Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 02.05.2011, 10:12
Frio Frio ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Ich habe sicher nicht mehrere hundert Meter Stoff, aber ich könnte schon recht lange nur aus meinen Vorräten nähen, und von den Kurzwaren gar nicht zu reden Ich bin der klassische Jäger und Sammler, wenn ich eine gute Qualität günstig kriegen kann, wird "auf Halde" gelegt, hinzu kommen noch die Stoffe, wo ich "einfach nicht vorbei gehen" kann :streichelstoff:
Ich genieße es, dass ich für spontane Einfälle fast immer alles da habe. Erst kürzlich habe ich für meine Mutter eine Hose aus einem Baumwoll-Stretch genäht, der noch aus der Zeit stammte, als Buttinette (von da war er) noch keine Farb-Prospekte hatte......
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 02.05.2011, 10:19
Benutzerbild von Liesel
Liesel Liesel ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: darmstadt
Beiträge: 2.309
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Hallo
Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
Das Problem an der Sache ist ja, dass ich unfähig bin, einen gemusterten hübschen Stoff einfach liegen zu lassen. Zumal ich dazu neige, mich gelegentlich glücklich zu kaufen, nach einem stressigen Tag, nach schlechten Ereignissen und in schlechten Phasen. Und ein oller uni Jersey, mag er noch so qualitativ sein und noch so günstig, macht eben nicht so glücklich wie das gemusterte Seidenstöffchen mit hübschen Blüten. In meinem Kopf gelten eigenartige Gesetze, glaube ich.
Der Kauf wäre ja nicht mal das Problem, das Problem entsteht, indem ich eigentlich nähen möchte, aber ständig irgendwas dazwischen kommt, mir die Ruhe fehlt, die Geduld oder -hauptsächlich- die Zeit. Dann bleibt der Glücklichmacher liegen, und liegen.... und liegen.
.
Genau so geht es mir auch. wenn ich mal so richtig fertig bin, hilft mir ein Nachmittag im Stoffgeschäft doch sehr. Nur kaufe ich dan keine Projektbezogenen Stoffe, sondern Stoffe die mir gefallen und ins Auge springen.
Zitat:
Zitat von Gabi 48 Beitrag anzeigen
Ja und diese Stöffchen schiebe ich nun von vorn nach hinten, von rechts nach links, von oben nach unten, aber auch für diese werde ich noch irgendwann eine geeignete Verwendung finden.
So haben schon einige Stoffe die einige Jahre liegen ihre Bestimmung gefunden.
Ich denke solange man keinen Platzmangel hat und immer noch für all die Stöffchen eine Werwendung und Zeit zum Verarbeiten hat, ist es gesund.
Ja nur das mit der Zeit ist mein Problem. Im Kopf habe ich so einiges geplant und auch vor und wen ich mehr Zeit hätte wäre mein Stoffvorrat auch schon weniger. Also bin ich eigendlich gar nicht Schuld an meinem großen Vorrat, von dem ich nicht die genaue Menge kenne ist auch besser so.
Ja und dan kommen noch die Geschenkten Stoffe dazu. Ich habe erst vor kurzem einen Sack voll bekommen dazu eine große Kiste Knöpfe. Von meiner Tante die ins Altenheim mußte. Da sind noch einige Stoffe für größere Projekte aber auch viel Stoffreste dabei. Aber da ich nun ja auch Patchwork mache müssen die auch aufghoben werden. Davor habe ich alle Stoffe die kleiner als 50cm. wegeworfen.
Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf alles zu verarbeiten, irgendwan.

