Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2007 > Juni 2007 - Bademode


Juni 2007 - Bademode
Auch wenn der Sommer pausierte - es wurde fleißig genäht


kwik sew 2600 als einteiler

Juni 2007 - Bademode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.06.2007, 13:20
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.979
Downloads: 6
Uploads: 0
kwik sew 2600 als einteiler

Hallo ihr alle,

Für mich auch noch einen neuen badeanzug.
Mein alter hat schon fast ein biblisches jährchen erreicht und braucht dringend erholung. Also muß ein neuer her. Der stoff war schnell gefunden, ela bietet ja zum glück viel auswahl
Beim schnitt habe ich schon länger gesucht, und dann doch wohl den „falschen“ gegriffen.
Ursprünglich wollte ich einen badeanzug mit tiefem rückenausschnitt. Doch so nach und nach drängt sich mir die erkenntnis auf, daß ein tiefer rücken nicht so viel halt bietet für die verstärkung des vorderteils. Also bin ich dann doch noch mal los (virtuell) und habe mich für den kwik sew 2600 entschieden. (leider ist der noch postalisch unterwegs) Der ist laut original zwar ein zweiteiler, aber wer sagt, daß er das bleiben muß? Die ärmel noch weg und mein badeanzug ist zumindest theoretisch fertig.

Ein problem habe ich aber noch. Den ersten schnitt hatte ich schon ausgeschnitten und dann mal mit dem vorhandenen badeanzug verglichen. Das schnittmuster ist fast 10 cm länger??
Da der stoff von der qualität her nahezu identisch mit dem vorhandenen badeanzug ist, sollte ich da das schnittmuster kürzen? Oder verliert sich irgendwo mit dem nähen diese mehrlänge?

Leider geht es dann wohl erst nächste woche weiter, wenn der neue schnitt da ist

Viele grüße
Gabi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg erstes schnittmuster1.JPG (38,2 KB, 289x aufgerufen)
Dateityp: jpg stoffauswahl1.JPG (39,9 KB, 280x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2007, 13:37
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: kwik sew 2600 als einteiler

Der Badeanzug zieht sich durch das Gummi vielleicht noch zusammen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2007, 13:58
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.979
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: kwik sew 2600 als einteiler

Zitat:
Zitat von Pegasus70
Die Mehrlänge sieht schon etwas komisch aus. Meinst du wirklich, es sind dieselben Qualitäten was die Dehnung betrifft?? Der Stoff ist ja in einer Richtung dehnbarer . Hmm Ich würd ihn warscheinlich in der Mitte etwas kürzen.
Kannst Du den Schnitt auch einstellen?? Dann muss man nicht immer suchen gehen
"Wünsche werden sofort erfüllt, wunder dauern etwas länger"
das ist der 2139
das ist der 2600

Zum kürzen oder verlängern gibt es in dem schnitt 2139 zum glück teilungslinien. Wenn es nötig sein sollte, dann kann ja da gekürzt werden, bzw ich kann die als vorlagen nehmen.

Fürs bein da wollte ich sogar noch ein wenig wegnehmen. Mein göga meint, daß ist so schön....

Jetzt muß ich nur noch auf den postboten warten....

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2007, 14:55
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.378
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: kwik sew 2600 als einteiler

Hast du mal Vorder- und Rückteillänge zusammen gemessen und mit dem vorhandenen Badeanzug verglichen? Wenn nämlich die Schrittnaht an unterschiedlicher Stelle liegt, kann ein Teil deutlich länger sein (das andere wäre dann ein Stück kürzer)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.06.2007, 15:14
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.979
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: kwik sew 2600 als einteiler

Jupp, habe ich getan.
Vorder- und rückenteil sind gleich lang. Die schrittnaht ist genau in der mitte. Daran kann es also nicht liegen.
Aber ich habe noch nicht die vorgaben des herstellers, was die dehnbarkeit betrifft überprüft. Vielleicht wollen die ja einen weniger elastischen stoff

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06899 seconds with 13 queries