Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Organnadeln brechen doch!!! - bei Fingern darunter :(

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.06.2005, 09:54
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.818
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Organnadeln brechen doch!!!

Uiii, da haben wir uns ja ein gefährliches Hobby ausgesucht.
Mal sehen, wo bekommt man denn gute, nicht so auftragende und einen nicht schwitzen lassende, Schutzbekleidung her . Oder muss man die selber nähen .

Dir liebe Malve, "heile, heile Gänschen.....", ich puuuuuuuusssssstttttt ganz dolle.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.06.2005, 10:17
Malve Malve ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 130
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Organnadeln brechen doch!!!

Hallo Sticki,

hab gestern abend schon ein Bild von einem eleganten Kettenhandschuh bekommen Weiß aber nicht, ob er nicht Fäden im Stoff zieht

Aber wir sind hier ja in der Rubrik Materialdiskussion, fassen wir also zusammen:

- Organnadeln können durchaus brechen und verbiegen sich nicht nur
- Finger sind weder als alleiniger Stoffersatz und auch nicht als Zierbeigabe geeignet, da a) zu schwer und b) häufig auch nicht passend im Farbton
- Wie dick darf das Nähgut bei der Husquarna Orchidea sein? Ausreichend, Finger passen gut drunter.
- Wer hat Erfahrungen mit Kettenhandschuhen beim Nähen? Ziehen sie Fäden?

Liebe Grüße

Sybille, die gleich zum Kontrollbesuch beim Chirurgen ist. Bin mal gespannt, wie der Finger aussieht, durch den dicken Verband sieht man ja nichts.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.06.2005, 10:22
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Organnadeln brechen doch!!!


Argh! Das muß doch SAUWEH getan haben? Schockzustand! Trauma an der Nadel... Und geblutet... ich wünsche Dir gute Genesung!
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.06.2005, 10:25
Benutzerbild von mausebär
mausebär mausebär ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: rhein lahn kreis
Beiträge: 14.882
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Organnadeln brechen doch!!!

Hallo Sybille
tut mir leid für deinen Finger,aber gut,daß du sofort zum Arzt bist,EinBekannter ist mal in eine reingetreten,die ist im Fuß gewandert und mußte auch rausoperiert werden.Der Arzt neinte,sowas könnte auch gefährlich werden.
Gute Besserung
Ute
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.06.2005, 10:52
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.476
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Organnadeln brechen doch!!!

Hallo Sybille,
Deine Gruselgeschichte erinnert mich an eine Bekannte:
Sie hatte sich die Fonduegabel durch die Hand gestoßen. Die Gabel kam am Handrücken wieder raus .
Das Fleisch steckte übrigens schon auf der Gabel. Sie ist wie sie war, also incl. Fleischstück, ins Krankenhaus.Dort gab es zu allem Elend erst Mal großes Gelächter. So etwas hatte dort nämlich auch noch niemand gesehen .
Sie wurde dann geröntgt und da,zum Glück, keine Sehne oder Nerven verletzt waren, hat man die Gabel einfach nur rausgezogen .
Ich glaube, Fondue hat sie dann nie wieder gemacht...
Dir gute Besserung!
Liebe Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08252 seconds with 12 queries