Schemazeichnung sind mehrere Linien eingezeichnet, die obere ® Taillenrand ist der Bund, das ist klar. Die zweite (R3) steht Rüschenansatz, an der dritten (R2) Saumlinie für Unterrock und an der vierten (R1) Rock Radius für Saumlinie(das ist der Saum für den Oberrock, ist auch klar)

- obere Rüsche 540 cm weit, 35 cm lang

- Saumrüsche 540 cm weit, 14 cm lang

 

Die Beschreibung gibt folgendes her:

Am Unterrock die Seitennähte steppen, dabei an der linken Naht oben einen 18 cm langen Schlitz offen lassen. Nahtzugabe am Schlitzende einschneiden. Für die Saumrüsche und für die obere Rüsche die einzelnen Teile aneinander steppen, die letzte Naht jeweils offen lassen. Stickereiborte an die unteren Rüschenkanten steppen. Nahtzugaben nach oben bügeln, einschlagen und feststeppen. Letzte Rüschennaht steppen, dabei an der oberen Rüsche von oben einen 4 cm langen Schlitz offen lassen. Nahtzugaben am Schlitzende einschneiden. Rüschen an der oberen Kante einreihen. Saumrüsche an die untere Kante vom Unterrock steppen. Nahtzugabe nach oben bügeln. Ansatznaht schmal absteppen. Obere Rüsche entlang der markierten Ansatzlinie auf den Unterrock steppen, nach unten legen und schmal absteppen.

 

Bedeutet das jetzt, dass ich den Unterrock von R bis R2 zuschneiden muss und die Linie R3 markiere?

Die Rüschen als einen Streifen vorbereite, unten die Borte annähe, einreihe und dann zum Kreis schließe, bevor ich sie unten und auf der markierten Linie R3 annähe?

 

Wäre schön, wenn jemand Licht in mein Dunkel bringen könnte.

Sind ja doch einige Meter Stoff die da draufgehen und da will ich ungern ein TFT fabrizieren :ohnmacht:

 

Danke für Eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 1
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • abonack

    1

  • ju_wien

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

> Bedeutet das jetzt, dass ich den Unterrock von R bis R2 zuschneiden muss und die Linie R3 markiere?

 

ja genau, allerdings plus nahtzugaben! der kreis mit dem radius R ist deine bundweite (taillenweite + bequemlichkeitszugabe), der kreis mit dem radius R2 ist die Saumweite, und der dazwischen (R3) ist die markierung für die obere rüschenansatznaht.

 

angenommen gr 38: da ist R 11,5 cm, der taillenumfang daher 2*11,5*pi = 72 cm (72,266...)

 

> Die Rüschen als einen Streifen vorbereite, unten die Borte annähe, einreihe und dann zum Kreis schließe, bevor ich sie unten und auf der markierten Linie R3 annähe?

 

stimmt. bei der oberen rüsche musst du beachten, dass der schlitz (18 cm) in die rüsche hineinragt. oder anders gesagt: die markierungslinie R3 ist 4 cm oberhalb vom unteren ende des schlitzes. daher wird die saumrüsche ganz zum kreis geschlossen, während bei der oberen rüsche bei der schließnaht oben 4 cm offen bleiben müssen. wenn du dir die markierungslinie, den schlitz und die länge der rüschen auf dem papierschnitt einzeichnest, wird das klarer.

 

was ich nicht ganz verstehe, ist, warum burda die streifen für die obere und die untere rüsche gleich lang zuschneidet (540 cm). da der umfang am saum (R2) viel größer ist als der umfang bei der markierungslinie R3, wird die obere rüsche viel mehr gezogen als die untere. allerdings verschwindet die obere unter dem rock.

 

ich hab das heft übrigens neben dem notebook liegen. also frag ruhig weiter, wenn was unklar ist.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...