Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Guest naehmaus

Lace Stricken

Recommended Posts

Guest naehmaus

Huhu zusammen,

im Urlaub habe ich das Lace Stricken für mich entdeckt und direkt für zwei Objekte die Super schöne, aber im oberen Preissekment angesiedelte Wolle gekauft.

Als Bücher habe ich mir geholt

045842750-lust-auf-lace.jpg.26fcd69a93451c460ae7c22e57613e04.jpg

 

040278279-lace-stricken-fuer-einsteiger.jpg.884e91980d1f5336ba615f119806dd8b.jpg

Ich freue mich schon auf die Endergebnisse.

Beide Bücher sind für Anfänger sehr geeignet. Besonders gefällt mir das "Lace für Einsteiger", in der Mitte sind zwei Klarsichthüllen eingearbeitet, um die Bögen dort abzulegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Manu_79

Guten Morgen,

 

Das erste Buch kenne ich leider nicht

Das zweite Buch "Lace stricken für Einsteiger" kann ich nur bedingt für Anfänger empfehlen. Die Modelle sind zwar nicht allzu schwer, aber es sind doch einige Fehler in den Strickmustern, da kann schnell Frust aufkommen (Ich habe bisher in 3 von 4 Modellen Fehler gefunden :().

 

Ich wünsche dir natürlich trotzdem viel Spass beim Stricken :) und wenig Frust.

 

Liebe Grüße

Manu :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern habe ich zufällig das zweite Buch bei meiner Freundin durchgeblättert.

Ganz nett, aber eigentlich nichts besonderes. Die Klarsichthülle in der Mitte für die Bögen ist aber wirklich ganz praktisch.

 

Manu, in welchen Mustern sind die Fehler? Dann kann ich sie vorwarnen, sie ist nämlich auch Anfängerin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle,

auf der Seite vom Frechverlag, wenn man den Titel des Buches eingibt, erhält man eine Korrektur der Anleitungen, die fehlerhaft sind.

Liebe Grüsse Leonie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Manu_79

Manu, in welchen Mustern sind die Fehler? Dann kann ich sie vorwarnen, sie ist nämlich auch Anfängerin.

 

Genau die, wo die Korrekturen beim Frech-Verlag stehen, 3 der Modelle hatte ich angestrickt. Aber wenn deine Freundin eine spätere als die erste Auflage hat, sollte alles in Ordnung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallöle,

auf der Seite vom Frechverlag, wenn man den Titel des Buches eingibt, erhält man eine Korrektur der Anleitungen, die fehlerhaft sind.

Liebe Grüsse Leonie

 

Supi, dann druck ich meiner Freundin die Korrekturen aus, falls es in ihrer Ausgabe noch falsch steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest naehmaus

Ich hole das noch mal vor. :D

Ich habe mit dem Schal Palau angefangen. Dabei habe ich festgestellt, dass die ganze Strickschrift nicht sehr "augenfreundlich" angelegt.

Der Rapport, welcher ja mehrfach wiederholt wird, ist in einem ziemlich dunklen Grau unterlegt mit den Schwarzen Strickerklärungen. Abends nur sehr schwer zu erkennen.

Ich für meinen Teil habe die Strickschrift vergrößert und heller kopiert.#

Ich habe dies an den Verlag geschrieben und schon Antwort bekommen. Sie bedankten sich für die Kritik und wollen die Änderung bei der nächsten Auflage berücksichtigen.

Ich sage daher Dank an den Topp-Verlag (darf ich den Verlag nennen? Wenn nicht, bitte streichen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nähmaus Sabine :winke:,

 

den Verlag hast Du doch bereits im ersten Beitrag verraten. :D Klugsch. ... modus aus :o

 

Strickvorlagen habe ich mir immer kopiert und vergrößert. Das lässt sich besser stricken und man kann so schön mit Textmarker drin rummalen welche Reihe man bereits gestrickt hat. Vor allen Dingen wenn es so schööööne kuschelige Wolle ist und man stellt fest, dass man sich vertan hat. Dann kommt Freude auf. Dann heißt es Masche für Masche zurück stricken und nicht nur einfach am Bändchen ziehen.

