Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.02.2011, 13:39
Tanja711 Tanja711 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 17.483
Downloads: 1
Uploads: 0
Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

So, ich trau mich doch...
Lang hab ich überlegt, aber ich denke, mit eurer Hilfe flutscht es besser.

Verliebt hab ich mich in dieses Kleid aus der Burda Style 3/2011, Mod. 110:



Aber das mit dem Stoff war ja nicht so einfach, bi- oder querelastischer Seidensatin in so einer Farbe ist nur bei der Firma zu bekommen, mit deren Stoff Burda gearbeitet hat. Aber die hat keinen Onlineshop und nachdem ich gelesen hab, was so eine Seidensatin kosten kann, hab ich es erst mal bleiben lassen. Das Risiko besteht ja, das das Teil in der Tonne landet und ich mir doch was kaufe.
Denn ich kann nicht grad auf eine langjährige Näherfahrung zurückblicken.

Gefallen tuts mir immernoch, also versuche ich es einfach, aber nicht mit Seide, sondern Polysatin. Ich bin sogar fündig geworden, Satin mit Elasthananteil, aber nicht zu viel und in türkis.
Der Stoff ist unterwegs.

Zwischendurch ist mir der da übern Weg gelaufen:



Also hab ich beschlossen, ich näh mir daraus auch so ein Kleid, dann hab ich die Arbeitsschritte schon mal durch, ich bin nämlich ein unglaublicher Schussel. Und als Futter nehm ich einen unelastischen Futterstoff, dann kann ich da gleich mal die Passform testen und herausfinden, ob es nicht doch auch so geht. Ist das bescheuert?



Also frisch ans Werk. Als Übertragungsmittel dient diesmal Bucheinbandfolie, die hab ich mal gekauft und nie gebraucht. Find ich ganz praktisch.



Futter auch gleich ausgeschnitten.



So gehts einem, wenn man noch am Anfang steht. Ich brauch unbedingt ne größere Schneideplatte...



Und schon gleich was vergessen, nämlich die Abnäher

Genäht hab ich die Abnäher grad, aber jetzt ist erst mal kochen angesagt. Sobald ich sie gebügelt hab, gehts weiter.
Bis dahin könnt ihr mir noch zurufen, was ich vergessen hab oder falsch gemacht, aber bitte mit Nachsicht, ich übe noch!
__________________
Irgendwann bin ich einfach zu alt für den Kindergarten.
Wer mich vermissen sollte, weiß bestimmt auch, wo er mich findet.

Geändert von Tanja711 (28.02.2011 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2011, 14:38
Benutzerbild von DI223
DI223 DI223 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 78
Blog-Einträge: 2
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Hallo Tanja,

da lass ich mir grad mal eine Tasse Kaffee aus der Kaffeemaschine und setz mich dazu.

Hab mir das Kleid auch schon angeschaut, wobei mir das lange ohne Schleppe auch sehr gut gefallen würde. Brauch für die Hochzeit meines Schwagers im April was tolles :-)

Freu mich schon auf dein WIP.

Viele Grüße
DI223 :schneider:
__________________
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" Antoine dé Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2011, 15:04
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.610
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Oh, da schau ich auch gern zu. *Tee, Kaffee, Gebäck und Kuchen für alle hinstell*
__________________
Viele Grüße von running_inch

Sich sorgen nimmt dem Morgen nichts von dem Leid, aber es raubt dem Heute die Kraft. - Corrie ten Boom


Wollbestand am 15.01.2018: rd. 9800 g - Verarbeitung ist bereits angelaufen!
(Auf eine genaue Bestandsaufnahme meiner Stoffe verzichte ich aber lieber erstmal noch...)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2011, 15:14
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Oh, spannend...

Sind bei Burda die Nahtzugaben nicht schon enthalten?
Ich frage, weil Du den Rollschneider mit "Abstandhalter" verwendest.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2011, 15:20
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Zitat:
Zitat von vab Beitrag anzeigen
Oh, spannend...

Sind bei Burda die Nahtzugaben nicht schon enthalten?
Ich frage, weil Du den Rollschneider mit "Abstandhalter" verwendest.
Bei allen klassischen Schnittmustern und ganz besonders bei denen aus dem Heft sind sie NICHT enthalten. Bei einigen Downloads mittlerweile schon.

@ wollsturm

Der Probestoff sieht ziehmlich flutschig aus!!
Nimm lieber zehn Stecknadeln mehr als eine zu wenig......

UND: Achte beim Zuschnitt darauf, daß der gesamte Stoff wirklich ganz gerade liegt, sonst liegen die Schnittteile partiell schräger darauf als gewünscht.


Wenn Du Dir wegen Stetch oder nicht Stretch unsicher sein solltest, würde eine größere Nahtzugabe als gewöhnlich 'Spiel zum Rauslassen' womöglich recht hilfreich sein.

Gruß,

Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg user72135_pic31286_1298892180[1].jpg (27,0 KB, 1502x aufgerufen)

Geändert von rightguy (28.02.2011 um 15:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Aus Sari wird Cocktailkleid rightguy Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 133 12.04.2011 21:20
Welcher Stoff für Mod. 110 aus aktueller Burda 3/11? Tanja711 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 19.02.2011 14:45
Jacke Mod. 127 aus Burda 11/2006 mellu Fragen zu Schnitten 2 12.12.2006 15:03
Mod. 131 aus Burda 11/04 Cosima Fragen zu Schnitten 2 09.11.2004 12:35
Mod. 122 aus der Burda 11/ 04 jochrika Fragen zu Schnitten 2 04.11.2004 09:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09339 seconds with 14 queries