Zitat:
Zitat von tilaffa Beitrag anzeigen
Also ich belaste mich mich solchen Fragen erst gar nicht, wenn ich etwas sehe, was mir gefällt, dann kaufe ich es (wenn mein Budget es zulässt). Und wenn es dann zu Hause liegt - dann liegt es halt.
Und wenn ich dann mal zufällig etwas entdecke, von dem ich gar nicht mehr wusste, dass ich es habe, dann freue ich mich um so mehr
Liebe Grüße
tili
So gehr es mir auch. Und auch das hilft bei schlecht darauf sein. Stoffe hervorholen und streicheln und vergessene wieder zu entdecken.
Christina
__________________
http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/o050.gif Lebenserfahrung ist die Summe der Fehler, die man glücklicherweise macht.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 02.05.2011, 11:05
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Hallo und guten Tag!
Ich dachte immer, ich habe eine gute Auswahl, aber jetzt, wo es an den Umzug geht, merke ich, dass ich einfach zu viel habe. Die Stoffe würden mehrere Umzugskartons füllen - wenn sie nicht schon längst in Kartons wären - und das Stöffchenzuhause (ein Billyregal), dass ich ihnen damals eingerichtet hatte, ist inzwischen knallvoll. Mit anderen Worten: Ich bin derzeit gnadenlos überfressen und werde, wenn ich denn irgendwann mal wieder zum Nähen komme, erstmal vernähen, was ich habe.

LG
Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 02.05.2011, 11:24
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Ich hab' auch gestern Umzugskartons gepackt. Bücher und Material. Von beidem eindeutig zu viel. Ich hab' aber Anfang Juni eine Woche Zeit zum Einräumen, nicht nur ein Wochenende. Und dabei die besten Vorsätze, langsam einzuräumen und genau zu überlegen, was ich tatsächlich brauche.

Und das führt zur Ursprungsfrage: wieviel ist gesund, d.h. auf wieviel werde cih reduzieren?
Mein Ziel ist es, mir eine Kiste mit Herzklopfenstoffen zu erlauben, d.h. Stoffe, die einfach als Stoffe wunderschön sind, zum Träumen sozusagen. Sonst plane ich, die Stoffe projektbezogen zu halten, d.h. so, dass ich bei jedem Stoffe genau den Schnitt und Anlass im Kopf zu haben. Damit ergibt sich eine Art Pipeline für Nähprojekte, und das finde ich anregender als die unsortierte Masse. Dabei sollten die Projekte folgende Kriterien erfüllen:
  • Farbe, Stoffe und Schnitt sollten pure Vorfreude bei mir auslösen, sowohl auf das Nähen als auch auf das Tragen.
  • Das fertige Projekt sollte eine Lücke in meinem Kleiderschrank füllen, nicht das xte Teil für die gleiche Verwendung sein.
  • Es sollte entweder ein Standard werden, den es so aber nicht zu kaufen gibt (so wie meine schönen Flanellpyjamas) oder ein Stück, dass etwas ungewähnlich ist, also aus der Reihe tanzt.
Bei den dann verbleibenden Stoffen wird sich ein Teil finden, der neue Liebhaber finden kann, und ein Teil, für den ich wohl nur ein EUR bekäme. Letztere sind dann die Stoffe für Probestücke. Und wenn sich die Probestücke als gut herausstellen, kann man sie immer noch fertignähen.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 02.05.2011, 11:28
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
... wieder mal umschichten. Wegen der Motten.
Isebill.
Diese Mistviecher brauchen ja schließlich auch Bewegung
breitgrinsend
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "quilten" genau? Was zeichnet einen "Quilt-Stich" aus? vab Patchwork und Quilting 4 23.12.2009 20:48
Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 35 04.08.2008 18:16
Wieviel ist Patchwork "anders" als normales Nähen? / Schaffe ich die NYB? La-ri Patchwork und Quilting 46 30.01.2007 22:58
"Stoffwichtel" ist verkauft und "fast geschenkte" Stoffe ;-) Katja Kommerzielle Angebote 0 21.04.2005 23:07
Stoffe "auf Vorrat kaufen" - wieviel????? judymaus Allgemeine Kaufberatung 8 26.03.2005 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10512 seconds with 13 queries