Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Yve Mamu Design - Hat jemand damit Erfahrung?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2014, 10:56
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
Yve Mamu Design - Hat jemand damit Erfahrung?

Ich interessiere mich für den Schnitt Yve, von Mamu Design.
Hat jemand damit Erfahrung? Ich habe immer Probleme mit meinem Hohlkreuz, und kann Schnittmuster mit schrägen Taschen in der Hose gar nicht gebrauchen. Hier sind keine Taschen, und ich habe die Hoffnung, dass sie besser sitzt.
Ist dem so? Welche Erfarung habt ihr mit dem Schnittmuster gemacht?
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2014, 13:49
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Yve Mamu Design - Hat jemand damit Erfahrung?

Hat wirklich noch niemand die Hose genäht?
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2014, 15:49
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.066
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Yve Mamu Design - Hat jemand damit Erfahrung?

Hallo,

Schnittmuster sind generell nicht für ein Hohlkreuz konzipiert, egal, wo welche Taschen sitzen. Am besten ist es immer, den Schnitt auf die eigene Figur anzupassen.

Hier ist eine Anleitung von Burda, wie das geht (pdf-download):
http://www.burdastyle.de/chameleon/o..._Hohlkreuz.pdf

Am besten machst du ein Probemodell, aus Folie oder Probestoff und guckst dann, wieviel du ändern musst. Oder miss an einer vorhandenen Hose aus, wieviel weniger du im hinteren Bund brauchst - deine gekauften stehen ja vermutlich auch alle hinten ab, oder?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2014, 17:42
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Yve Mamu Design - Hat jemand damit Erfahrung?

Woher weißt du das, Kerstin ? Ja, es ist in der Tat so.
Mir erscheint Yve aber so, als würde man den Schnitt gut anpassen können. Interessant wäre, ob er größenentsprechend ist.
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2014, 19:08
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.066
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Yve Mamu Design - Hat jemand damit Erfahrung?

Ähem,

"größenentsprechend" ist leider auch so ein Mythos, den ich dir zerschlagen muss, fürchte ich...

Schau dir mal dieses Foto aus einem Buch über Passform-Änderungen an:



Alle diese Frauen haben den gleichen Brustumfang und würden deswegen bei Oberteilen die gleiche Größe nähen. Die eine ist kurz, die andere lang, eine hat viel, eine hat wenig Busen. Oder, auf die Hosen bezogen, die eine hat den Po in dieser, die andere in jener Höhe, eine hat viel, die andere wenig "in der Hose", lange Beine, kurze Beine etc. Bei jeder einzelnen wird das gleiche Kleidungsstück einen _völlig_ anderen Sitz haben.

Schnittmuster sind immer für einen (kaum existenten) Standard gemacht. Der Trick ist, herauszufinden, wo man vom Standard abweicht. Dann kann man davon ausgehen, dass man so ziemlich bei jedem Schnitt die gleichen Änderungen machen muss, weil so ziemlich jeder Schnitt-Hersteller einen recht ähnlichen Standard verwendet. Und keiner schneidet für individuelle Abweichungen, wie z.B. Hohlkreuz. (Einzige Ausnahme: Schnitte für unterschiedliche BH-Größen, wie sie z.B. Simplicity anbietet.)

Bei den kleineren Schnitt-Herstellern ist dann tatsächlich noch die Frage, ob und welchen Standard sie verwenden, und ob sie für jedes Modell den gleichen Grundschnitt verwenden; da hast du natürlich Recht...

Der Punkt ist allerdings auch hier, dass die Erfahrungen, die zehn andere Frauen mit diesem Schnitt gemacht haben, nur bedingt aussagekräftig für dich selbst sind - außer, sie haben die gleichen Maße wie du, den gleichen Körperbau, die gleiche Haltung...

Was hilft? Probemodell machen (Maler-Abdeckfolie oder Probestoff) und austesten.

Hab mir grad den Schnitt angeschaut - durch die beiden hinteren Abnäher lässt sich der Schnitt gut anpassen, ja. Allerdings finde ich - auch mit Hohlkreuz gesegnet - die dadurch oft sehr langen und tiefen Abnäher nicht sehr kleidsam; ich bevorzuge Schnitte mit einem breiten Bund, in dem man die Abnäher dann zulegen kann, so dass ein durchgehendes Teil ohne Nähte daraus wird. Dadurch bleibt bei den Beinteilen darunter oft nur ein kleinerer Abnäher übrig, das fällt dann nicht so auf. Tasche drauf setzen hilft auch beim Kaschieren.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hose , mamu-design , yve

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
W6 Overlock N 454D - hat jemand Erfahrung? damit? Nellymaus Overlocks 111 14.11.2015 17:25
Smocking-Garn: hat jemand Erfahrung damit ? zimtstern Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 30.03.2013 08:43
Filzmaschine von Simplicity,hat jemand erfahrung damit? ösideutsche Filzen mit und ohne Maschinen 13 17.04.2012 10:15
Trigeminus-Neuralgie - hat jemand Erfahrung damit? Bruddeltante Freud und Leid 20 17.03.2011 19:10
Sandra Betzinas Tips zu schräggeschnitten Röcken: Hat jemand Erfahrung damit? addictedtofabric Fragen zu Schnitten 0 03.03.2008 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09294 seconds with 13 queries