 

Und der nächste Punkt ist, dass das Buch lange wie neu aussieht. Wenn man das Strickzeug mitnimmt hat man auch nicht so viel zu schleppen. Ist dann auch praktischer.

 

Grüßle

Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

 

Und welches Buch ist besser?

 

Ich interessiere mich auch dafür.

 

Wolle im oberen Preissegment. Wahrscheinlich Rowan oder. Ich liebe die kidsilk. Habe mir aber auch noch die lace bestellt.

 

Lg

 

Brille

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt wunderbare Lace-Wolle von sehr vielen Anbietern.

Muss nicht Rowan sein. (Zitron hat da was, Wolly Hug's und Bobbels sind recht beliebt, ich steh ja auf Filace-Garne, direkt endlos gewickelt...)

 

Und ich würd zum Einstieg nicht unbedingt Mohair oder ähnlich flauschig-flusiges nehmen. Das ist bei Strickvertuern nämlich ausgesprochen unerfreulich zurückzustricken.

 

(Persönliche Vorliebe: So dünn als möglich - ich liebe Cobweb-Garne. Lauflängen zwischen 1000 und 2000 m je 100 g.

Aber 650 bis 900 m LL je 100 g gibt auch noch schön leichte Tücher, Stolen und Schals.

Rein technisch funktionieren auch noch Sockenwoll-Stärken...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich habe das zweite Buch "Lacestricken für Anfänger",. Hab da schon 1-2 Modelle gestrickt.Da waren keine Fehler in der Strickschrift. Ich würde es auch mit keinem flauschigen Anteil stricken.Man sieht dann nicht no schnell die Fehler, die einem vielleicht passieren beim stricken und man kann es auch schlechter aufziehen. Aber das Heft fand ich empfehlenswert.

Mir ist schon aufgefallen, wenn die Bücher aus dem englischen übersetzt werden, das es nicht selten ist, das da Fehler in der Strickschrift sind.

Gruß Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D Und/oder höchst verblüffende Übersetzungen im Textteil...

 

Da merkt man dann, das da kein Stricker dran war.

Manches ist witzig, aber es gibt auch schon mal irritierende bis richtig irreführende Übersetzungen.

Stricken kann ich inzwischen - wie nähen - auch in englisch und amerikanisch (und ja, da gibt es Unterschiede).

 

Nein, das bezieht sich nicht auf die beiden hier im Thread vorgestellten Bücher, sondern ist eine mehr allgemeine Anmerkung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

Ich habe das zweite Buch "Lacestricken für Anfänger",. Hab da schon 1-2 Modelle gestrickt.Da waren keine Fehler in der Strickschrift. Ich würde es auch mit keinem flauschigen Anteil stricken.Man sieht dann nicht no schnell die Fehler, die einem vielleicht passieren beim stricken und man kann es auch schlechter aufziehen. Aber das Heft fand ich empfehlenswert.

Mir ist schon aufgefallen, wenn die Bücher aus dem englischen übersetzt werden, das es nicht selten ist, das da Fehler in der Strickschrift sind.

Gruß Martina

 

Ich habe mir das Buch nun auch bestellt. Bin gespannt wie ein Flitzebogen. Und für knapp 6 Euro kann man wirklich nichts sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich mal gespannt brilleschielmal wie zufrieden du bist und für 6 Euro absolut okay, ich hab wesentlich mehr bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
und für 6 Euro absolut okay, ich hab wesentlich mehr bezahlt.

 

:confused: echt... wenn es um das Buch "Lace Stricken für Einsteiger" geht, das kostete 7,99€ und ist von 2011.

 

Das ist jetzt nicht wesentlich mehr...

 

Das andere vorgestellte Buch ist allerdings wirklich teurer. Es ist gebunden und auch umfangreicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.