Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

gabi die erste

Members
  • Content Count

    2545
  • Joined

  • Last visited

About gabi die erste

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Rostock
  • Interessen
    nähen, kinder, lesen, garten, fotografie

sonstige Angaben

  • Maschine
    janome mc 8200, juki mo-734DE
  • Regionale Gruppentreffen
    ostseenadeln

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ja... ähm... kritik? von meiner seite nur positiv. Wenn du so gar keine ahnung hättest, würden die schlüsselanhänger nicht so gut aussehen. Wie verhalten die sich denn in der benutzung? Ich meine des abriebs wegen an den umnähten kanten? Halten die längere nutzung aus? Sieht wirklich gut aus
  2. Hallo Yves, willkommen hier in unserem schönen forum. Und hier findest du noch viel mehr "zum lernen" und vor allem viele schöne ideen, die irgendwann einmal umgesetzt werden wollen. Viel spaß also beim entdecken und lernen
  3. Ich finde das vor allem sehr interessant, weil ich die mc 8200 habe und dieser obertransport mit allen stichen (außer dem knopfloch ) zurechtkommt. Auch mit denen, die einen rücktransport benötigen. Ein glück, daß ich die nachfolger meiner maschine nie haben wollte
  4. Nein, der ist nicht permanent dran. Er ist irgendwie nur der normalfuß (mit transport halt). Alle anderen füße gibt es dann ohne transportunterstützung.
  5. Aber nur soweit, wie ich es verstanden habe: Der obertransportfuß, der extra befestigt wird und diesen "kasten" dran hat, ist ein passiver obertransportfuß. Er macht also nicht aktiv mit, sondern drückt den stoff nur gegen die unteren transporterzacken. Der acufeed ist ein aktiver obertransportfuß. Er drückt den stoff nicht nur runter, er rückt ihn aktiv mit nach hinten. Damit ist noch weniger stoffverschieben zu befürchten.
  6. Das kommt mir sehr bekannt vor. Kinder: kann man wirklich gut mit einbeziehen (allerdings mit riesenbergen an geduld), meine kinder haben mitgemacht - einfache sachen falten, auch mal stecken, knöpfe aussuchen... Ja, man kommt dann nicht unbedingt zu den sachen, die man eigentlich nähen möchte, dafür werden die kinder ja auch größer und verständiger und manchmal wendet sich auch ihr interesse von der nähma ab. Auf dem esstisch habe ich auch jahrelang genäht. Abends nach dem abendessen und haushalt wurde die maschine aufgebaut und ich hatte gleich zeit, wenn göttergatte da war und die kinder bespaßt hat, oder eben erst später, wenn die kinder im bett waren. Dann habe ich auch schon mal bis nach mitternacht genäht (nur wenn mein mann nachtschichten hatte) und alles abends noch weggeräumt. Zum leichteren aufräumen, habe ich mir projektbeutel genäht und eine große beutelartige tasche, in die alles reingepaßt hat - bis auf die nähma, die durfte allein in ihren schrankplatz getragen werden. Verstaut habe ich alles im schlafzimmer in meinem schrank. In das teil mit der kleiderstange habe ich noch auf einer seite ein regal gebaut, in dem die stoffe lagen. Auch wenn ich manchmal keine lust hatte, alles in die küche zu räumen, habe ich mir meine nähzeit genommen. Inzwischen habe ich den luxus eines eigenen nähzimmers - mein großer ist ausgezogen. Es hat schon was, wenn töchterchen vor der schule am morgen feststellt, daß der haken von der jacke abgegangen ist und mama ihn "schnell" mal wieder annähen kann. Also einfach mit der momentan zur verfügung stehenden möglichkeit spielen - die kinder werden ganz allein groß (und dann selber hobbyschneider?)
  7. Hallo Alex, ganz herzlich willkommen hier Aber vorsicht, wenn du hier anfängst zu stöbern, könntest du bald mehr nähen als "nur" quilts...
  8. Sooo schöne mützen , zum glück vertrag ich keine strickmützen, sonst würde ich wohl auch noch für mich die schönsten nachstricken . Bis weihnachten wird das noch was, aber das schöne wetter zeigt doch wirkung - es wird schon weniger gestrickt.
  9. moin, wie viele meter sind es denn? und wie breit liegt der stoff?
  10. Nimm doch für die kordel auch den schwarzen stoff! Und warum willst du innen stoff und fell nehmen? Eins reicht doch. Meine kleine hatte einen muff ganz aus kunstfell ohne futterstoff wie vlies oder so und der war richtig warm. Es sei denn die gürtelvariante würde auch deiner mutter gefallen, dann nimm den stoff, der am besten zu deiner mutter paßt. Zum nähen: ja lammfell und stoff läßt sich wunderbar zusammen verarbeiten, wenn denn die kombi nadel-faden stimmt. Und je nach der angewendeten technik brauchst du keine handnähte dabei. Alpenfleece ist nicht gerade wasserdicht, aber leichten regen hält er schon noch aus ohne das wasser nach innen zu geben. Dafür war das lammfell, was ich mal verarbeitet hatte durch das leder durchaus wasserfest. Ich hoffe, du zeigst deinen muff! Das fertige ergebnis interessiert mich sehr
  11. Darf ich mich dazusetzen? Ich möchte endlich mein mittelaltterkleid nähen. Auch wenn die nächsten mittelaltermärkte ausfallen, brauche ich endlich das kleid. Tochterkind hat durch die letzte schulwoche ihr kleid schon, jetzt will ich auch eins. Mal sehen wie weit ich komme, denn schönes wetter ist ja auch... Kuchen kann ich gleich beisteuern, frisch aus dem ofen eine eierschecke:
  12. Hallo und herzlich willkommen von der anderen seite - von der ostsee Musik ist mitunter ganz schön anspruchsvoll. Meine tochter spielt querflöte neben der schule (möchte auch nicht musikerin werden), gefordert ist sie damit aber schon. Zum glück macht ihr das wirklich spaß. Neben vielem, was sie ausprobiert hat, ist das geblieben.
  13. Hallo Peter, schön, daß du zeit gefunden hast, im garten zu sein Hier ist es zwar sonnig aber kalt. Nicht gerade gartenwetter. Dafür habe ich den elan (meinen grünenden baum im innern) wiedergefunden und endlich den keller ausgeräumt, mit neuen regalen bestückt und wieder eingeräumt. Klingt nach viel arbeit, ich habs doch tatsache in 4 stunden geschafft (okay, ist auch nur ein kleiner ca 5m2 großer keller). Das gibt aber auftrieb, sich von der ganzen situation nicht mehr bremsen zu lassen. und die village people geben den rest Bleibt alle schön gesund
  14. Ja, mein normales nähgarn (amann 100) nehme ich auch immer dafür und bisher hat sich noch niemand (inklusive mir) darüber beschwert.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.